Waffenpflege für Anfänger, welche Produkte taugen was?

  • Motoröl hat säureneutralisierende Additive und ist dafür entwickelt hohe Verbrennungstemperaturen auszuhalten. Es spricht eigentlich nichts gegen ein gutes Dieselmotoröl, denn es musste früher ja auch mit SO2 aus dem schwefelhaltigen Treibstoff zurecht kommen.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Für Pflege, Reinigung und Schmierung empfehle ich, gerade für Anfänger, die Produkte von Schletek, Brunox, Ballistol und Ostermayer.

    Ich denke da kann man nichts mit verkehrt machen. Und gerade als Anfänger muß man sich nicht gleich literweise irgendwelche Öle auf Lager stellen oder anfangen sich Reiniger wie EdRed zu mischen. Holt euch ein paar Produkte von den o.g. Herstellern und probiert sie aus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!