Beiträge von DonPapa

    Das glaube ich nicht.....den Imperator Kurz braucht Tote für seine Statistik mit der er seine Entscheidung die Wirtschaft gegen die Wand zu fahren beschönigen und erklären kann....


    Man hatte sogar das Gefühl das auf Friedhöfen die Verstorbenen nochmals ausgegraben wurden um die Statistik zu schönen-.....:drink:


    lg

    Das ist eine Käsemeldung. Bin zwar der Meinung, dass nicht immer alles gesagt bzw. berichtet wird, aber das so wenig Tote zu beklagen sind ist doch der raschen Aktion zu verdanken. Klar danach werden wieder alle klüger sein. Schaut nach Belgien , wie viele dort verstorben sind.

    Freilich wären viele auch ohne Corona verstorben. Es hätte auch ganz anders ausgehen können. 100.000 Tote, aber das wußte man anfangs möglicherweise nicht.


    Wie es gemacht wird ist falsch. Ich hoffe nur, dass keine zweite Welle kommt. Die Leute sind sicherlich sehr unvorsichtig. Ich bin froh, das es so gemacht wurde. Ich möchte keinen Arzt zumutet eine Entscheidung treffen zu müssen. (70- jährig ok kann sterben, weil zu wenig Betten.) In Italien/Spanien ist es so.

    Stellt dir vor du legst dort und der Arzt sagt im Nebenzimmer - lassen wir sterben bzw. Behandlung abbrechen.



    Sehenswert.....

    Bericht ist sehenswert : Aber wenn ich den Vorschlag von Haditsch anschaue - Internationale Kommission usw. Bis die etwas entscheiden, bzw. da etwas zu Stande kommt, haben wir in Österreich auch 5000 Tote !!!!! Meiner Meinung nach wurde schnell entschieden. Ob das in diesem Ausmaß richtig ist/war, werden uns später die "Übergescheiden " schon sagen.


    Ich hab selbst zwei 90-jährige zu Hause !!! Masken sind für mich OK.. Eventuell infizierte verbreiten das Virus nicht weiter.

    Hände waschen ??? Wenn ich aus dem Markt gehe, wo soll ich mich waschen. ( wegen Schmierinfektion). Also beim Hineingehen den Einkaufswagengriff desinfizieren (mache ich) und wenn ich rausgehen, die Hände desinfizieren - Flasche hab ich bei mir.


    Masken wirken nicht ??


    Studie: Nasen-Mund-Schutz wirkt

    Die Einführung der Maskenpflicht in Ländern wie Österreich, Tschechien und Slowenien wurde auf dünner Datenbasis getroffen, die Maßnahme ist auch unter Medizinern nicht unumstritten. Eine Studie aus Hongkong weist jetzt nach: Schutzmasken wirken – besonders bei Coronaviren.

    Ganz deiner Meinung !!::hahah::::hahah::::hahah::

    GRT berücksichtigt genau so viel und ist zudem kostenlos. Ganz genau sind beider Ergebnisse aber nicht! Gerade bei KW Patronen (9mm, 45, 38) sind sie zu vorsichtig.

    Hallo : Habe jetzt 9mm geladen und mit QL verglichen ! Das passt ganz gut. Da sind keine 5m/s Differenz.


    Los RN 123gn Geschosse und Lovex Pulver S020. Tests mit OAL 28,05 und 4,5 und 4,7gn.


    Tests aus CZ75 Sp01 / CZ75TS orange / X-Six

    Farmer 3: Abstand halten, in den Kundenautos sollte nix sein.


    Das mit der "vollen Absicht" glaube ich jetzt nicht . Es gab schon Warnungen und alle haben sich in der Disco vergnügt.


    Das der Barkeeper infiziert war wusste niemand. Die Bild Zeitungschreibt auch so manchen "Reisser" um die Auflage zu erhöhen.


    Wir in Össiland haben den Vorteil, dass wir ein Pandemiegesetz haben. Das setzt alles andere ausser Kraft und die Regierung entscheidet.

    In der BRD is das nicht der Fall. Jedes Ländle kocht seine eigene Suppe.


    Ausserdem sollte Italien (Lombardei) doch allen eine Lehre sein !!!!! Versteh das jetzt bitte nicht auf BRD hinhaken , soll nur ein Meinungsaustausch sein.


    Aber das geht doch heute noch bei euch viel zu langsam weiter. Frisöre, Gasthäuser, Geschäfte >> alles noch offen und keine Ausgangssperre ! Wie soll die Kette da durchbrochen werden ? Das Virus ist anscheinen nur ab 15 Uhr aktiv ! (Ironie)


    Wahnsinn war auch noch die Wahl in Bayern .


    Ebenso in Frankreich. Macron spricht von gesellschaftlicher Verantwortung und hält Wahlen ab. Und zwei Tage später redet er von Krieg. Der hat sie doch nicht alle !!


    Alle Lände ziehen jetzt die gleichen Maßnahmen wie Össiland durch, nur nicht schnell genug.


    Mal sehen, wie sich das entwickelt.

    farmer3 : Ich weiß gar nicht ob es in Österreich einen Betrieb gibt , der Masken herstellt ?


    Österreich hat für die eigenen Leute zu wenig Masken. ich wohne am Land (Dorfgebiet) ca. 400EW. Da ist das ganze mit Corona kein Problem.


    Ich gehe in den Garten, mit den Hunden spazieren , in den Wald durchforsten, alles kein Problem solange ich alleine bin.


    Aber in den Städten stell ich mir das "Scheint..." vor !


    Bezüglich Masken nochmals. Bei uns haben sie gebracht, dass ich glaub in Hamburg 50.000 Masken gestohlen wurden. Das ist auch bei uns in den Spitälern passiert, der nicht in dieser Größenordnung. Auch gibt es bei uns kein Desinfektionsmittel zu kaufen ! Eh klar Hamsterkäufe.


    Habs mir selbst hergestellt, weil ich zum Patronen fetten doch einige Liter Isoprobanol zu Hause hatte. Wasserstoffperoxid und Glycerin hab ich bekommen.


    Grundsätzlich haben sowohl BRD, Spanien und Frankreich zu spät reagiert. Das wird sich massiv zuspitzen.


    Und das Ganze ist nicht in einem Monat gegessen. Meiner Meinung dauert das mindestens 4-5 Monate !!

    Die Antwort auf die Ursprungsfrage ist "ja" in meinem Verein.

    Die meisten Gäste kommen mit einem Waffeninhaber. Kenne ich diesen, lasse ich die beiden auf den Stand. Kenne ich ihn nicht, stehe ich dabei und beobachte 2-3 Runden, ob alle Sicherheitsregeln eingehalten werden.

    Vereinsleihwaffen gibt es bei uns auch, allerdings müssen die Aspiranten dann einen Termin beim Genossen Vorsitzenden machen, der dann die Herausgabe der Vereinsknarre und eine entsprechende Aufsicht organisiert.


    Genauso halte ich es auf meinem privaten Stand. Begleiter mit WBK ist für die "mitgebrachte" Person voll verantwortlich. Leihwaffen hab ich nicht.

    Ich hab mir den IMI Kidon mit den Adapter für Glock und CZ gekauft. Es gibt dafür auch einen Adapter für die P226 - Ob die X-Six reinpasst ????


    Werde es morgen probieren. .(ohne Adapter - mal sehen) Meine CZ SP01 Shadow spann ich immer wieder mal ein. Großer Spassfaktor.


    Die Waffe wird aber ganz schön dreckig da rinnen !! Die Sig wäre mir dazu zu schade.


    @ Weyland - ich hab den IMI Kidon im März bei Black Shadow ( Österreich) gekauft.

    Zwar nur eine Vermutung, aber möglicherweise schlechte Reinigung. Aber mal abwarten, was die Untersuchung ergibt.

    Wie oft reinigen die Vereine eigentlich den Bereich direkt vor den Schützenständen? Bei uns angeblich 1x/Woche. Sei so vorgeschrieben (DSB).

    Bei meinem privaten Schießstand wurde folgendes vorgeschrieben.


    Wöchentliche Reinigung der ersten 10m mit Ex- Staubsauger und feucht wischen.

    Monatlich gesamter Schießkanal


    Alles natürlich nachweislich - eh klar !

    Tja da war schon etwas Glück dabei
    Aber mit dem co löscher ging es ganz gut.
    Der Schiesskeller ist dir bekannt und da ist es eigentlich immer sauber, eventuell sogar noch Pulver von dir :D

    Wie Mit schon schrieb, Pulver ist blitzschnell abgebrannt, da brauchst keinen Feuerlöscher mehr holen. Könnte normaler Staub gewesen sein. Und CO2 Löscher sind in RSA nicht erlaubt. - Wasser oder Schaumlöscher !