Beiträge von Fuzzi

    Ich schiesse ab und an auf einem Stand, da darf man nur eine Patrone in die LW laden, egal ob es ein Einzellader, Repetierer oder Selbstlader ist.
    In eine Kurze max. 5 Patronen.

    Das kommt mir sehr bekannt vor.Höre ich jeden Donnerstag,wenn ich beim Trap bin,und da wollen welche mit LW auf die Kugelbahnen.

    Du kannst jedes normale Holster verwenden,das den Abzug verdeckt.
    War doch schon mal Thema,ob mit oder ohne Holster auf dem Stand.
    Ich weiss nur ,wenn ich die Waffe im Holster bei mir habe,brauche ich nicht immer den Hausfrauenblick anwenden,ob sie noch auf der Ablage hinten liegt.

    Ich sage ja immer,damals als die Filme wie Dirty Harry (S&W Mod.29 8,3/8 Lauf),stirb langsam,lethat waepen?? liefen wollte jeder diese Knarren (Beretta 92 F )haben.Jetzt glaubt jeder die Glock ist das beste was es auf dem Markt gibt. Klar wird in einer Tupperdose geliefert. Lieferzeiten ohne Ende,genau wie bei H&K,weil alles nach USA geliefert wird.
    Damals gab es Peter Stahl aus Paderborn,die glaubten auch das sie die besten Waffen bauten.Wir haben bei uns einen RA der hat die Glock in kurzer Ausführung,der trifft auf 25 mtr.kaum die Scheibe.Natürlich gibt es auch welche die damit klar kommen.Aber um grosse Meisterschaften zu schießen,braucht man damit nicht anzutreten.

    Nu mal so als Beispiel: Vor einigen Jahren sind wir zur LM vom BDMP gefahren,weiss nicht mehr wo,aber.Ein Kumpel war mit,hatte keine eigene Waffe mit.Dann mit der SIG 210-4 von meinem Freund geschossen,3 Schuss Probe und ist sofort damit Landesmeister geworden.War DP1oder 2 weiss nicht mehr.Hab eben eine SMS gekriegt,fragte er ob er mit meiner zur Bezirksmeisterschaft dürfte.
    Klar darf er das.Sein Sohn hält übrigen den Norddeutschen Rekord in der LUPI mit 564 oder 68 .von 600.

    Es kommt immer darauf an,was man will?
    Wenn jemand nur aus 25 mtr.Löcher ins schwarze stanzen will,und mit einer 8 oder9 nicht zufrieden ist,dann gibts nur die SIG 210-6.
    Für schnelle Sachen ist die natürlich nicht geeignet,alles zu passgenau gearbeitet,nirgentwo Spiel usw.Das Magazin muss richtig gezogen werden um es raus zu bekommen.Meine ist auf 50 mtr eingeschossen worden,und Lochkreis war keine 3 cm.

    Das ist es ja,damals alle Beretta,heute schreit alles nach der Glock.Glaube die neue Glock hat schon mehr Bohnen gespuckt,wie die alte Beretta.

    Glock4Ever,
    das war genau so wie damals als Dirty Harry lief.Da war kein S&W 29 in 44 Magnum mehr zu bekommen,obwohl das im Film eine 41er war.

    Hab es mir eben hier angesehen.Da gehen einem ja meine nicht vorhandenen Haare hoch.
    Da wir ja auf einem kommerziellen Stand schießen,sehe ich ja was für Typen da kommen.Bis jetzt hat jeder eine Vernünftige Einweisung bekommen.Nicht, hier haste!mach mal.
    Es waren bis jetzt alles normale,vernünftige Leute,die sich alles erklären lassen haben,und dann glücklich über Ihre Ergebnisse waren.
    Und immer wurde gesagt,wir kommen wieder.
    Wenn ich dann in dem Bericht das Geballer sehe,sowas geht nicht,muss nicht ins Fernsehen.Aber der Sender will ja Einschaltqoten.
    Und Schnupperkurse halte ich für gut.Wir haben Ostersamstag auch einen Tag der offenen Tür,wo jeder über 18 mit Einweisung schießen darf. Aber wie schon gesagt,in keinen Kopf kann man reinschauen,um zu sehen was macht er gleich.
    Wenn man dann die Statistiken über Unfälle mit Waffen sieht,dann sollte man das Autofahren auch verbieten.Da darf jeder PS Junki mit seiner Karre rumheizen,das ist dann normal.

    Wollen uns doch nicht streiten.
    Bin dann aus NRW weggezogen (war bei einer Bekannten gemeldet mit Erstwohnsitz) wieder in meine alte Heimat zurück.
    Dann nach einiger Zeit hier das gleiche,(volle Unterstützung vom BDMP).
    Unser SB hier war klasse,mit Ihm zusammen das durchgespielt.( Leider jetzt in Rente)
    ER sagte mir damals,beantrage die DP,ich muss sie dir ablehnen,dann machtste Einspruch,dann gehts nach Oldenburg,wenn die ablehnen auch Widerspruch einlegen,dann muss die ganze Sache zum OV-Gericht Lüneburg.
    Alles so gemacht,als dann die Verhandlung in Lüneburg war, :kotz: ist da ein Rechtsanwalt von dem BDMP hingeschickt worden (gut das der BDMP sich von dem Verein getrennt hat) ::boxen:: hat der auf die Frage des Gerichtes warum ich dann die KW brauchte,und ob ich überhaupt die Zeit dazu hätte mit allen Kws zu trainieren??? :cursing: dann geantwortet,das wisse er nicht ,aber da ich ja LKW fahre,glaubte er das nicht. :teufel: .Somit war das Thema durch,auch da abgelehnt.BDMP hat die Kosten übernommen.
    Sage natürlich welche Kanzlei,aber die alten Hasen werden es wohl schon erraten haben.

    Nachbars Lumpi
    Nur soviel dazu,das ganze war vom BDMP Präsidium (damals noch Jürgen Mertens) abgesegnet worden.Als dann der Herr in St......
    meine Austragung(hatte sie bei einem guten Händler ins Handelsbuch eintragen lassen)war abgesprochen mit Jürgen kam.
    Ach geht ja doch,dann hatte ich noch das Bedürfnis für den SA 357 dabei,ja kein Problem den hast du ja noch nicht.
    Als er dann die SIG eingetragen hatte,ic meine WBK in der Hand hatte,kam von mir dann: jetzt hab ich aber ein Problem
    :think: er?wieso? Hab keine DP 1 mehr. Und ihm gleichzeitig mit dem Satz! Ich beantrage hiermit eine DP1,das Bedürfnis für die DP 1 auf den Tisch geknallt.Da meinte er nur er liesse sich nicht verarschen und sprang fast an die Decke.
    Ich auch nicht.

    ::abschi::

    Murmel würde sich lieber von einer perversen Rothaarigen in den Hintern beißen lassen

    Dann pass auf das die dritten nicht hängen bleiben ::lachen2:: oder ausfallen.
    Hab den Pulverschein immer verlängern lassen,aber glaube die letzten 1990 gebaut.
    Hab dann alles verramscht,5 Stat.Presse,Waage,Pulverfüller,Zündhütchensetzgerät,alle Matritzensätze,habe aber nur KW gemacht.
    Dann noch ein paar tausend Geschosse&Zündhütchen,reste vom Pulver,waren auch noch fast volle Dosen,usw.
    Heute ärgert man sich darüber,vor allem für was ich das damals weggegeben habe. ;(

    @ Nachbars Lumpi
    beim BDMP gibt es bei der DP 1 nicht einfach eine Pistole mit fester Visierung.Muss schon eine sein,die in einer regulären Armee,oder Behörde eingeführt worden ist,wie z.Bsp. Colt 1911,HK P7,Sig 210,220 usw.
    Gleiche mit DR.usw.

    Wenn ich im BdMP bin und mir als Grundkontingent eine .22 und eine 9mm mit verstellbarem Visier kaufe benötige ich für die Disziplin DP1 eine weitere 9mm oder .45 mit festem Visier. Also ab zum Verband und ich bekomme den Segen.

    Wenn es so einfach wäre?????
    Bin seid 27 Jahren im BDMP,und hab schon genug mitgemacht.
    Ging damals um die 5 Kw, der Sachbearbeiter der selber in einen Verein schießt,und auch etliche Kws und Lws hat,meinte ich müsse eine verkaufen,um die neue eingetragen zu bekommen.Gild nicht hier gleiches Recht für alle???
    Bei dem einem (einer meiner besten Freunde)trägt er ohne weiteres 8 Kw ein,und ich sollte eine verkaufen???


    :wall: