Bilder! Bilder! Bilder!

  • So, noch ein paar zum gucken und dann ists aber gut...

    Was grin-.) keine Lust mehr, die paar Zentner deiner anderen Metalle abzulichten ... ::hahah::

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Was grin-.) keine Lust mehr, die paar Zentner deiner anderen Metalle abzulichten ... ::hahah::

    so in der Art ja.

    Nein - das Ding ist, dass sich ja viele auf div. Fotos wieder finden, weil man natürlich Bilder in versch. Zusammenstellungen macht. Das zum Einen.
    Zum anderen, für den Betrachter wird der 337. COLT SAA so aussehen wie der 129. oder 56. das macht nicht wirklich Sinn.

    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---

  • :thumbup: Ike!

    :mk:


    Musstest Du da noch einige Originalgriffschalen zusammen suchen, oder waren die alle unbeschädigt?

    So ein Abplatzer ist schnell passiert und bei der Menge an Revolvern und dem Alter würde es mich wundern, wenn die alle noch unbeschadet waren...? :think:

    Oder zeigst Du die alle nur von der heilen Seite?

    Den FauxPas mit der Pistole kann man Dir bei den vielen Bildern verzeihen, :Braverle:

    da es immerhin ein Colt ist.... ;)


    Jens

    :drink:

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gel(i)ebtes Forum... so muss das sein!

  • Es ist tatsächlich so, dass viele der alten Griffe porös sind - das kommt aber auch immer drauf an, wo die Puste war. Will sagen, in welcher Region - ich denke das hat was mit Wetter/Klima zu tun.

    Bei einigen meiner Winchesters z.B. wurden Läufe gekürzt - die weitaus meisten dieser gekürzten Waffen stammen aus Alaska oder Canada. Es könnnte also etwas mit den klimatischen Bedingungen zu tun haben (Schnee in der Mündung??)

    Aber wer weiß das schon nach so langer Zeit...


    gruppe_guns.jpg


    Ikes Open Tops.jpg


    IMG_20200725_114011.jpg


    pockets.jpg


    Ikes Open tops.jpg


    American03.jpg


    IMG_20180622_142852.jpg


    IMG_20200615_145520.jpg

    EDIT: Was hst du gegen (COLT) Pistolen?

    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---

  • Was hst du gegen (COLT) Pistolen?

    Überhaupt nichts!!!

    Ich bin viel mehr an Pistolen, als an Revolvern interessiert.

    Dass ich selber drei Revolver besitze, ist mehr dem Zufall und einem Blick über dem Tellerrand , als meiner Begeisterung für die Drehpistolen geschuldet.


    Du bist dagegen in meiner Wahrnehmung ein absoluter Revolverenthusiast, was ja nicht ausschliesst, dass es zum Führen einer Waffe durchaus Gründe gibt, eine Pistole zu nehmen.

    Die gezeigte Pistole ist ja nun auch ein Colt und gehört somit ja wohl absolut "auf Augenhöhe" zu den anderen alten Colts in Deiner Sammlung....

    Mir gefällt das!

    :happy:


    Jens


    :drink:

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gel(i)ebtes Forum... so muss das sein!

  • Du bist dagegen in meiner Wahrnehmung ein absoluter Revolverenthusiast, was ja nicht ausschliesst, dass es zum Führen einer Waffe durchaus Gründe gibt, eine Pistole zu nehmen.

    Ja ich habe auch einen dieser schießenden Joguhrtbecher zum Führen, nehme aber lieber meinen S&W 649 in .38 Spec. - übrigens wäre das mal ein interessantes Thema der Diskussion - welche Waffe führt man und was sind die Vor-/Nachteile? findest du nicht?

    Und JA, Pistolen habe/hatte ich auch ein paar COLTs (natürlich) in 1902, 1903 PH (beide auf den Bildern) und ein paar 1911er. Eine Ruger P85 MKII, eine HP35 (gehört in die Sammlung) FNs 1900 und 1910, C96, 06, 08, eine CZ75 (lief mir mal zu) PPs PPKs aber das wars dann auch schon.

    Ich denke man muss einen guten Überblick haben um Uptodate zu sein. Wobei ich vieles auch wieder verkauft habe, speziell wenns nicht COLT oder USA related ist/war.

    Die wenigsten wissen, dass der COLT M 1860 Army der Vorläufer der COLT 1911 ist - wenn mans vor dem richtigen Hintergrund sieht.

    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---

  • der sieht aus, als wäre der Griffrahmen nie versilbert gewesen. Können wir da irgendwie in Geschäft kommen? Ich könnte auch einen Tausch gegen einen meiner sieben 1851er mit versilbertem Griffrahmen anbieten.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

  • der sieht aus, als wäre der Griffrahmen nie versilbert gewesen. Können wir da irgendwie in Geschäft kommen? Ich könnte auch einen Tausch gegen einen meiner sieben 1851er mit versilbertem Griffrahmen anbieten.


    Kid, von denen mit versilberten Griffstücken hab ich selbst mehr als ein halbes Dutzend.
    Der kleine mit Messing war auch mal versilbert. Ich habe den früher oft und gerne geschossen (ist präziser als mancher Remi oder R&S) und nein alter Freund - sorry - aber den gibts nicht. :NO:
    Nicht weil er soooo selten wäre, ist eher eine sentimentale Geschichte. ::c.o.l)

    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---


  • Kid, von denen mit versilberten Griffstücken hab ich selbst mehr als ein halbes Dutzend.
    Der kleine mit Messing war auch mal versilbert. Ich habe den früher oft und gerne geschossen (ist präziser als mancher Remi oder R&S) und nein alter Freund - sorry - aber den gibts nicht. :NO:
    Nicht weil er soooo selten wäre, ist eher eine sentimentale Geschichte. ::c.o.l)

    Ike, der wäre nur interessant gewesen wenn er ursprünglich ohne Silber gewesen wäre. Der 2nd Generation 1851er Navy als zweites Model mit Messingrahmen ist ähnlich selten wie der 2nd Generation drittes Model mit dem kleinen runden Abzugsbügel

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

  • Ike, der wäre nur interessant gewesen wenn er ursprünglich ohne Silber gewesen wäre. Der 2nd Generation 1851er Navy als zweites Model mit Messingrahmen ist ähnlich selten wie der 2nd Generation drittes Model mit dem kleinen runden Abzugsbügel


    Kid, das ist mir klar. Kein Stress. :drink:

    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!