Beiträge von Popgun

    @Ich-bins


    Könnte sein, wie du hier auf nem original Foto Nr.1 siehst, hat die nur die Swat einen anderen Schaft.


    Bei der Swat ist auch das Scharnier für den Klappschaft aus Stahl, bei meiner Dienstwaffe (Stgw 90, SIG 550) ist das aus Kunststoff, habe hier zwei Fotos Nr. 2+3 gemacht.

    Dateien

    • 1.jpg

      (43,13 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.jpg

      (97,47 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.jpg

      (111,79 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Leute


    Wahr gestern mal wieder im Waffenladen und hab per Zufall ein OCC SIG 551 SWAT gesehen.


    Nun, die Waffe sieht Top aus, hab die Waffe auseinander genommen, das Gasrohr sowie der lauf haben keinen Rost, einzig die Bei der Gasstange hat es oben noch Ablagerungen, ich denke aber die sollten entfernbar sein. Anscheinend soll die Waffe wenig gebraucht worden sein, kann aber jeder sagen gel.


    Nun, habt ihr noch Tipps auf was ich schauen soll?


    Der Preis für die Waffe ist echt genial, CHF 1800.-, der Neupreis liegt bei 3150.-


    Ich hoffe ihr könnt mir da noch einwenig weiterhelfen.




    Gruss

    kingshot


    Ja der Preis ist einfach unschlagbar.


    Ich gehe mir heute das Teil mal anschauen. Variante 2 wäre für mich das STG4 Commando 11.5" von ASTRA Arms (ein Bild ist im Anhang). Allerdings ist der Preisunterschied ist aber schon wieder hoch, für das Norinco m4 ohne Rail bezahl ich CHF 1200.- und für das ASTRA 1700.-


    Anscheinend soll die Norinco sehr wenig Störungen haben und hat auch den härtetest von 5000 Schuss ohne grosse Probleme überstanden.


    Hätte gerne jetzt den Bericht von Mühli gelesen.


    Möchte mir so ein Teil mit ner Zastava zusammen kaufen, gemäss den Berichten in Youtube soll es wirklich eine gute Waffe sein.



    Eure Meinung zum M4 von Norinco würde mich interessieren.

    @HornerArms


    Also meiner Meinung nach müssten in die VZ die alten AK-Magazine passen.


    Die neuen AKs für den Zivilmarkt haben andere Magazine, man kann zwar die alten Mags einsetzen allerdings funktioniert die Zufur der Patrone nicht, weil das alte mag tiefer ist. Bei meiner konnte ich nach nach einem kleinen Umbau (Montage von Plättchen unter dem Patronenlager durch den Waffenmech) auch die alten Mags benützen, hab auch ein Trommelmagazin, funktioniert einwandfrei.


    Gruss

    @AdventureQ


    Schöne Waffe, gefällt mir ganz gut!


    Klar steht im Vordergrund die Originalität ich habe einfach festgestellt, dass die Zivilwaffen einfach weniger massiv gebaut sind, ausserdem hasse ich den plastikschaft von meiner 103er


    Aber wie ich sehe ist deine Cugir wirklich echt sexy! dank dir für die Antwort.


    @HornerArms


    Hallo HornerArms


    Also bei uns gibt es (jedenfalls habe ich nur die 2 von Zastava gefunden) die Zastava m77 SA im Kal. 223 Rem. und die M90 SA im Kal. 308 Win. sehen aber qualitativ echt gut aus besonders gefallen mir die hellen Holzteile.


    @swizzly


    Oke, also auch wenn es nicht rückbaubar ist?

    Hallo Leute


    Ein super Forum muss hier mal gesagt werden!


    Ich bin auf der Suche nach der Qualitativ hochwertigsten Kalash (Natürlich keine Vergoldete) :D . Ich selber habe eine Izmash 103, bin aber eher wenig begeistert von der Quali, seit ich mal ne Vollautomatische Bilgarische Kalash in der Hand hatte.


    Unterschiede gibt es reichlich, die fangen beim gefrästen Gehäuse an gehen und enden mit dem viel massiveren Verschluss, vom Gewicht her ein Massiver Unterschied.


    Kennt sich einer von euch da richtig gut aus, kann mir einer Hersteller nennen, wichtige Facts weitergeben.


    Bei mir selber soll es ein Halbautomat oder ein umgebauter Automat sein, da ich ansonsten in der Schweiz eine Sonderbewilligung benötige und die Waffe auch so nicht schiessen könnte. Ausserdem soll die Waffe keinen Klappschaft haben.




    Ich dank euch im voraus für eure Antworten.


    GRUSS