Bearbeitungsdauer Bedürfnisanträge bei der DSU

  • Wird ja jetzt schon monatelang weniger geschossen mangels offenen Ständen, die anstehende DM ist auch erstmal abgesagt. Da sollte ja eher weniger los sein in der Geschäftsstelle.

    ____________
    gruss
    blackys

  • noch mal zum Thema Bearbeitungsdauer, allerdings BDS:

    ich hatte im Nov. 2020 Bedürfnisantrag zur Behörde gesendet und nach fast exakt 6 Wochen (Jan. 2021) den Voreintrag zurück.

    Bezahlt hab ich da für den Voreintrag 30 €, nach dem Kauf Eintrag der Waffe nochmal 15 € (also zusammen 45 €)

    Jetzt, nachdem ich Ende März noch einen Bedürfnisantrag vom BDS bei meiner Behörde eingereicht habe, bekam ich bereits heute (!) nach nicht mal 4 Wochen, meine WBK mit Voreintrag, allerdings Kosten bescheid 45 € !

    Wenn ich dann die Waffe eintragen lasse, wird garantiert noch mal ein Rechnung kommen.

    Wie kann so etwas sein?

    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!"

  • Wenn ich Dich Recht verstehe, geht es Dir gar nicht um die Bearbeitungsdauer des BDS sondern Deiner Waffenbehörde?


    Der zweite Antrag konnte schneller abgearbeitet werden weil Deine Behörde keine erneute Überprüfung Deiner Zuverlässigkeit als nötig erachtete, damit nicht das Ergebnis einer Abfrage an Verfassungsschutz und Konsorten entfiel.

    Die Behörden machen das üblicherweise erst, nachdem eine Frist von 6-12 Monaten seit der letzten Abfrage verstrichen ist.


    Welche Gebühren Deine Behörde wann für welchen Vorgang erhoben hat, sollte aus den (nur) Dir vorliegenden Bescheiden ersichtlich sein. Die Gebührenordnung ist veröffentlicht, sprich: Du kannst vergleichen und gegebenenfalls widersprechen. Belehrung darüber sollte Dir auch vorliegen.

  • So Antrag ist da. 27. 03 abgeschickt, Eingang DSU 30.03 und heute 21.04 in der Post. Das war mal flott gegenüber sonst. Waffenbebehörde braucht jetzt aktuell dreieinhalb Monate lt. Auskunft am Telefon. 😞

  • Waffenbebehörde braucht jetzt aktuell dreieinhalb Monate lt. Auskunft am Telefon. 😞

    DIE würden sicher nicht so lange brauchen, aber bis das Ganze bei den "Schlapphüten" durch ist, das dauert eben ......

    ::c.o.l)

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen . . .

  • >aber bis das Ganze bei den "Schlapphüten" durch ist, das dauert eben ......


    Momentan brauchen halt viele das polizeiliche Führungszeugnis zum auswandern und die ganzen Querdenker müssen sicher auch noch alle überprüft werden - da kanns dann schon dauern ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!