Beiträge von Ole

    Ich hab mal eine Frage zu den chilenischen M1935 die für diese paramilitärische Polizeieinheit gefertigt wurden. In welcher Preislage bewegen die sich so? Ich hatte letztens bei egun auf einen mitgeboten und bin dann bei dem Preis der letztlich geboten wurde nicht mehr mitgegangen. Sind Summen wie die in der auktion realistisch?:



    Auktion

    Hallo,


    nein das ist damals an meiner Unentschlossenheit gescheitert. Ich hab eine Pistole und dementsprechend nur noch eine Kurzwaffe frei und großartig auf Wettkämpfe fahren hab ich keine Lust. Es gibt so viele schöne Sachen. Revolver und Pistolen jeglicher Art. Im Moment hats mir ne 08 von`97 mit Etui usw angetan.


    Gruß Ole

    Ja gut, dann macht es der BDS LV1 anders, da geb ich nur die 12 an. Ich war mir anfangs auch unschlüssig und habe angerufen und mir bestätigen lassen, dass nur die 12 in den Antrag kommt.


    Gruß Ole

    Ich sehe ich bin nicht alleine mit dem Faible für die Südamerika-Gewehre. Ich werd im Laufe der Woche mal mein 1935'er Langgewehr vorstellen. Zustand inklusive nummerngleichem Bajonett ist fast neuwertig. In dem Zustand sind die nicht unbedingt selten haben aber auch entsprechend ihren Preis.
    Präzision ist traumhaft und brauch sich nicht vor Schweden und Schweizern verstecken. Auch mit V-Kimme und Dachkorn lassen sich gute Ergebnisse produzieren.


    Gru

    Gibt es eigentlich Tuningabzüge oder muss der vorhandene überarbeitet werden? Und wie sieht es mit der Erwerbsberechtigung aus, die Benelli ist ja in 12/89, muss ich da beim Voreintrag aufpassen, dass mir das Richtige eingetragern wird? soweit ich weis kann ich ja auch kürzere Patronen verschießen so lange es Klaiber 12 ist oder lieg ich da falsch?


    Gruß Ole

    Ich will mir für BDS Fallscheibe eine Benelli Supernova zulegen. Nun gibts da ja mehrere Lauflängen. Welche ist von der Erfahrung her die beste, 47, 61 66 oder 71cm? So wie ich es gesehen habe, haben die längeren eine Laufschiene, kann trotzdem noch eine Ghostringvisierung montiert werden?
    Was gibt es an sinnvollem Tuning damit es so richtig "flutscht"? Was unbedingt sein muss ist eine Magazinverlängerung, kann man das alleine zu hause machen oder ist das so kompliziert, dass man einen Büchsenmacher braucht?
    Der BDS LV4 verlangt für die Befürwortung mindestens eine Teilnhme an einer Bezirksmeisterschaft mit Langwaffe, weis jemand ob das im LV1 auch so ist?


    Gruß Ole

    Hallo Frank,


    mir gehts nicht um den Preis, der ist mir nicht so wichtig, Ich würde auch S&B und Swarovski nicht ausschließen. Mir gehts eher darum zu erfahren ob die Dückjagdgläser sportlich sinnvoll einzusetzen sind in Bezug auf Leuchtpunktgröße, Objektivdurchmesser usw.


    Gruß Ole

    Ich will nichts neues aufmachen und hoffe es passt hier rein. Ich will auf ein SIG 550 ein ZF mit maximal 6 oder 8-facher Vergrößerung montieren. Ich habe bisher nur sogenannte Drückjagdgläser gefunden. Da ich aber nur sportlich schießen will ist die Frage ob die fürs reine Scheibenschießen auf 100m geeignet sind?
    Mir gefällt halt die recht schlanke Bauweise und die Vergrößerung reicht mir. So ziemlich hab ich mir diese hier rausgesucht:


    Bushnell
    Leopold
    Falke


    Ob man bei dem Falke was vernünftiges bekommt weis ich nicht, aber ich lass mich gern auch von anderen jetzt nicht genannten Herstellern überzeugen.


    Gruß Ole

    Ich hab ein M1A NM das ich veräussern möchte. Kaum geschossen wegen akutem Zeitmangel. Bei Interesse gern pm, kann aber etwas dauern bis ich antworte da ich derzeit nur über Handy ins Internet komme


    Gruss Ole