Waffenverbot

  • DERU, wir haben schon ""Nächste Woche".
    Was bin ich bloß sowas von hippelig. :trio:


    Mittwoch gehts weiter, versprochen.
    Aber das könnte spannend werden, ich glaube Columbo hat sich vergallopiert :D

    Gruß
    DERU


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------<)


    die eine Million für den Regenwald kommt von mir!
    die werden auch immer geiziger, jetzt gibt´s nur noch 500.000 ;)
    DIE bescheissen, ich muss mal die Sorte wechseln :teufel:

  • Mittwoch gehts weiter, versprochen.
    Aber das könnte spannend werden, ich glaube Columbo hat sich vergallopiert :D

    So ein Mist, bis Mitwoch schaff ichs nicht, ne Kiste Lollis zu "Columbos" Beruhigung und Hinausschmiß zu besorgen. ::hahah:: Ich schick Dir aber noch schnell ne Packung "Ohrreiniger", Das Du bloß nix überhörst. :trio:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


  • Der Vorstand sagt ganz klar, strafbar macht sich der, der gegen das Verbot verstößt. Es ist nicht Aufgabe des Vereins, zu prüfen ob Versagungsgründe auf Grund von solchen Aussagen vorliegen. Man möchte natürlich keine Straftäter haben, aber zu dieser Annahme kann und will man hier nicht kommen.


    Ich habe den neuen Kollegen direkt auf die Behauptungen angesprochen, er musste herzlich lachen und hat seine Unschuld beteuert.
    Das Gespräch zwischen den beiden habe ich nicht mitbekommen, aber es dauerte nicht lange.


    Ende vom Lied war, dass der Herr Kommissar a.D. sich nach dem Training vom Tisch erhob und eine Ansprache, in der er sich mehrmals entschuldigte, gehalten hat. Es handele sich um eine Verwechselung, weil eine Namensgleichheit besteht usw. usw. Er war jedenfalls klein mit Hut und die Sache war ihm sehr unangenehm... Na ja, von den anderen Anwesenden hat er dann jedenfalls richtig Feuer bekommen und sich schließlich mit röterem Kopf als sonst verabschiedet :D


    Warum der neue Kollege das so gelassen gesehen hat, wurde dann auch klar, als er mir sagte was er beruflich macht :D Nur möchte ich das hier nicht öffentlich posten, ist ja schon jetzt nicht mehr allgemein gehalten.

    Gruß
    DERU


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------<)


    die eine Million für den Regenwald kommt von mir!
    die werden auch immer geiziger, jetzt gibt´s nur noch 500.000 ;)
    DIE bescheissen, ich muss mal die Sorte wechseln :teufel:

  • Na also, geht doch und anscheinend ohne großes Brimbamborium.

    "Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten"
    Theodor Adorno

  • Und wieder mal schreit man nach "Waffenverbot".
    Nicht zu glauben, was da vor ner Waldorfschule geschieht..


    Ich dachte immer "PETA" wär nicht zu überbieten...


    https://www.change.org/p/an-de…im-hessischen-schulgesetz


    Hast du noch Kinder in der Schule? Wahrschein lich nicht. Ich hab noch zwei in der Schule und kann dir bestätigen, das ist noch harmlos. Ich geh schon gar nicht mehr zu Elternabenden hin, sonst würde ich vor lauter den Kopf auf den Tisch schlagen (nicht meiner) gar nicht mehr nach Hause kommen.

    Gruß aus dem Kraichgau




    ::bw1:: Wir lassen uns nicht beGRÜNEN, wo ist mein RoundUp?


  • Hast du noch Kinder in der Schule? Wahrschein lich nicht. Ich hab noch zwei in der Schule und kann dir bestätigen, das ist noch harmlos. Ich geh schon gar nicht mehr zu Elternabenden hin, sonst würde ich vor lauter den Kopf auf den Tisch schlagen (nicht meiner) gar nicht mehr nach Hause kommen.

    Nein, kann mir aber vorstellen was da loß geht. Muß noch ein bischen warten, bis Sohnemann zum Elternabend muß. Wie ich ihn kenne, zieht er dann mit der Gartenlatte Scheitel, wenns dort mit der "Namenstanzerei" loßgeht. :trio:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


  • Und wieder mal schreit man nach "Waffenverbot".
    Nicht zu glauben, was da vor ner Waldorfschule geschieht..


    Ich dachte immer "PETA" wär nicht zu überbieten...


    https://www.change.org/p/an-de…im-hessischen-schulgesetz


    Zitat

    So wurde an einer hessischen Waldorfschule ein Reh vor den Augen der Schüler erschossen, und auch von einer weiteren Schule ist Ähnliches bekannt.


    Röschbeggt, wie schafft man es ein Reh auf die Decke zu legen, wenn da eine ganze Schulklasse, ihre Namen tanzend im Wald rumtapert ?( .
    Muss wohl ein Hegeabschuss gewesen sein blind, taub und nicht mehr so ganz mobil.


    Zitat

    Dem jagenden Lehrer zufolge sei es besonders praktisch, gerade 16jährige Jugendliche auf diese Weise an die Jagd heranzuführen, da sie bereits den Jugendjagdschein erwerben könnten.


    Na da hat der Mann doch recht mit :thumbup: .


    Zitat

    Leider sind unsere Schulgesetze, was den Tierschutz anbelangt, mehr als lückenhaft, da es sich eigentlich um eine Selbstverständlichkeit handelt, dass Tiere nicht zu Unterrichtszwecken zu Schaden kommen dürfen.


    Na ich denke mal ein paar leckere Stücken Rehrücken und Keulen wurden dann auch verzehrt, also is das arme "Bambi" ja nicht so ganz umsonst in die ewigen Jagdgründe gegangen :rolleyes: .


    Zitat

    Ebenso geht man davon aus, dass der Gebrauch von Feuerwaffen einfach nicht stattfindet -- sie werden nur im Zusammenhang mit einem möglichen Amoklauf erwähnt. Dies ist offensichtlich unzureichend, wie man an dem obigen Sachverhalt sieht.


    Genau, man sollte einfach die Jagd zu den Amokläufen umdeklarieren.


    Zitat

    Über die Jagd kann man denken, wie man will – sie gehört auf keinen Fall in die Schule! Unsere Schüler sollen einen respektvollen Umgang mit unseren Mitgeschöpfen lernen und nicht das Töten!


    Genau, und nach der Schule dann schnell mal eben zu Mäcken gehn und sich nen fetten Burger in den Pansen kloppen, dafür musste wenigstens kein Tier schderben.


    Zitat

    Für weitere Informationen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.


    Och nöööh, bassd scho :Braverle: .

    Wer nach allen Seiten offen ist,ist nicht ganz dicht.

    μολὼν λαβέ

  • Und wieder mal schreit man nach "Waffenverbot".
    Nicht zu glauben, was da vor ner Waldorfschule geschieht..


    https://www.change.org/p/an-de…im-hessischen-schulgesetz


    Hallo pirat52,


    Waldorfschule, ich kanns nicht glauben :huh_1:


    Grüsse
    czler :tongue_1:

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • Hallo pirat52,


    Waldorfschule, ich kanns nicht glauben :huh_1:


    Grüsse
    czler :tongue_1:

    Doch doch. :trio: Ganz lußtig wär,s allerdings,... drinnen macht der Grafe einen auf "Plakat"... :wall:



    und drausen,....geht die gesammte Lehrerschaft mal "meucheln". :hyster:::lachen2::::hahah::

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:



  • Hast du noch Kinder in der Schule? Wahrschein lich nicht. Ich hab noch zwei in der Schule und kann dir bestätigen, das ist noch harmlos. Ich geh schon gar nicht mehr zu Elternabenden hin, sonst würde ich vor lauter den Kopf auf den Tisch schlagen (nicht meiner) gar nicht mehr nach Hause kommen.






    Auch wenn es von Thema wegführt:


    Man hat die Möglichkeit, seine Kinder von beamteten, unkündbaren, lustlosen Arxxlöchern unterichten zu lassen, und sich bei Elternabenden irgendwelchen Scheiß erzählen zu lassen. ( äh, ihr Sohn hat in der Klasse keine freunde, und die spielen ihm auch so manche Streiche. Vieleicht sollten Sie mit ihm mal zum Psychologen = Umschreibung für Mobbing) Und dann Geld in die Hand zu nehmen, und die Lehrer selbst zu bezahlen und die Kinder an einer Privatschule unterzubringen. Da werden sie dann zum Abi getagen, man muss sich keinen Acheiß anhören, sondern die Lehrer geloben, sich noch mehr zu bemühen. Da muss man halt dann Eltern ertragen, die eben den Namen tanzen lassen wollen. Aber die Kinder sind schon svernünftoger als die durchgeknallten Luxusmamis.


    So weit ist es in unserem Land gekommen. Man hat die Wahl zwischen Lustlos und durchgeknallt.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)
    *
    In Deutschland & der EU wird das Gesetz solange gebogen, bis es bricht.


    Schützengilde Luckau e.V.


    CZ P-09 Duty
    9 mm Luger


    Erma EP 882
    .22 lfb

  • Ganz Recht.
    Gebt Beamten keine Schusswaffen.
    Man sieht ja was bei der Polizei so los ist.
    Und um Himmelswillen blos keinen Lehrern. Die gefährden sich und die Schüler damit mehr als ein Amokläufer es je könnte.
    Ironie? Nun ja, ein wenig Wahrheit könnte darin auch vorhanden sein.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Wie soll sich denn ohne Schusswaffen ein Lehrer an einer Waldorfschule gegen die gefährlichen Schüler durchsetzen?

    Ganz einfach ... der tanzt ihn brutal in Grund und Boden ... :thumbup:


    :hyster:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!