Beiträge von kwUAxx™

    .....


    Des weiteren bedeutet das doch auch den Umkehrschluss, dass potenzielle Angreifer weiter Aufrüsten werden, da sie dann davon ausgehen müssen, das da ein bewaffneter Bürgermeister und Co. ist.


    Dir fällt aber schon auf das Du gerade genau dieselben Argumente bringst wie die Waffengegner, die einem damit sogar Pfefferspray verbieten wollen?


    Unabhängig davon bin ich dagegen das sich "Amtsträger" bewaffnen dürfen.

    Entweder alle oder keiner!

    Hier sehe ich das Problem bei diesen ganzen Scheinheiligen.

    Anschauen werde ich sie mir auf jeden Fall.

    Ja nee, iss klar... kümmert Euch doch um die Fälle bei denen Ihr direkt Einfluß nehmen könnt.

    Das ist bei Euch auf dem Stand und da gehört es auch hin.


    Hier den moralisch überlegenen und unfehlbaren Sicherheitsfanatiker mimen nervt und hilft keinem.


    Wie sagt man so schön auf Neudeutsch... virtue signalling hypocrisy.

    Und genau wie SLG sagte... das eigentliche Thema ist hier mittlerweile völlig egal.

    Alle nur reiten auf den scheinbaren Sicherheitsverstößen rum und es werden obskure Theorien gebaut.

    Obwohl niemand dabei war und was Genaues weiß.

    Diesen ganzen Off-Topic Mist sollte man gerade löschen.

    Versaut den gesamten Thread.

    Solche Erlebnisse hatte ich bisher zum Glück noch nicht, aber als Treiber hatte ich schon einige Sauen sehr dicht bei mir, mitten im Treiben.

    Die Lange war zwar immer dabei, aber auch immer nur unterladen auf dem Rücken.


    Optimal ist was anderes... das kann auch schnell wenig spaßig enden.

    Und noch ein Nachtrag... weder ein Backbored noch ein Optimabored Lauf sind 2mm über Kalibermaß.

    Das Übermaß dieser Läufe bewegt sich doch eher im Bereich von Bruchteilen von mm.

    Kann also hier nicht wirklich die Erklärung zur Frage sein.

    Ich weiß nicht ob ich das jetzt falsch verstehe, aber der Laufdurchmesser bei Kaliber 16 ist 16,8mm, soweit so richtig und da ist nichts verjüngt.

    Das Patronenlager ist aber, logischerweise größer, da ja die Patrone im Kaliber 16 einen größeren Durchmesser hat. Die Hülse selber muß ja schließlich auch noch irgendwohin.

    Und wenn das Patronenlager aufhört fängt der eigentliche Lauf im Kaliber 16 erst an.


    Ich habe jetzt keine 16er hier aber bei Kaliber 12 ist es analog.

    Laufbohrung ist 18.53mm und das Patronenlager hat einen Durchmesser von mindestens 20,05mm (eben mal die Patrone gemessen).


    Darum sollte man ja auch keine 76er aus 70er Läufen schießen, weil das Patronenlager, mit dem größeren Durchmesser nicht lang genug ist und sich die Hülse in den Lauf hinein auffaltet und dann wird es eben zu eng, mit allen möglichen Konsequenzen.

    Habe ich dazu gestern vom FSD bekommen.

    Erläutert die Hintergründe etwas...