Beiträge von P226@MK25

    @McePete


    genau richtig erkannt, Predatorschaft. Im Vergleich zum Orignalschaft, hat sich für mich die Stabilität enorm verbessert. gerade weil ich durch ein Handicap die Waffe nur mit einer Hand halten kann.


    Die TAC A1 habe ich im Gegensatz zur CTR (20") mit 24" Lauf genommen und die Montage mit 20 MOA Vorneigung, sowie das 25'er Steiner (falls es auch mal weiter als 300 m geht) des weiteren hat der Abzug eine andere Charakteristik.Der Pistolengriff ist natürlich nochmals eine kleine Verbesserung auch gegenüber dem GGS Schaft.


    will aber keins der beiden wieder hergeben ;-)

    Hallo, die B-Liste des DSB hat die Disziplin 2.48 Ordonanzpistole. Wenn Deine Glock eine LPA Visierung hat/hätte, darfst du dort nicht teilnehmen und hättest ein Bedürfnis für eine 2. 9 mm Pistole.Gesichert weiß ich das aber nur für Niedersachsen.


    B-Liste DSB

    Hallo,


    habe heute bei Will&Apel in Hannover meine P226 LDC gekauft. Hat er frisch reinbekommen, ich war auf Platz 1 der Warteliste und was soll ich
    sagen skellettierter Hammer und E2 Griffschalen. Brüniert oder beschichtet kann ich nicht beurteilen. Werde ich noch checken, wenn ich sie abholen kann.


    Schönes Wochenende !

    Hallo,


    ich hab da mal ne Frage in Bezug auf das Hiviz Korn. In Reviews und manchen Verkaufsbeschreibungen wird erwähnt, das 3 Grüne, 3 Rote und 1 Weisses Korn dabeiliegen.


    Ist das weisse 'normal' also kein Lichtsammler?


    Damit man damit eventuell auch unter DSB Sportordnung schiessen kann, ohne das komplette Korn tauschen zu müssen?


    Vielleicht kann ja mal ein Besitzer ein Foto machen, Danke.

    Hallo,


    da ich selbst Betroffener bin (Motorradunfall , Plexusparese rechts - bedeutet kann rechten Arm nur noch heben und nach vorne führen, Reste von Funktion in der rechten Hand geblieben, ausser Strecker)
    mal meine Erfahrungen bisher:


    Revolver - laden kein Problem,schiessen aber nur einhändig. Pistole - kann Magazin mit rechter Hand festhalten und laden, schiessen einhändig. Natürlich hat man dann bei Disziplinen wo beidhändig schiessen erlaubt ist einen Nachteil, sofern man den Ehrgeiz für Wettkämpfe überhaupt hat und oder einfach nur Freude am Schiesssport. Achso LW halbautomat AR15 natürlich kein Problem.


    Ein Problem sehe ich eher bei 'uns' die Möglichkeit eine eigene Waffe zu erwerben. Die WSK (hab ich vor 2 Wochen bestanden) :happy: war echt fordernd, der Sachverständige hat natürlich verlangt, das ich in der Lage war mit Revolver, Pistole und halbauto. Gewehr sicher selbständig umzugehen, was im Falle der Ruger 10/22 echt tricky für mich war, da der Verschluß nach dem letzten Schuss nicht offen bleibt und manuell gesichert werden muss. Aber man hat Zeit und es gibt auch keine Haltungsnoten.


    Also an alle Handicups, viel Freude am Sport.


    grüsse