Beiträge von Raven

    haben sich die Beteiligten bemüht die Sache unter dem Tisch zu halten

    Und dann erzählt ein Günter frei im TV dass er sich mit seiner Schallgedämpften Pistole in den Hintern geschossen hat als die aus seiner Tasche fiel weil er Enten schießen wollte..

    Und lässt die Kugel dann per Metalldetektor in seinem Hintern orten...


    ::besoffen::

    SNIPP


    Dabei ist die Frage, wer zuerst da war, einfach zu beantworten. Der Schießplatz existiert schon seit mehr als 100 Jahren, im Laufe der Zeit sind im Umfeld auch Siedlungen entstanden.


    SNIPP


    :think:


    Bauen wir unser Häuschen doch in Windrichtung der Mülldeponie. Weil da ist der Grund günstig


    So ne Frechheit..

    Da stinkts....

    Weg damit !

    ::Bumm::

    aber immerhin sind das doch aktuell deutsche Probleme und nicht die Euren

    Aber, wir wollen auch nicht aus dem Fokus verlieren..


    Deutschland hat sich "VORREITERROLLE" auf die Fahne gepinselt und will FÜHREN

    Und das funktioniert augenscheinlich immer besser, zum Leidwesen anderer


    Da wird einfach vorgeprescht, behauptet man wäre Vorbild.. Und dann können andere zusehen wie sie damit zurecht kommen


    Da plappert bspw eine AKK was raus, und schon ist die Gesamte Nato in der Bredouille


    Die Landesmutti schreibt Welcome, und alle anderen ziehen gezwungenermaßen nach. Was.: Da wehrt sich einer ?- Schon lässt man die EU von der Leine.


    Irgendwas am Waffenrecht muss verschärft werden denn man hat das selber bzw es geht einem nicht weit genug, also wird das EU-Parlament solange bearbeitet bis das "Endlich funktioniert"

    Was - die Schweiz spielt da nicht mit - Dann mal her mit der Schengen-Keule



    Die Wirtschaft muss angekurbelt werden? Dann erlauben wir einer Privaten Organisation die Deutsche Automobilwirtschaft in den Abgrund zu reißen.. Geht nicht schnell genug? dann einfach unauffällig ein paar Sinnfreie Grenzwerte in die EU-Schleppen .. Schon geht's besser Talwärts..


    Das Autothema ist ausgelutscht? - Raus mit den Heizungen

    Oh.. Dann braucht man etwas zum davon ablenken worüber sich viele aufregen


    :think::think::think::think: :thumbsup:HAA


    Feinstaub in den Feuerwerkskörpern...

    Schon redet keiner mehr davon dass Fossile Heizungen verboten werden sollen...



    Rein Subjektiv wahrgenommen und Cherrygepicked... :saint:

    Das AUG fällt üblicherweise aus derselben Fertigung wie das Militärische.


    Es wird nur ein Verschluss mit einer Warze weniger verbaut und der Lauf mit dem Gehäuse fix vernietet (Zumindest in AT)


    Ich bezweifle ernsthaft dass ein durchschnittlicher Sportschütze es schafft ein AUG durch normalen Gebrauch kaputtzuschießen...



    Und wenn die Waffe verdreckt ist dreht man nicht die Gasmenge hoch, MAN REINIGT SIE.

    Speziell eine so einfach zu zerlegende Waffe. :wacko:


    Da muss nix angefertigt werden



    Wenn du daran rumbasteln willst ist dies definitiv die falsche Kanone.

    Dann nimm lieber einen VW Golf -also ein M4


    Und ich würde auch die Finger von diesen TriggerTamern lassen.


    Aus der Packung nehmen, Glas drauf , Magazin rein und die Federn singen lassen


    :drink:

    Nach neueren Erkenntnissen war die Waffe aber nicht geladen, es wurde „nur“ unsachgemäß (weil nicht in geschlossenen Behältnis) transportiert

    Demnach wäre eine ungeladene Waffe in einer mit einem Reißverschluss verschlossenen Bauchtasche und ein Magazin in der Hostentasche kein Führen und somit legal solange es in keiner Waffenverbotszone stattfindet?

    Gabs da nicht auch noch was mit kürzester Distanz ohne Umwege ?

    :think:


    (Wir reden von AT)

    Deinen Satz mit dem Putzen könntest Du mal näher erklären.

    Tiborasaurus Rex


    oder


    The Road to Precision



    Rex erklärt alles was der angehende Long_Range Schütze wissen sollte.

    Wer ne Bierdose auf über 1000m mit dem ersten Schuss treffen kann, dem höre ICH persönlich zu..


    Und Ryan Pahl erarbeitet sich das sozusagen und lässt uns teilhaben...




    Zum Reinigen


    Unter anderen beschreibt Rex das "Barrelfouling" - Das beschreibt wenn sich Tombak im Lauf ablagert und ab einem gewissen "Verschmutzungsgrad" der Belag im Lauf nur noch sehr langsam zunimmt.

    Dies ist dann die Phase der größten Konstanz zwischen den einzelnen Schüssen


    :saint:

    Ich hab diese Zange hier lieb gewonnen


    Im Gegensatz zu anderen Zangen mit geraden Spitzen umschließt diese Löffelspitze hier die Zecke und die flutscht nicht ständig raus wenn der Katzenhund sich mal wieder missverstanden fühlt und so gar nicht kooperieren will und man 5 Hände braucht :cursing:


    31KJpro9jpL._AC_SY450_.jpg


    Man dreht die dann vorsichtig raus, alles ist gut und wir bleiben Freunde ::besoffen::


    Mit 14€ sicher eine der teuersten die ich je gekauft habe, hätte ich aber früher tun sollen.


    ::Bumm::

    Die haben an der Klinge diesen Knopf dran damit sie Einhand-Öffenbar sind...

    Sieht man auf dem Foto deutlich.


    Es wird nicht immer anerkannt wenn man den nur wegschraubt...

    in AT kein Problem, aber über die gültigen Regelungen in DE gabs schon einige Threads...



    Auch weiß ich nicht was der DE Gesetzgeber zu 2 Gleichzeitig an verschiedenen Seiten des Griffs ausklappbaren "Klingen" sagt...

    Da ist sicher wieder einer dieser Korinthen..... dagegen... ::kotze.::


    :sla:

    Das das Letzte Attentat mit selbstgebauten Waffen stattgefunden hat, wenn auch auf anderer Basis, kann man durchaus die Gesetzlichen Hürden und Reglementarien aufzeigen finde ich..


    Auch in Hinsicht darauf dass vielleicht einer Provozieren möchte...


    Das eben rein Rechtlich nicht JEDER sowas legal beschaffen kann und es da auch keine wirklichen legalen Schlupflöcher gibt

    Wenn sich alle an die geltenden Gesetze halten


    :think:

    Habt ihr auch ähnliche Beobachtungen gemacht?

    Der Katzenhund hatte viele Zecken die letzten 2 Jahre

    Die gehen oft auch wieder genau auf die ohnehin schon wunden Stellen, wo er sie sich dann rauskratzt und das ganze noch verschlimmert


    Und ein "Mach sitz" ist für eine Katze eher ein abstrakter Begriff sodass der zu Wasser mutiert und man ziemlich zu kämpfen hat um die rauszupopeln.


    Oft sind die dank Zeckenmittel ohnehin schon ziemlich tot, aber eben noch drin...


    Ich hab den Eindruck, das wurde mehr.


    Deswegen hilft auch ein Zeckenspray bei uns Menschen eher wenig, du kannst dich ja nicht dauern einnebeln nur weil du befürchtest, der Kater könnte auf der Couch was verlieren....


    :think:


    Ja, dann gabs 20 Tage ne Pille und die Borelien wurden gekillt, hoffe ich.

    Hoff ich auch..

    In den Gelenken können die oft Jahrelang RUHEN sagt man :think:

    Aspartam (Süssstoff konvertiert im Körper zu Aspest)

    Na die Quelle würde ich gerne mal sehen....::RTFM::

    Außer du meinst nicht Asbest....


    Es ist Aluminium-OXYD das du meinst. Das ist ein weisses Pulver das man als Trennmittel einsetzte oder als Trägermaterial für Magensäure-Regulierer (Demenz) bzw Deos (Brustkrebs bzw Lymphdrüsen-Krebs)


    Ob das mittlerweile alternativ verwendete Titan-Dioxid besser ist werden wohl erst spätere Generationen rausfinden...:think:




    kaufen für Ihren alten Mondeo nur das beste und teuerste Motorenöl und gehen dann eine Strasse weiter zu MCdoof zum fressen"

    Weil es ihnen aber auch von den Werkstätten so eingeredet wird.

    Dass bspw Vollsynthetisches Öl ja vieeeel besser ist

    Oft haben diese Geldgeier auch gar keine günstigeren Alternativen lagernd...

    Du könntest ja deinen Ford-Kumpel fragen ob er ein Alternatives 5,23€ Öl lagernd hat....

    Das kostet es bspw "meine" Firma im Einkauf - der Autohändler verrechnet für GENAU DASSELBE 22,75€



    Mc Donalds?

    Wieviel schlimmer kann ein MC sein wenn derjenige als Alternative bei Maximaler Ausreizung seiner Kochkünste ein Fernsehmenü in Aluschale oder Plastikverschweisst in die Mikrowelle schmeissen kann ?


    :drink:




    Ich hab 2 Leutchen im nahen Bekanntenkreis die FMSE geschädigt sind....

    Kann man es wirklich riskieren sich angesichts von schwer Sprach- und Bewegungsgestörten Menschen sich nicht Zecken-impfen zu lassen ?


    :think:

    In den USA sind solche Projekt durchaus üblich

    Man macht immer gerne den Fehler, etwas was in "einzelnen Bundesstaaten" erlaubt ist auf die ganzen USA umzumünznen...


    Wäre das so einfach, gäbe es in den USA keinen "Illegalen Waffenhandel"



    :drink:

    Ich hab mir die vor über nem Jahr geholt und es hat sich bis Dato nicht ergeben, dass ich damit geballert hätte .

    (Echt zum schämen...)


    Der Preis war einfach zu verlockend...:whistling:


    Also bin ich auf die Berichte gespannt...


    Läge alles schon daheim.

    Pulver, Projektile, Matritzen.. ;(

    Ich halte nichts von irgendwelchen Sets, da man sehr oft Kram mitkauft den man gar nicht haben will. Ich würde es immer einzeln nach wirklichem Bedarf zusammenstellen.

    Da Waffen sich heimlich vermehren :saint: braucht man früher oder später immer irgendwas aus so nem Set..


    Und auch wenn man für die bspw Cal16 Schrotlaufwischer aus dem Set (noch) keine passende Kanone hat kann damit immer noch prima Magazine innen reinigen :sla:


    Was verschleißt kauf man nach