Beiträge von Gerom01

    DaTaXi

    Zitat

    Und jetzt kommts: Die haben nicht auf deine Pistole gewartet!

    Wie, wussten die denn nicht, dass sie mal Mist gebaut haben? Ich dachte, bei einer 3000 Euro teuren Pistole ist etwas mehr Service drin. Wie mann es so hört, könnte Eckenförde in Italien liegen: die bauen schöne Sachen, Zuverlässigkeit ist eher Glückssache.

    Gerom01 das ist ja sehr erfreulich was ich da lese! Ich hatte mir ja vor ca. 1 Jahr die Contour Stainless zu einem Wahnsinnspreis geschossen, aber irgendwie fristet sie seitdem ein Schattendasein in meinem Tresor.

    Aber wenn ich das so lese, bekomm ich wieder richtig Lust sie zu schiessen!

    Hast Du evtl. einen Link zwecks den von Dir beschriebenen Modifikationen?

    Und hast Du eine Idee wie man an Magazine kommt, die nicht unbedingt 60 € kosten?

    Übrigens, mit etwas Wartezeit gibt es die Magazine für 30 Euro bei Brownells.

    Zitat

    Es scheint ja unausweichlich, dass 60 - 70% der Bevölkerung früher oder später infiziert werden. Rechnen wir mal mit zusammen 50 Millionen Erkrankten in den aufeinander folgenden Infektionswellen.

    Schwarzer Mann , man sollte die beiden Verben "infiziert" und "erkrankt" nicht durcheinander bringen. Wenn sich 60-70% der Bevölkerung infizieren, dann rechnen wir mit 50 Mio INFIZIERTEN! Dann kommt eine erstmals unbekannte Zahl von erkrankten (tatsächlicher Ausbruch der Krankheit), auf die nur spekuliert werden kann, von der (Stand jetzt für Deutschland) 0,4% sterben können.

    Es ist ein Definitionsunterschied zwischen "sich infizieren" und "erkranken". Man kann an einem Virus nicht erkranken, man infiziert sich damit. Und dann entweder bricht eine Krankheit aus oder nicht. Im weiterem Verlauf des Threads sehe ich, dass du ganz genau verstanden hast, was ich gemeint hatte: Eine Infektion mit dem aktuellen Coronavirus resultiert bei jüngeren mit viel höherer Wahrscheinlichkeit in einen Verlauf ohne oder mit nur milden Symptomen. Daher sollte man die Risikogruppe isolieren.

    Peppone , danke, die Info steht seit Wochen überall. Denk einfach weiter: Wenn die Risikogruppe isoliert wäre, würde es mit den Erkrankungen auch nur langsam voran gehen, die jüngeren würden ja viiiiieel seltener erkranken und die älteren durch die Isolation ebenfalls.

    Zitat

    Da ausserdem Hygieneschleusen für das Personal bei den Alten- und Pflegeheimen fehlen (so wie sie in der Lebensmittelindustrie Standard sind) ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Virus in diese Einrichtungen eingeschleppt wird.

    Ist ja schon passiert. Ja, hätte man sich eben gleich darauf finanziell fokussiert, würde es hierzulande anders aussehen...wobei man sagen muss, dass es in Deutschland relativ zu Bevölkerungszahl noch am besten verläuft. Ähnlich ist es nur in Österreich. Italien und Spanien sind eben Länder mit großen Defiziten und dazu auch noch sehr familiär veranlagt.

    Code
    Zitat

    wenn sich "die Leute" von Anfang an an gesunden Menschenverstand

    "Gesunder Menschenverstand" wird nun mal unterschiedlich definiert. Mein (hoffentlich) gesunder Verstand sagt mir, dass man von Anfang an einfach die Risikogruppe, die nan ja schnell ausgemacht hat, isolieren sollte, anstatt Wirtschaft kaputtzufahren und versuchen, ALLE zu isolieren.

    Ich behaupte mal, dass er falsch liegt. Wo hat er denn so eine Begrenzung gesehen? Vor nicht so langer Zeit habe ich beinahe eine SLB von einem Händler ohne Eintrag ausgeliehen, kam letztendlich aus einem anderen Grund nicht zustande.

    Zitat

    Generell, es gibt kein (gewolltes) "Ansteigen" der Geschosse

    Hmmm...ich bin kein Profi, aber das erscheint mir nicht ganz richtig. Auch einen Stein wirft man im Bogen...Wenn du die Kimme höher stellst, machst du nichts anderes, als Laufmündung höher zu stellen.