Beiträge von Ole

    Naja mal vom Namen abgesehen, ist schon erstaunlich wie schnell die Sache wieder unter den Tisch gefallen ist. Wäre es eine sogenannte Sportmordwaffe, hätte Roman G. schon wieder seine wirren Thesen verteilt, der BdK hätte wieder das WaffG der DDR gefordert und und und...


    Gruß Ole

    Zitat von »Ole«Ganz so neu ist das nicht. Ich hab das im Oktober 2009 kennengelernt und wurde zumindest mit dem G36 ausgebildet. Die Haltung fand ich damals sehr unangenehm, da waren die paar Meter zur Trefferauswertung zu laufen fast befreien.


    Gruß Ole
    Hallo Ole,


    ich glaube kaum, dass Du bereits im Oktober 2009 dieses Schiessausbildungskonzept gelernt hast, allenfalls Ansätze davon. Es läuft nämlich zur Zeit erst die Ausbildung der Ausbilder, die dann als Multiplikatoren zurück zu ihrer Einheit gehen und dann ihre Kameraden nach dem neuen Konzept ausbilden. Hierbei handelt es sich schliesslich um einen mehrwöchigen harten und fordernden Lehrgang mit Abschlussprüfung.


    Grüsse


    czler


    Hallo,


    das ging 1 Woche damals. Kann sein, dass es nur ansatzweise war trotzdem hab ich es 2009 schon kennengelernt.


    Gruß Ole

    Ach ja das hab ich ganz vergessen zu schreiben, ich bring das gewehr morgen zu nem Büchser der soll sich das mal ansehen. Ich habs gereinigt, gefettet, in benzin eingelegt....So wie es aussieht müssen zwei Flächen poliert werden. Und da ich in Sachen Metallbearbeitung der absolute Obernoob bin lass ich da lieber einen(hoffentlich) Profi ran, auch wenn es mich etwas kosten wird.


    Gruß Ole

    Hallo,


    ist jemand von euch am 30.06.2012 in Güstrow beim Sommerpokal dabei? Statgebühr 8€


    Was geschossen wird: Selbstladegewehr Zentralfeuer Dreistellungskampf 100m, Keilerscheibe Flinte 50m, Fallscheibe SL oder Repetierflinte 15m.


    Gruß Ole

    Hallo,


    ich hab mich vor kurzem auch für das M1A entschieden und warte noch darauf(Mal sehen wie lange). Allerdings hab ich die National Match-Variante genommen. In der Hand hatte ich bisher nur die Loaded aber die hat auch schon einen super Eindruck gemacht was sie bei dem Preis auch machen sollte. Den Ausschlag für die NM hat der bessere Abzug, die feiner einstellbare Visierung und die engeren Passungen. Ich schließe mich der Frage von Achim an und eine weitere Frage von mir, bekommt man noch alte Surplus aus ehemaligen Natobeständen?


    Gruß Ole

    Die Sauer und die Kempf kommen doch vom gleichen Hersteller. Das werden schon die gleichen Magazine sein.


    Ich frage nur, denn mit der Sig Sauer hab ich mich noch nie beschäftigt.


    Gruß Ole

    Hallo,


    Ich hab ein Zivil Match Kempf, passen die Magazine von Sig Sauer? Denn wenn ich die beim Hiendlmayer bestelle, müssen die erst quer durch die Republik.


    Gruß Ole

    Muss ich morgen mal probieren. Für heute hats mir mein Hausfeldwebel weiblich das Hantieren mit der Schusswaffe untersagt... :)


    Gruß Ole

    Nein nur im zusammengesetzten. Mittlerweile hab ich nun doch einen Büchser kontaktiert und der meinte eine Klinke muss poliert werden die in den Verschluss greift und durch das Abkrümmen den Schlagbolzen freigibt(aus dem Gedächtnis).


    Gruß Ole

    So, ich hab alles zerlegt und nix gefunden. Alles gereinigt, zusammengesetzt aber das Geräusch ist immer noch da. Kann auch sein, dass es eine Feder im Verschluss ist an der es kratzt? Nachdem ich den zerlegt und gereinigt hab ist mir aber auch nichts weiter aufgefallen.


    Gruß Ole

    Muss ich da auf irgendwas achten, z.B. irgendwelche Kleinteile die dabei verschwinden können? Das Zerlegen wollte ich eigentlich vermeiden aber lässt sich wohl nicht umgehen. Hab im Netz auch schon eine Anleitung als PDF gefunden und dann wrd ich mich morgen mal ranmachen.



    Gruß Ole

    Hallo,


    wie die Überschrift schon sagt macht der Abzug meines K31 ein Problem. Wenn sich eine Patrone im Patronenlager befindet und ich den Abzug krümme, fühlt es sich manchmal so an als ob ein Teil der Abzugsgruppe auf dem Weg zum Druckpunkt über eine Feder kratzt. Druckpunkt an sich ist ganz normal da und löst auch trocken aus. Die Präzision ist auch nicht schlechter geworden. Das Kratzen ist auch nicht bei jedem Schuss, eher unregelmäßig immer mal wieder. Könnte da was gebrochen sein? Das Schussverhalten ist allerding völlig normal und klappern als ob was locker ist hab ich auch nicht festgestellt. Ich weis Ferndiagnosen sind recht schwer bis unmöglich aber vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Ansonsten komm ich wohl nicht um einen Besuch beim nächsten Büchsenmacher herum. ;(