Beiträge von Gerom01

    Liebe Glock4Ever und Raven , ich verstehe, dass ihr euch beim Stichwort "Österreich" sofort angesprochen fühltet, aber ich finde, dass ich meinen Satz ausreichend präzise formuliert habe. In dem geht es ja primär um Deutschland 😉 Daher finde ich z.B. den Satz von Raven

    Zitat

    Und das ist falsch WEIL ???

    falsch und die Ergänzung von Glock4Ever

    Zitat

    In Österreich kann sich jeder EWR-Bürger mit Wohnsitz im Bundesgebiet, der 18 Jahre (mit Genehmigung 16 Jahre zB. Jungjäger) ist und gegen den kein Waffenverbot besteht „einfach so“ eine Schusswaffe der Kat. C kaufen

    informativ, aber nicht mit meiner Aussage im Gegensatz stehend. :drink:

    Zitat

    Beleuchtung an Waffen montiert ist für Zivilpersonen in D illegal,- weiss allerdings nicht jeder

    Nun ja, ich bin froh, dass alle nun aptudäjt sind...in Gegensatz zu Österreich darf hier auch nicht jeder einfach so eine Flinte kaufen.

    Zitat

    und die dürfen sich nun mal ganz genauso über Zubehör austauschen wie wir auch

    Natürlich, zur besseren Erkennung gibt es hier sogar das Ö-Unterforum. War schon witzig, über Glock-Lampen in der Rubrik "Halbautomaten", wo drunter "Kurzwaffen" und drin "AR15 Special" steht, zu lesen

    Ich stimme schon zu, dass im meisten Fällen ein ZF spätestens beim Hebel endet, die Gründe hast du ja aufgeführt. Ich merke nur kein System darin, denn einige montieren es deutlich vor-versetzt, andere am und weitere eben mit dem Okular nach dem Hebel. Auch der eigentlich obligatorische 9cm Augenabstand wird nur bedingt eingehalten. Ich weiß, Schmeisser ist ein Unwort für dich 😉 , aber auch auf Instagram-Kanälen von OA und Hera sieht man paar wenige Bilder (bei OA mehr, bei Hera weniger) mit dem rausragenden ZF.

    Haben Frank & Monika das so montiert?

    Das Zielfernrohr sitzt 3 - 5 cm zu weit hinten; das Okular sollte auf Höhe des Griffes des Spannhebels enden, sonst kann er nicht richtig bedient werden.

    Ist es tatsächlich so im allgemeinen? Ich bin kein Kenner, meine aber es schon mehrmals anders gesehen zu haben. Dann habe ich Google bemüht und tatsächlich, selbst bei offiziellen Bildern z.B. zu Schmeisser DMR oder HK G28 sieht man oft, dass das Okular gut 5 cm über den Durchladehebel rausragt. Oder meintest du mit "Spannhebelgriff" etwas anders?

    Ich schwanke auch noch zwischen der M5FL und der Ultramatch.

    Für Präzisionsdisziplinen und als neue Waffe hätte ich definitiv zu Ultramatch gegriffen, zumal die Preise nun bei 1600-1800 liegen. Ich selbst halte die Option offen, eine gebrauchte Waffe zu kaufen (vielleicht schon als Komplettpaket), und da wäre ich den beiden offen, M5 ist präzisionstechnisch wohl ausreichend. Der 2 stage Abzug von Ultramatch ist übrigens mMn so la la, 2400g als Gesamtgewicht ist zuviel.

    Ja, bei Schmeissers M5FL ist soweit ich weis der 2-StageTrigger Standard und lässt sich super abziehen. Die hatte ich im übrigen auch in der engeren Auswahl, aber ich habe mich dann aber doch für die OA entschieden, nachdem ich sie in der Hand hatte

    Ich habe heute bei einem Event zum ersten Mal ein AR15 geschossen, war ein Schmeisser M5F, soweit ich verstanden habe. Der hatte einen normalen Abzug, fast 4kg schwer. Dennoch waren mit einem Glas (6x) und nicht definierter Munition gute Gruppen auf 100m aufgelegt realisierbar:

    20201010_205734_copy_1848x1783.jpg

    Ich warte im Moment auf den Voreintrag, in engerer Auswahl sind jetzt Schmeisser (M5 oder Ultramatch) und eben OA (A4).

    Ich war übrigens vorgestern bei OA in Huglfing, schöner Laden, nette Leute 👍 Habe einige AR15 und AR10 in der Hand gehabt. Fühlten sich gut bis sehr gut an, Schubschäfte mit etwas kleinerem Spiel als z.B. bei Schmeisser, dafür ist Schmeisser's Two-Stage-Abzug (Standard?) mMn besser als der Standardanzug von OA.

    Neulich bei einer Diskussion: "Es sind weltweit schon eine Million Menschen an Corona gestorben!" "Ja, sag ich, und weitere 43 Mio in diesem Jahr an weiteren Gründen, meist wegen Alters, wie vermutlich die meisten Corona-Tote".

    HansDampf , du bist aber vor vornherein relativ pessimistisch eingestellt 🤠 Meine Erfahrung zeigt, dass Leute, die über Grundkontingent hinaus kommen, in den meisten Fällen auch viele Wettkämpfe schießen. Im KW Bereich kenne ich einige BDS-Schützen, die ohne Probleme eine weitere Waffe im selben Kaliber bekommen haben, und das über Grundkontingent hinaus. Im LW-Bereich ist es, laut Aussagen im Forum, auch kein Problem, Weyland ist eins der Beispiele. Und ja, ich schieße eher zu viel als zu wenig Wettkämpfe, sogar da, wo ich noch keine eigene Waffe habe.

    Neben der 3416 Fertigkeit ZF gibts noch die 3412, Fertigkeit offene Visierung.

    Glas (auf Schnellspannmontage) runter, kannste grad auf der Pritsche liegen bleiben für den nächsten Durchgang :)

    wird auf den "DSB"25m Pistolenspiegel geschossen.

    Da kann man auch mit ner M5FL Landesmeister werden, wenn die Augen noch halbwegs mitspielen.

    Nur als Denkanstoß...

    Wieso Glas runter? Wäre es nicht ein Grund, ein weiteres AR15 zu beantragen bzw. zu holen? 🤔😁