Beiträge von hendrik-hae

    du denkst scheinbar es würde mich interessieren dass du ein problem mit meinem schreibstil hast

    Na endlich. Mit dieser Aussage kann ich arbeiten und vielleicht auch "unser" Problem klären.


    In deinem Beitrag #66 fragst du mich, woher ich wissen will, ob das Gegenüber KEINE Waffe besitzt. Richtig?
    Meine Aussage im Beitrag #53 zielte aber explizit darauf ab, daß das Gegenüber tatsächlich keine Waffe besitzt. Zum Beispiel eine nackte Person greift eine andere Person an welche eine SSW führt. In SOLCH einem Fall ist eine SSW die überlegene Waffe! Nur das war meine Aussage! Ich entschuldige mich für das Missverständnis.


    Dass Pirat52 im Beitrag #69 mir irgendwie droht, weil ich deine Signatur (Zitat: "ich verabscheue rechtschreibung") inhaltlich verwende, kann ich nicht nachvollziehen.


    So, und jetzt zu deinem Zitat, ich hätte ein Problem mit deinem Schreibstil, muss ich verneinen. Dein Schreibstil ist mir egal.


    Falls jemand noch Fragen hat, bitte fragt mich!
    Danke

    Kann es sein, daß du etwas verwirrt bist? Ich besitze keine Ahnung was du von mir willst.


    Beruflich habe ich täglich mit hunderten Menschen zu tun. Doch keiner - egal welchen alters - hat ein solches Problem wie du! Ich habe weder Lust noch Zeit, deine Sätze zu enträtseln.

    und das weißt du woher?


    den röntgenblick der durch klamotten schaun lässt hätte ich auch gern

    Nagut du teilst ja schon mit, daß du mit der deutschen Orthographie auf Kriegsfuß stehst.


    Wenn ich schreibe, daß im Falle, daß das Gegenüber KEINE "Hardware" (Sinng. Waffe!) besitzt, eine SSW sehr wohl eine überlegene Waffe darstellt, meine ich damit, daß das Gegenüber tatsächlich keine Waffe (außer Fäuste) trägt! Das ist eine Feststellung!

    bei diesem Exemplar werden die 12 cm Klingenlänge überschritten

    Mein Vater war damals Waffenschmied und hatte auch Germanische Zweihänder hergestellt und im Wohnzimmer angehangen. Das hat mich geprägt.


    Ein Katana oder Kyoto ist auch mein Traum. Doch liegen japanische Katanas im mittleren vierstelligen Bereich. Ein Schwert vom Meister Korehira Watanabe ist mein Wunsch!

    Man wird nicht mehr lange warten müssen, bis vermutlich ein Kind am hellen Tage mitten in einem Ort zum Opfer wird -
    und dann ?

    Wir hatten in Deutschland bis Mitte des 18.Jhr sogar Bären, bis er von dummen Menschen ausgerottet wurde.


    Die Ausbreitung des Menschen führte erst zum Ungleichgewicht in der Natur. Hätte der Bär damals und der Wolf heute genug Lebensraum und Jagdwild, würde der Mensch gar nicht tangiert werden. Außerdem ist der Mensch des Wolfes nicht Beuteschema!


    Gruß Hendrik

    Warum hast Du dem Typ nicht Deinen Kleinen Waffenschein vor die Nase gehalten?
    Damit darfst Du auf jeden Fall Deine Waffe in der Öffentlichkeit führen, egal ob Du sie wirklich dabei hattest oder nicht.


    Also ich kenne mich gut bis sehr gut mit Gesetzen aus. Und weil ich damals das aktuelle WaffG kannte, hatte ich die SSW im Hausflur abgelegt um über die Straße zu gehen zu meiner Garage. Als ich wieder zu meinem Haus ging, fuhr ein Streifenwagen an mir vorbei und bremste ca. 20m weiter ab. Ich schloss die Haustür auf und ging rein. Bevor die Tür zuging, stieß der Polizeibeamte die Tür auf und griff nach der abgelegten P22- im umfriedeten Besitztum, wo man keinen KWS benötigt.


    Egal, es ist vorbei. Einen KWS oder WS kann ich nach meiner Verurteilung nicht mehr beantragen. Ich bin ein verurteilter Straftäter (Verstoß WaffG), weil ich ein leeres Holster führte.
    Jetzt kann ich darüber lachen. Damals hatte ich eine Stinkwut!


    Hat Dich Dein Anwalt nicht darauf hingewiesen???

    Habe mich selbst verteidigt!


    Gruß

    Ich hatte mir mal vor 10 Jahren eigends für Silvester eine P22 für Leuchtkugeln gekauft. Sie ist - wie die P99 - wohl die beste SSW. Nur finde ich mangelhaft, daß der Stoßboden aus Alu ist und die Kartuschen sich in den selben "einarbeiten".


    Die P22 wurde mir von einem eifrigen Polzeibeamten in meinem Mehrfamilienhaus 2013 gestohlen (er nannte es Sicherstellung), da ich nur mit dem leeren Holster über die Straße lief. Die Waffe lag im Haus. Jedenfalls glaubte das Gericht dem Beamten, der lediglich aussagte, einen "waffenähnlichen Gegenstand" gesehen zu haben. Ich erwiderte, daß das Holster sehr wohl die Form einer Waffe hat (Mein T-Shirt verdeckte fast alles). Unzweideutige Beweise, daß ich die Waffe ohne Erlaubnis in der Öffentlichkeit geführt habe, konnte Seitens der StA nicht gebracht werden. Trotzdem wurde ich verurteilt und die Waffe vernichtet.


    Die Gewaltenteilung in der BRD gibt es nur auf Papier!


    Gruß Hendrik

    Ausgeschossen .... :hyster:


    Nee, Schmarrn ohne, die Dinger hatten keine gezogenen Läufe.

    Tatsächlich dachte ich, daß die Züge vielleicht mit Blei zugeschmiert sind und zog mehrmals die Messingbürste durch das Rohr. Doch erst der Blick durch das Mikroskop (s. Bild) zeigte mir keine Züge.
    Naja, dann hatte der Schütze damals mehr Glück als Können das "Kill" auf der Scheibe zu treffen. Verrückt!!! ;)

    Auch wenn das Thema etwas älter ist. Vielleicht hilft meine Antwort trotzdem.


    Da ich ja meine Sehnen selber baue (flämisch spleiße) und sie auch auf meinen Bogen aufspanne, muß ich unbedingt davon abraten irgendwelche Strippen zu benutzen!


    Das Sehnenmaterial besteht aus bestimmten Kunststoffen, welche eigens dafür entwickelt wurden. So z.B. "Dacron B50" oder "Fastflight". Diese Sehnen sind extrem belastbar gegenüber Paketschnüre. Zudem bedeutet ein Riss der Hilfssehne einen Leerschuß der den Bogen oder die Armbrust vernichtet.


    Ich benutze eine 12 Strang Dacron B50 Sehne, welcher jeder einzelne Strang ca. 30 Pfund hält. Insgesamt also hält meine Sehne 180 Kg.
    Außerdem fehlt bei deiner Hilfssehne die schützende Mittenwicklung!


    Hat deine Armbrust einen Walzenablass? Ich kann das auf dem Foto nicht erkennen.


    Gruß Hendrik

    Keine Sorge, Colt


    ich habe die falsche Feder entfernt und bin auf der Suche nach einer originalen Feder.


    Geschossen habe ich die Pistole noch nicht, da ich ja prinzipiell alle Waffen vorher auseinanderbaue und reinige. Daher ist mir ja auch die falsche Kolbenfeder aufgefallen.


    Danke für den Hinweis auf den "Shoot Club Baalsdorf"!


    Gruß Hendrik