Beiträge von Parazwo

    Danke HighTech und armadio für die Likes!


    Schiessen und Wiederladen sind für mich Ausgleich und Entspannung pur! Das ist mir zu wichtig!
    Das Schreiben im Forum, war ein Versuch wert, ist aber sekundär.


    Der Thread "Reload Swiss" zeigt mir einmal mehr, das die Gefahr für uns Schützen nicht wirklich von aussen kommt. Wir, eigentlich ein paar wenige, schwächen unsere Postion unablässig selber.


    Die Schützen und Wiederlader welche ich im Real Life um mich habe, sind allesamt lustige aber auch disziplinierte Menschen mit einem gutmütigen Charakter. Nie käme es einem in den Sinn, in den eigenen Reihen auf diese Art zu agieren wie es hier (vor allem im Wiederladeforum) Murmelgiesser tut. Deshalb gehe ich munter und voller Tatendrang zurück ins echte Leben und erfreue mich dort an lieben Menschen.


    Gruss
    Parazwo

    Mei Murmelgiesser nun lass gut sein.
    Wem soll dies Geschreibe noch nutzen? Dem interessierten Wiederlader sicher nicht.
    Damit versorgst du nur noch alle Waffenhasser und Gutmenschen mit Futter. Die lesen diese aneinander Reihungen von Beleidigungen mit Freude, nur um dann lautstark zu fragen: Wollt ihr wirklich, dass solche Kindsköpfe Waffen besitzen? Ja, wollt ihr gar, dass solche mit Treibmittel hantieren? Die können ja nicht einmal unter einander den Frieden erhalten. Solche wollt ihr in der Gesellschaft?
    Das schadet doch nicht mir als einzelnem sondern allen Schützen!


    Bedenke, dass ein Froum nur interessant zu lesen ist, ja gar nur lebensfähig bleibt, wenn Meinungsvielfalt herrscht. Wenn im Forum nur eine Meinung zugelassen wird, wie soll da eine Disskusion entstehen? Mittlerweile gibst ja kaum ein Thread im Wiederladeforum, der nicht von dir gestartet oder sofort in Beschlag genommen wird. Lass doch etwas Spielraum für andere! Es gibt hier, auch wenn dir das schwer zu fallen scheint, viele gute und enthusiastische Wiederlader neben dir.


    Mein Gott in deinem Alter, wo ist denn da die Weisheit, die Ruhe und die Gelassenheit?


    Mach dir keine Sorgen, meine Passion gilt dem Wiederladen nicht dem schreiben in Foren. Mir ist nicht wohl wie sich das hier entwickelt. Das hat nichts mit Hobby oder Spass zu tun. Das ist Agression. Und das gegenüber einem Wiederlade- und Schützenkollegen.
    Nochmal: Schäm dich alter Mann!
    Bevor sich hier Links- Grün daran zu sehr erfreut und aus Anstand gegenüber dem Threadersteller lasse ich es hier bleiben.


    Bon voyage
    Es predigte für euch der Parazwo

    Saluti


    Jetzt immer noch nicht kapiert was ich meine ??????????????????????????


    Soll ichs buchstabieren ???????????????????????????????????????????


    usw, usw.


    Pfui, schäm dich! Schreibt so ein erwachsener Mann? ?(


    Da fällt mir der Spruch ein von Opa selig. Ein passionierter Jäger übrigens:
    Gehn dem Murmeltier die Argumente aus, schwupp holt es den Knüppel raus! ::schlag3::
    Naja, so oder so ähnlich. :whistling:


    Aber zurück zum Thema!
    Heute hab ich Post bekommen. Ein Dankeschön für die eingesendeten Ladedaten.
    Habe mich sehr gefreut!


    Reload Swiss.jpg


    Und nun gehts munter weiter. Am Nachmittag wird experimentiert.


    Es meldet sich ab!
    Para2

    Experimentieren ist der richtige Ausdruck. Ich sage immer "Der ewige
    Probierer "


    Du sagst ja selber man solle gescheiter Fachbücher lesen als Ladedaten. Ich mache beides, wirklich.
    Das Wort Experimentieren, was dir in diesem Zusammenhang so sauer aufsösst, da hab ich doch was. Genau -ein Fachbuch und zwar folgendes: Beat P. Kneubuehl, Geschosse, Gesamtausgabe Ballistik, Messtechnik, Wirksamkeit, Treffsicherheit. ISBN: 978-3-613-30666-0.
    Da schreibt doch Herr Kneubuehl schon auf Seite 17: Zitat:" Der Schuss ist eine Verkettung ausserordentlicher komplexer physikalischer Vorgänge, denen man in erster Linie durch das Experiment auf die Spur kommt."Zitat Ende.
    Auf Seite 19 dann: Zitat: " Ballistik- die Lehre der Bewegung und des Verhaltens von Geschossen- ist eine ausgesprochen experimentelle Wissenschaft." Zitat Ende.


    Wie du sicher weisst ist Herr Kneubuehl seit über 20 Jahren ein wirklicher Experte. Er scheut sich nicht vom Experiment zu sprechen. Eben weil es genau das ist!


    Aber auf was du irgendwie nicht eingehst. Ich schrieb bereits und tue es gern noch einmal. Die Ladedaten sind nicht gedacht zum Feintuning. Sie dienen einzig als Starthilfe. Mit den Ladedaten fängt man an. Von da aus kann und wird man seine eigenen Ladungen herstellen.


    Ich verstehe nicht warum du, der ja ohne Ladedaten wiederlädt, so reagierst. Du musst ja nicht!
    Die Nachfrage nach Daten aber ist gross!

    Es ist eine gängige Praxis, wenn man ein neues Rezept anfängt, sich an bestehenden Ladedaten zu orientieren.


    Ich bin langsam in Sorge, dass wenn du den Gehstock noch heftiger schwingst, du plötzlich das gute Porzellan zerdepperst. Das möcht ich nun auch wieder nicht! ;(


    Sei`s wies sei, auch wenn ich nicht überall deiner Meinung bin lese ich deine Kommentare gerne.
    Gott zum Gruss
    Der Filius
    Parazwo

    Salve
    Danke Murmelgiesser für deine Meinung. (Sorry find das Doppel-S auf der CH Tastatur nicht)
    Nachdem ich meinen letzten Beitrag erneut gelesen habe, gebe ich dir in einem Punkt recht. Tatsächlich liest sich dieser wie eine low Budget Werbung! :pinch: War nicht Absicht.

    Schöne Reklame für Swiss Reloaded


    Aber! und ja komm ruhig näher an den Schirm, denn es gibt ein Aber!


    Es ist mir bewusst, dass du aufgrund deiner langjährigen Wiederladeerfahrung, auch ohne Ladedaten ein neues Rezept auf den erfolgreichen Weg bringen kannst. Du darfst allerdings getrost davon ausgehen, dass auch die anderen Wiederlader zumindest soviel logisches Verständnis aufbringen, Ladedaten richtig einzusetzen.
    Natürlich weiss jeder Wiederlader, dass er diese Daten nicht eins zu eins übernehmen kann. Dafür sind sie auch nicht da. Sie dienen lediglich als Ausganspunkt, als Basis. Sozusagen als Startplattform von wo aus man das Experimentieren und das Individualisieren seiner Patronen beginnen kann.
    Wie bei allem was man zu tun gedenkt, ist es sicher von Vorteil erst gründlich Infos zu sammeln bevor man praktisch loslegt. So kommt man auf dem schnellsten und sichersten Weg zu einem brauchbaren Ergebnis. Genau dafür sind die Ladedaten da.
    Eigentlich ist das sogar die gängige Vorgehensweise.
    Muss doch nicht jeder das Rad neu erfinden.
    Aufgrund der grossen Nachfrage, hier im Forum aber auch in anderen Foren, weiss ich das Ladedaten sehr geschätzt werden. Gerade beim Reload Swiss wird oft bemägelt (stimmt auch), dass nur so wenige Daten zu Verfügung stehen. Das kann man ändern. Jeder der Lust hat und die dazu nötige Infrastruktur kann loslegen.
    Da keine Ladedaten Lesepflicht herrscht, muss niemand der nicht will die Daten lesen und ein anderer freut sich daran. Wie sagt man heute: Eine win win Situation.


    Over and out
    Parazwo

    Guten Abend
    Damit ein gutes Pulver nicht in Vergessenheit gerät, schreib ich hier mal rein.


    Ich teste gerade das RS40 für meine .308win mit 18" Lauf.
    Die erste Testreihe macht durchaus Lust auf mehr. 165gr Geschosse fliegen je nach Ladung zwischen 730- 760m/s. Einschläge sind eng beieinander.
    Auch 150gr Geschosse werde ich noch probieren.
    Möchte nicht zu sehr ins Detail gehen. Bin selber noch am testen. Die detaillierten Angaben der Laborierungen sind auf der Webseite von Swiss Reload zu finden. Unter Ladedaten.
    Auch Kundenladedaten stehen nun mehrere zu Verfügung.
    Zudem kann man zufriedenstellende Laborierungen auch per Mail an Swiss Reload senden. Diese werden dann überprüft und falls sie daran gefallen finden, unter Kundenladedaten veröffentlicht.
    Als danke gibts ein Swiss Reload Cap.


    Bin mit der Qualität und dem Preis des RS40 sehr zufrieden.


    Frohes Ladeleitern,
    Gruss Parazwo

    Hello
    Habe gerade drauflos geschüttelt. :whistling:
    Den Schlagbolzen höre ich nur, wenn ich sie vor und zurück schüttle. Seitwärts herrscht Stille. Stört mich nicht, da ich die Waffe nie so bewege. Naja ausser beim Schuss aber da übertönt der Knall. ::Bumm::
    Ich sehe das wie Glock17. Würde den Schlagbolzen nicht fetten. Schmauch, Staub und Dreck bleibt gern am Fett haften. Es entsteht recht bald eine schmirgelnde Paste. Kann sogar die Funktion des SchlaBo beeinträchtigen.


    Gruss Parazwo

    Hallo Schützen
    Ich möchte euch meine 22er auch nicht vorenthalten.
    Sie zwickt nicht in die Schulter, dafür umsomehr in die Daumen. Denn die Magazine wollen im Akkord nachgeladen werden. :thumbsup:
    Ja, sie ist die mit Abstand hungrigste im Stall. Aber dafür frisst sie das günstigste Futter.
    Gruss Parazwo


    S&W MP.JPGS&W MP (2).JPG

    Hallo mühli
    Danke für deine Infos!
    Ist schon komisch. Dann gibt es nur noch zwei Möglichkeiten:
    1. Es ist was im Busch aber noch nichts Konkretes und der Beamte hat mich prophylaktisch vorgewarnt.
    oder
    2. Der Herr hat eine Art von Humor welchen ich nicht verstehe. Hat es aber ernst und sehr glaubwürdig gesagt. Auch als ich, da ich dachte ich hätte mich verhört, noch einmal genau nachfragte.


    So oder so, werde ich mir dieses Jahr noch einen WES machen lassen. Man weiss ja nie. Und so habe ich zumindest einen Grund. :D
    Merci nochmal.
    Gruss
    Parazwo

    Salute Speedmaster
    Mir ist ebenfalls nichts in schriftlicher Form bekannt!
    Der KaPo Beamte am Schalter, welcher meinen letzten WES Antrag (vor 2Wochen) annahm, hat mich dahingehend informiert. Dieser Gendarmerist ist kompetent und ebenfalls ein Sammler.
    Deshalb suche ich auch nach detaillierteren Infos.
    Gruss Parazwo