Beiträge von glump

    <Von legalen Waffenbesitzern, wie Sportschützen, Jägern oder Waffensammlern geht keine Gefahr aus.


    Die Anzahl der mit legalen Waffen verübten Straftaten bewegen sind im unteren, einstelligen Prozentbereich>


    Da ist was widersprüchliches: also, keine Gefahr oder wenig Gefahr wegen unteres einstelliges Prozentbereiches? Außerdem weiß ich nicht, ob so ein emotionales Schreiben bei einem Politiker was bewegen kann, da müsste man vielleicht etwas sachlicher und diplomatischer vorgehen.


    Sorry, aber wenn man mich enteignen möchte, mich mit Terroristen gleich stellt, als potentieller Amokläufer brandmarkt, dann mein lieber, hat das sehr wohl etwas sehr emotionales.
    Die Diplomatie hat versagt, in allen Ebenen.


    Außerdem bin ich kein Diplomat, ich bin Bürger, ich bin Mensch, ich bin Bewohner eines Mitgliedslandes der EU, ich muss nicht diplomatisch sein und von WischiWaschi Mails oder Briefen halte ich nix!


    Und Nein, das von Dir zitierte ist nicht widersprüchlich, denn die Straftaten die mit legalen Schusswaffen verübt werden, bewegen sich im niedrigen, einstelligen Prozentbereich und stellen daher keine Gefahr dar.


    eben an die SPD Dame geschickt.

    von mir aus


    ich mag die 70er.....nur leider noch im BDMP für DP zugelassen, da sie eine rein zivile Fertigung war und nirgends dienstlich eingeführt wurde.


    Die 70er war eine der besseren Serien von Colt und wurde auch jüngst neu aufgelegt.

    schöne 1911er.
    hab die auch, aber in 9mm.


    ist aber keine A1.....


    Ist eine Colt MK IV Serie 70
    Die Serie 70 nennt sich Goverment Modell und war eine rein zivile Fertigung.


    Auch wenn sie auf der klassischen 1911 basiert, ist es keine A1.....

    12 ois ist es wett, aber leider sind dabei viele derMeinung, dass sie sich mit drn 12 ois im Jahr von jedweder eigenen Einbringung freikaufen können und nur noch von den IGs einfordern........das war bei allen bisherigen IGs der Fall und würde bei der GRA genauso laufen, wenn sie tatsächlich einen Mitgliedsbeitrag einführen wollen.


    Die Anzahl wirklich Aktiver ist eh schon gering wie es ist.


    Denn es ist tausend mal einfacher 12 Euro oder auch 100 Euro zu bezahlen, als selber den Hintern hu heben und selber etwas zu machen.

    jap....drei mal darfst Du raten, wer die Frage nach der Rechtmäßigkeit und der rechtlichen Grundlage des EU Vorhabens gestellt hatte, inkl. einem Exkurs zu Cameron und Gabriel.
    und wer am Ende des Videos seine Visitenkarte übergeben hat und im Nachgang den erwähnten Bundesratsbeschluß per Mail an ihn geschickt hatte......