Ruger 10/22 Lochschaft von Boyd´s und Co.

  • Hallo zusammen,
    baue mir grad eine neue Ruger 10/22 Target auf. Timneyabzug hab ich schon, Optik auch bald. Bleibt die Frage nach dem Schaft.
    Grüble über einen Barracuda Schaft nach wie von Boyd´s, Henke hat grad auch welche im Angebot für 169€, vermutlich vom gleichen Hersteller.
    Würde nun gerne ein paar Erfahrungen bezügl. Qualität, Haptik oder auch Stabilität hören. Muss man die auch noch betten?
    Über Beiträge würde ich mich freuen.
    Grüße vom Bodensee
    Soul ::bw1::

    Dateien

    • cdf28edc3d.jpg

      (1,13 kB, 175 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • dac0afd225.jpg

      (5,06 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • ich habe mir den Archangel Target Deluxe geholt und bin mit diesem sehr zufrieden, er ist von der Griffform und Handhaltung dem Baracuda sehr ähnlich, aber beim Baracuda ist es auf Grund der Länge schwierig ein Zweibein zu montieren.

  • Hi,
    da auf meinen Fred nix geantwortet wurde, habe ich mir auf Verdacht Anfang September genau den gleichen Schaft bestellt. Liegt gut in der Hand, zum Toppreis und is sicher unempfindlcher. Fehlt nur noch die Ruger
    Grüße an alle Schiessbegeisterten
    Soul :thumbsup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!