Beiträge von Fuzzi

    Wahrscheinlich werde ich gleich hier wieder zerrissen, aber so wie schon geschrieben von mopper und Weyland stellen viele LVs keine Bedürfnisse für Einzelmitglieder aus. Finde ich gut so.

    Denn wer sich dieses Hobby ausgesucht hat, der kann auch in einem vernünftigen Verein gehen. Da kommst auf die paar Kröten im Jahr nicht an.

    Ich würde das als LV Leiter auch nicht machen. Da steht man immer zwischen zwei Stühlen.

    Alle schreien nur rum, warum weshalb, und warum geht das nicht usw.

    Ich möchte mal sehen, wenn Ihr dann plötzlich von Jemanden den Ihr nicht kennt, und Ihn niemand kennt, weil er in keinem Verein ist einen Antrag für eine Waffe vorgelegt bekommt??? Was macht Ihr???? Wenn wir so einen Antrag dann unterschreiben, dann stehen wir mit einem Bein schon da, wo du nur noch durchs Gitter schauen kannst.

    Nur als Beispiel!!!!!!

    Brauche ich gar nicht mehr angeben, siehe einfach den Verein aus Hameln.

    johann

    Das sind meistens immer die gleichen, auch auf Versammlungen haben sie dann eine große Klappe, und wenn man sie dann darauf anspricht kommt nichts gescheites raus.

    Wir werden , wenn wir wieder dürfen, eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, da geht es um den Stand, und dann wollen wir gleichzeitig den Mitgliedsbeitrag erhöhen.

    Dann kommt wieder von diesen Querköpfen das gleiche.

    Wir haben denen schon mal vorgerechnet, und gefragt ob sie uns einen gleichen Stand mit dieser Ausstattung, und Vorteilen nennen können,

    wo sie im Monat für 12,50 € an jeweils für 3 Tage die Woche 8 Std. schießen könnten. Dazu kommt noch, das alle Scheiben, Schuss Pflaster Spektive usw. alles im Preis mit einbegriffen ist. Und mit den Scheiben wird natürlich nicht sorgsam umgegangen, nein ein paar Schuss und neue . Kostet ja nicht mein Geld.

    Wir haben unseren Mitgliedern auf der letzten JHV mal ein paar Zahlen von anderen Ständen um die Ohren gehauen, da kamen kaum Kommentare dazu.

    Z.BSP. 60,00 € Mitgliedsbeitrag im Monat, Aufnahmegebühr 4 stellig, alle Munition nur da am Stand kaufen dürfen. Je Scheibe 2.00 € /Spiegel 1,50 € usw.

    johann

    Was soll der Satz????

    Es geht darum, das m.M. nach da etwas zu früh herangegangen wird.

    Wir wollen nicht hoffen, das durch diese ganzen Lockerungen jetzt, nicht der Schuss nach hinten losgeht.

    Unser Verein, ist der größte im BDS LV 3 und auch ich werde dauernd gefragt, ob ich weiß wann es weitergeht.

    Da wir auf einem Kommerziellen Stand eingemietet sind, und dieser unter der Gastronomie Verordnung fällt,

    kann es noch länger dauern.

    Habe auch schon Mail von Mitgliedern erhalten, die meinten das sie Ihren Mitgliedsbeitrag zurück haben wollten, da sie ja den Stand nicht nutzen könnten.

    Meine weiteren Vorstandsmitglieder meinten dazu, dann sollen sie kündigen, denn solche Vögel brauchen wir jetzt nicht.

    Der Standbetreiber kann ja schließlich nichts dafür, denn er macht ja nicht von sich aus den Stand zu und, oder Urlaub.

    Peppone

    Manchmal ja hier wie ein Kindergarten, das stimmt.

    Aber wenn wir als Vorstand etwas unterschreiben, dann ist das ein Dokument.

    So wie Frank schon beschrieben hat, habe ich keine Lust mich dahin zu begeben wo die oben Angeführten sich jetzt befinden.

    Ich weiß ja um welcher Vereinigung es sich handelte.

    Das mit dem Datum im Buch ohne Jahresangabe war nur ein Beispiel.

    Habe auch einige Leute im Verein, die schießen noch in mehreren anderen Ständen. Z. Bsp. IPSC, oder Trap und Skeet.


    Da hatte mal mit einem LV Vorsitzenden vom BDMP ein Vorsitzender einer SLG richtig Zoff, weil der LV das Schießbuch sehen wollte.

    Darauf der SLG Vorsitzende dem LV angeschrieben, und gefragt ob er jetzt Ihm unterstelle Urkundenfälschung zu betreiben?????,und seine Glaubwürdigkeit an zu zweifeln.

    Wir schicken zum BDS immer von mir gestempelte und unterschriebene Kopien des Buches mit. Somit sind beide auf sicherer Seite.

    Obwohl, das vom Gesetz nicht gefordert ist.

    Normal reicht unsere Unterschrift auf dem Bedürfnisantrag.

    Frank1000


    Standaufsicht kann NICHT jeder machen!

    Es gibt im Waffengesetz das Wort Standaufsicht nicht. Da heißt es "Verantwortliche Aufsichtsperson.""

    :mk:

    Zu dem Bedürfnissen gesagt. Wenn mir jemand vom Verein, oder meiner SLG sein Schießbuch vorlegt, und es sind genügend Einträge vorhanden, dann mache ich die auch fertig.

    Wir stempeln und unterschreiben jedes Training. Bei uns hat jeder vom Vorstand seinen eigenen Stempel mit Nummer. Auch der Standbetreiber hat einen.

    Somit kann ich immer sehen wer unterschrieben hat.

    Jetzt mal zu etwas anderem im Schießbuch.

    Dir legt jemand das Buch vor und die Eintragungen sehen so aus 02.01 ……...mit Stempel,05.02 das gleiche, und so geht das bis Dezember!

    Kannst Du sagen das ist von 2019 oder????? Den Fall hab ich jetzt, aber da ich weiß das ist in Ordnung kein Problem für mich, aber was meint deer LV Vorsitzende dazu.:?::?::?::?::?:

    Sorry Leute

    Aber ich bin seit ein paar Tagen am Überlegen, was diese ganze Diskussion noch mit Jagd zu tun hat. Wir sind im Jagdforum,und nicht im off Toppic. Tut mir leid musste mal sein.:think:

    Ja genau so ist. Ein Antrag, das Bundesjagdgesetz, dahingehend zu ändern, ist gescheitert. Die Idee einen Jagdschein nur noch gegen Vorlage eines Attestes auszustellen, das dauerhafte Impotenz bescheinigt, ist gescheitert.


    Frauenverbände hatten eingewendet, das würde Männer, insbesondere sehr alte Männer, unangemessen bevorzugen.

    Du hast etwas übersehen

    Frauenverbände hatten eingewendet, das würde Männer, insbesondere sehr alte dicke Männer, unangemessen bevorzugen.

    Das sehe ich genau so. Ein Freund hat einen Porsche 944 in der Scheune,und der wird nur alle 2 Jahre zum Tüv unter der Plane ausgepackt. Sonst steht der nur da.- Und dann ist er jedesmal am jammern,das er da und da usw. undicht ist und alle Dichtungen verharzt sind. Der Porsche wird jetzt 30. Aber wenn ich Ihm sage, fahr da mit an den WE ,neee könnte ja Benzin verbrauchen.

    Das gleiche mit seinen Waffen, hat den Schrank voll, kommt aber immer nur mit KK , damit er seine Stempel bekommt.

    Klaus,das mit Betze hab ich auch gehört, langsam kann der nicht.

    hous Wir haben bei uns auch Leute die aus dem Pott kommen, und das schon seit 30 Jahren.

    Da kommen 2 Brüder aus Recklinghausen fast jedes Wochenende, und bleiben meistens noch 1-2 Std. länger, zu den Vereinszeiten und mieten den Stand privat.

    hous Ich habe mal so eben überflogen was so manche für Kommentare abgeben:NO:.

    Da du ja aus der Dortmunder Gegend kommst, dann mach dich mal auf den Weg und fahre die B 1 runter zu dem

    Herribert Bettermann in Soest. http://heribert-bettermann.de/…d=betze02-home&no_cache=1

    Da bekommst Du dann sämtliche SIG Waffen in die Hand, und von einem Weltmeister wirst Du auch vernünftig beraten.

    Auch Klaus seine Argumente sind zu beachten.

    Und wenn Dui Zeit und Lust hast,dann fahr zur http://www.schiessanlage-winkeler-wallenhorst.de/

    da kannst Du fast alles testen.Jetzt auch noch die Shadow 2 als Neuwaffe .

    Ausserdem möchte ich dem Soe beistehen, Recht hat er.