Beiträge von Babbi

    Mühlenbracher

    mit eigenes was du sagst, bin ich einverstanden. Wenn ein Verein die Alten Gepflogenheiten pflegt, ist es auch okay für mich. Es darf nur nicht als zwang auferlegt werden. Fast 700€ für "Uniform" zu Aufnahmebedingung zu machen finde ich einfach schlecht. Das sollte freiwillig bleiben und wer sich das antun will dann ist das absolut ok.

    Ja es ändert sich eben alles. Die jüngere Generation hat zum größten Teil keine Lust mehr auf die oben genannten Strukturen. Die Leute haben auch einfach die Zeit dazu nicht mehr, weil man halt länger arbeitet als früher und oder einen Nebenjob hat. Wenn die Traditionsvereine verschwinden wird deshalb lange das Schießsport untergehen, es verändert sich nur. Bei uns gibt es diesen Traditions Firlefanz nicht und wir haben mehr Mitglieder als wir eigentlich bräuchten um die Kosten zu decken. Ich denke, es kommt immer drauf an in welcher Region man lebt. Im Hinterland mag das zutreffen, aber in Großstädte sehe ich diesbezüglich keinen Problem.

    UND- ich bin Mitglied in einem Traditionsverein, d.h. Uniform (ca. >600,-€), Fleecejacke (ca. 65,-€), T-Shirt (ca. 30,-€) etc. sind auch noch fällig

    Alter......<X<X<X<X Da werde ich nicht Mitglied wenn sie mir Geld zahlen. Aber jeder wie es mag.

    Sind gute Freunde von mir denen das passiert ist. Passionierte Sportschützen.

    Und er hat mir glaubhaft versichert: Da denkst du nicht an Gegenwehr.


    https://www.wochenblatt.de/pol…zu-haftstrafen-verurteilt

    Genau so ist das. Viele sitzen hinter ihrer Tastatur und malen sich Szenarien zurecht nach dem sie alle drei Teile von John Wick reingezogen haben. ...Was wäre wenn..Hätte hätte, Fahrradkette.

    Kommt jemand mit einer scharfen Waffe dich überfallen und der hat das Überraschungsmoment an seiner Seite bist du aufgeschmissen. Ich kenne persönlich einen Geldkurier (bewaffnet und gut ausgebildet, Ex Personenschützer im Ausland) der überfallen würde. Seitdem ich seine Geschichte kenne, habe ich meine Einstellung diesbezüglich geändert. Was nicht heißen soll das man sich nicht wehren sollte.

    Wieso kann man das nicht vergleichen? Gleichsetzen würde ich das ebenfalls auf keinen Fall aber der Mensch gehört ebenfalls zur Natur und zur Tierwelt.

    Ein Löwenmännchen der ein neues Rudel übernimmt, tötet als Erstes die Babys seiner Vorgänger. Wenn du eine neue Freundin hast die schon Kids hat, fängst du auch ihre Kinder beiseite zu schaffen, um selbst neue zu machen?::hahah:: Ironie aus.

    Nicht viel! Das ist eine in Deutschland verbotene Hetzjagd. Wenn es sich denn dann wirklich so zugetragen hat.


    Übrigens ist das aber auch genau das Jagdverhalten der ach so edlen Wölfe! Hetzten, reißen, lebendig fressen!

    Da tötet ein Schuss eines Jägers wohl doch tierschutzgerechter.

    Wenn ein Wolf seine Beute hetzt und brutal tötet, so ist es seine Natur wie Gott ihn erschaffen hat. Das kann man nicht mit der Jagd durch Menschen gleichsetzen bzw. vergleichen. Tierwelt hat seine eigene Regeln.

    Icke_bins

    Also das was ich jetzt rausgefunden habe ist, dass die Elite/Expert und die Feder der Tuning set alle 12 LBS haben. Die anderen 14 LBS. Die neueren HK45 mit der blauen Feder ( USP und HK45 sind ja eigentlich identisch) haben die 12 LBS Feder drin. Da habe ich bei Heckler Koch selbst nachgefragt. So im Summer kann man sagen das alles was ab Werk die 17N ( ca 1700 Gramm) Abzugsgewicht mitbringt den Sporthammer und den 12 LBS Feder verbaut hat. Den Standard USP hat ja um das Abzugsgewicht, diese haben den normalen Hammer und den 14 LBS Feder verbaut.

    Jetzt mal eine technische Frage: Kann man durch Kürzen von ein oder 2 Ringe von der Hammerfeder das Abzugsgewicht etwas reduzieren? Es gibt ja in Ami Land 10 LBS Feder zu kaufen und angeblich funktionieren diese, ohne Zündversager zu verursachen.

    Frank1000


    Ich weiß was du meinst. Ich habe aber schon vier Schießtermine mit der Munition und hatte Streukreise von 2-3 Moa. Im Anschluss habe ich natürlich die Remington Match und die S&B geschossen. Diese zwei hatten aber immer das gleiche Schussbild. Wie auch immer, ich verstehe es selbst nicht und wenn mir einer das so erzählen würde, hätte ich ihm das gleiche wie du gesagt.

    Icke_bins Ich hätte mir, das an deine Stelle nicht gefallen lassen. Das hört sich nach Pfusch an und da muss er auf seine Kosten nachbessern, tut er das nicht gib ich die Sache mein Anwalt zum Abklären.