Pro und Contra für einen Eintritt bei ProLegal

  • Habe ich auch schon ganz anders gehört.


    Ja dann erleuchte uns (mich) doch mal mit deinem Wissen, oder ist es doch eher nur Hörensagen und Ideologie, lieber Gerhard alias Geronimo alias bongdong.



    Hey Werner,


    das ist genial. Das muss ich mir unbedingt merken Aber was ist, wenn der sich dann die Nase oder sonstwas in dem guten Teil einklemmt? ;-)



    Mit bestem Schützengruß


    Frank


  • schon klar werner - doch soweit kam ich ja gar net. als ich bemerkt hatte was für einen "fachmann" ich da vor mir hatte, war ich auch schon wieder draussen.

    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---

  • da wir nun meilenweit vom thema weg sind, fällt das nun auch nicht mehr ins gewicht.


    apps. sicherheit - ehrlich gesagt, ich habe keinen schimmer was dieses gedöns eigentlich soll. die meisten der leute die in D eine waffe haben, haben eine sachkunde - mehr brauchts eigentlich nicht.


    kein mensch regt sich über waffenträger auf (ich habe selbst jahre lang eine waffe geführt) da hat keiner nach "sicherheit" gefragt oder nach irgendwelchen fähnchen oder wäscheleinen - wozu also am stand? die sachkunde muss genügen. tut sie das nicht - was durch die fähnchen wohl offensichtlich ist - gibt es zwei möglichkeiten:


    1) abschaffen und gut ist
    2) eine richtige praktische prüfung einführen


    aber das muss es dann auch sein. es kann doch net angehen, dass man sich immer neue schikanen einfallen lässt, weil man angst hat, das einer unsachgemäß mit der waffe hantiert! hat man nun sachkunde oder nicht?

    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---

  • Also ich halte die Fähnchen ab einem bestimmten Kaliber für unbedingt notwendig :D
    http://imgcdn.geocaching.com/t…3d7-8773-8745105ed479.jpg



    Gruß
    DERU


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------<)


    die eine Million für den Regenwald kommt von mir!
    die werden auch immer geiziger, jetzt gibt´s nur noch 500.000 ;)
    DIE bescheissen, ich muss mal die Sorte wechseln :teufel:


  • Ja dann erleuchte uns (mich) doch mal mit deinem Wissen, oder ist es doch eher nur Hörensagen und Ideologie, lieber Gerhard alias Geronimo alias bongdong.


    Wie gesagt ich hab's auch schon ganz anders gehört. Da ich aber nicht dabei war kann ich nicht einschätzen, ob es sich so oder so zugetragen hat oder evtl. jede "Wahrheit" ein Stück weit zutrifft. Warum ständig dieses Gerhard alias Geronimo alias bongdong? Mein Nutzername lautet Geronimo. Was passt dir nicht daran?

  • Seltsam ? :hyster: Ich frag mich seit einer geraumen Zeit wer hier Seltsam ist.

  • Ihr seid's echt seltsam. :indian:


    Gerd,


    es ist doch ganz einfach:
    Du findest diesen Quatsch gut, wir nicht.
    Belasse es einfach dabei und gut ist es.


    Und da Du ja vermutlich keine Waffensachkunde abgelegt hast, kann man von Dir auch nicht den sicheren Umgang mit der Waffe erwarten, wie von denjenigen, die eine Sachkunde abgelegt haben und ihre Fachkenntnis vor einer Prüfungskommission bewiesen haben.


    Es sind letztlich die Druckluftschützen die den Mist mögen und akzeptieren, weniger die Feierwaffenschützen und bei fehlender Waffensachkunde ist es vieleicht besser, wenn die das Dingelschen in den Lauf schieben.


    Die Diskussion jedenfalls zeigt deutlich, mit welchen Schei$$ wir uns abgeben müssen, um unseren Sportauszuüben.
    Kein wunder, dass er am aussterben ist.

  • Gerd


    Gerhard. Soviel Zeit muss sein. ;)


    Es sind letztlich die Druckluftschützen die den Mist mögen und akzeptieren, weniger die Feierwaffenschützen und bei fehlender Waffensachkunde ist es vieleicht besser, wenn die das Dingelschen in den Lauf schieben.


    Es scheint ja aber auch irgendwie eure Disziplinen zu betreffen, oder? Wenn nicht muss es euch gar nicht weiter interessieren.



    Die Diskussion jedenfalls zeigt deutlich, mit welchen Schei$$ wir uns abgeben müssen, um unseren Sportauszuüben. Kein wunder, dass er am aussterben ist.


    Stimmt. Ich find's vor allem recht verwunderlich, welche belanglosen Details haarklein geregelt sind und welche interessanten Punkte völlig offen gelassen wurden, für mich schwer zu sagen, ob das eine reine DSB-Krankheit ist oder in anderen Verbänden auch vorkommt.

  • Meine bisherigen Erfahrungen mit diesem Fähnchen im Patronenlager.


    Ich war vor ca. 2 Jahren mit meinem Voere KK Repetierbüxlein auf der Bahn und amüsierte mich etwas.
    Da erschien unser Oberbuba vom Verein und legte mir so einen roten Kabelbinder/ Gefriertütenverschluss hin, und sagte ich müsse den ab jetzt einführen, wenn ich Trefferaufnahme mache.


    Ich fragte, wohin ich das Ding denn einführen solle, rektal?


    Seitdem hab ich nie wieder was zu dem Thema gehört :D .

    Wer nach allen Seiten offen ist,ist nicht ganz dicht.

    μολὼν λαβέ

  • Gerdi,


    diese Korinthenkackerei scheint vornehmlich in den Landesverbänden des DSB zu sein.
    Die anderen Verbände haben zwar auch ihre Macken, aber bei weitem nicht so schlimm wie in den LV`s den DSB.


    Soweit ich weis, betrifft es bei uns nur die höheren Ligen.Gauliga aufwärts, bei denen diese unsäglichen Dinger vorgeschrieben sind.


    Hin und wieder findet sich ein übereifriger Schütze bei den Rundenkämpfen mit so ner Kordel durch den Lauf, aber der wird, meist nur müde belächelt.


    Übrigens. wenn mich nicht alles täuscht, ist es laut Forenregeln nicht erwünscht, auf andere Waffenforen zu verweisen........solltest mal Deinen Link aus der Signatur entfernen.....

  • Ken Barbie,


    bei uns wird vor allem bei den Meisterschaften darauf bestanden. Seit ein paar Jahren sieht man aber auch anderweitig kaum noch jemanden ohne Sicherheitsschnur. Danke für deinen Hinweis, eine entsprechende Regelung gibt es aber weder hier noch bei uns in den Forenregeln, wenn's Rootadmin nicht passt hätte er mir auch sicher längt bescheid gesagt, aber ihr klickt ja eh nicht auf den Link, oder?


    Skizziert und gezeichnet


    Der Indianer :indian:


  • Wie gesagt ich hab's auch schon ganz anders gehört. Da ich aber nicht dabei war kann ich nicht einschätzen, ob es sich so oder so zugetragen hat oder evtl. jede "Wahrheit" ein Stück weit zutrifft.


    Du brauchst gar nicht irgendwo dabei gewesen zu sein, Du kannst den chronologischen Ablauf ganz einfach anhand der älteren Sportordnungen und auch anhand der jeweiligen Ausschreibungen der Landesverbände nachprüfen.


    Das aber auch nur nebenbei. Wichtig ist nur, diese Fähnchen sind nicht nur nutzlos, sie sind sogar gefährlich. Warum habe ich schon ausführlich und wie ich finde, auch anschaulich erläutert. Ich habe mir das auch nicht einfach so aus den Fingern gesogen, oder einfach Behauptungen aufgestellt, weil ich vermeintlich eh immer nur dagegen bin. Das Verhaltensmuster der Risikokompensation ist ein wissenschaftlicher Fakt. Es gibt etliche Fallbeispiele aus ganz anderen Lebensbereichen, wo nach Einführung zwar gut gemeinter, aber wenig durchdachter Sicherheitsvorkehrungen die tatsächlichen Unfallzahlen wieder anstiegen, weil die Menschen sich danach wieder risikoreicher verhielten, im Irrglauben, doch besser geschützt zu sein bzw. dachten, es wäre doch jetzt alles so viel sicherer.


    Aber ich sehe ein, dass im 'Zeitalter der Massenverblödung' (Zitat Peter Scholl-Latour 90 J.) diesen Gedankengang und eine etwas tiefer gehende Sichtweise auf den Kern des Problems nicht mehr jeder hinkriegt.


    Deine einzige Anmerkung dazu war bisher nur 'haben sich bei uns bewährt'. Das ist mit Verlaub keine seriöse Auseinandersetzung mit dem eigentlichen Kern des Problems.



    Und zu deinem 'gehören alle ausgesiebt'. Wenn Du das zur Zeit in Bezug auf die Schnüre oder Fähnchen interational konsequent durchziehst, dann haben wir in kurzer Zeit keine Teilnehmer mehr bei den Weltcups oder der WM. Aber was soll's, das müssen dann ja wohl auch nur alles Deppen oder Ignoranten sein, oder?



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • @Geronimo & glump:


    langsam geht mir dieses hin und her zwischen euch beiden gewaltig auf die nüsse.
    könnt ihr das nicht entweder per PM oder bei einem bier klären? von mir aus auch mit dach- oder zaunlatten unterstützung? DANKE!

    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---

  • Mit diesen Schnüren fängt es an und dann setzt sich ein schleichender Prozess in gang,was kommt als nächstes? Es gibt immer mal wieder jemand der allen was vormachen will und reitet Attacke im Vorauseilenden gehorsam.Hab ich übrigens schon live mitbekommen,also der Kollege kommt auf den Stand mit verschlossener Waffentasche, alles bis dahin ok,er macht die Tasche auf und was sehe ich? nen Abzugschloss an der Waffe ?( ich fragte ihn "Was ist das den?" Antwort,"Ist jetzt Vorschrift",nee sag ich "das ist vorauseilender Gehorsam" und da fällt mit auf,da ist gar kein Verschluss im K 98 und 3x dürft ihr Raten wo der war,in seiner Munkiste aus Blech die ebenfalls noch nen dickes Vorhängeschloss hatte,ich konnt das gar nicht glauben was ich ich da sah und der Gute hat es total ernst gemeint,hab ihn nur noch gesagt,dir kann man auch nicht mehr helfen und solchen Leuten wie dir haben wir es zu verdanken das die Daumenschrauben fester und fester gezogen werden,genau wegen solchen Mongos.Und noch was bigo bongo Mongo hat wieder sein Netz ausgeworfen und zieht wieder alle in seinen Bann,lasst und das Thema entweder verschieben oder Back to the Roots,er hat es wieder einmal geschafft ein Thema Kaputt zu machen mit seiner Beratungsresistenten Art und und weise,er fängt immer wieder von neuem an,scheint ihm Spaß zu machen alles nach seiner Pfeife tanzen zu lassen der Döspaddel :thumbdown:

    :lol-du: Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom ! Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.(Otto von Bismark)
    Wer nicht ab und zu mal Kind ist, ist nicht erwachsen sondern tot!
    Shooter 's World--Gun Club-- https://www.facebook.com/groups/168470479941318/
    Mitgl.Pro Legal & German Rifle Association

    2 Mal editiert, zuletzt von MP40 ()

  • Das aber auch nur nebenbei. Wichtig ist nur, diese Fähnchen sind nicht nur nutzlos, sie sind sogar gefährlich. Warum habe ich schon ausführlich und wie ich finde, auch anschaulich erläutert. Ich habe mir das auch nicht einfach so aus den Fingern gesogen, oder einfach Behauptungen aufgestellt, weil ich vermeintlich eh immer nur dagegen bin. Das Verhaltensmuster der Risikokompensation ist ein wissenschaftlicher Fakt. Es gibt etliche Fallbeispiele aus ganz anderen Lebensbereichen, wo nach Einführung zwar gut gemeinter, aber wenig durchdachter Sicherheitsvorkehrungen die tatsächlichen Unfallzahlen wieder anstiegen, weil die Menschen sich danach wieder risikoreicher verhielten, im Irrglauben, doch besser geschützt zu sein bzw. dachten, es wäre doch jetzt alles so viel sicherer.


    Ich denke du vergisst bei dieser Überlegung die Rolle der Aufsichten. Klar könnte es passieren, dass jemand leichtsinnigerweise, weil doch eine Sicherheitsschnur vermeintlich oder tatsächlich eingezogen wurde, mit seiner Waffe über den Stand schlendert und den Lauf mal auf den einen und mal auf den anderen Schützen richtet, aber das versucht der nur genau einmal und wird, wenn die Aufsicht einen sehr guten Tag hat, verwarnt oder direkt vom Stand verwiesen. Da versteht wohl keiner von uns irgendeinen Spaß.


    Und zu deinem 'gehören alle ausgesiebt'. Wenn Du das zur Zeit in Bezug auf die Schnüre oder Fähnchen interational konsequent durchziehst, dann haben wir in kurzer Zeit keine Teilnehmer mehr bei den Weltcups oder der WM. Aber was soll's, das müssen dann ja wohl auch nur alles Deppen oder Ignoranten sein, oder?


    Vor einem Wettkampf musst du dich wohl oder übel darüber informieren, welche Regeln gelten und musst dich auch nicht wundern, wenn du verwarnt oder gesperrt wirst, wenn du sie vorsätzlich oder versehentlich nicht befolgst. Das ist auch keine übertriebene Härte der ISSF oder des DSB, denn auch wenn du, wie glump vorhin anmerkte, dem RO dein leeres Magazin nicht vorzeigst, korrigiert mich wenn ich mich irre, wirst du wohl oder übel mit Konsequenzen rechnen müssen, oder?

  • [...] hab ihn nur noch gesagt,dir kann man auch nicht mehr helfen und solchen Leuten wie dir haben wir es zu verdanken das die Daumenschrauben fester und fester gezogen werden,genau wegen solchen Mongos.


    Richtig, wenn es aber nun mal eine Regelung gibt, dass Sicherheitsschnüre zu verwenden sind, und diese bei Wettkämpfen und Meisterschaften (wir haben die meisten ja sowieso in Hochbrück) vorgeschrieben und kontrolliert werden, dann kann man da als kleiner Sportleiter oder Jugendleiter wenig dagegen unternehmen. Man muss es aber natürlich nicht übertreiben und kann die Kofferschlösser durchaus alle einheitlich auf "000" stellen und sich ein klein wenig als Revoluzzer fühlen. :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!