Beiträge von Ich-bins

    Das Problem hat ein Kumpel mit seiner HSG 94 auch.
    Ich hab damals beim geplanten Kauf zum Glück auf den Importeur der HSG auf der IWA gehört und mir ne MKE T94 gekauft. Die ist viel günstiger (meine 1100 € neu), besser Verarbeitet und schiesst auch gerade.

    Mal rein praktisch: wo denn sonst? Als Aufsicht selber schießen darf er ja nicht - jedenfalls nicht solange noch andere auf dem Stand sind. Und wozu seine Knarre im Köfferchen mitnehmen, wenn man sowieso nicht zum Schuß kommt? Ganz abgesehen davon müßte ich die Waffe dann irgendwo wegschließen, wenn ich z.B. vom Lang- zum Kurzwaffenstand gehe, damit sie keine Füße bekommt und nicht unberechtigterweise den Besitzer wechselt.Also würde ich sie gleich zuhause lassen - oder aber eben immer am Mann, so denn gefordert

    Was würde ein normal denkener Sportschütze wohl machen, wenn er als Aufsicht nicht schiessen darf?


    Ich verrate es dir: Waffe daheim lassen!!!

    Ganz einfach: weils die Standordnung vorschreibt :Braverle: Angst hab ich nicht, Illusionen mach ich mir auch keine; falls wirklich einer mal durchdreht, ist die Aufsicht der erste, der ins Gras beißt

    Was hat denn derjenige eingeworfen der die Standordnung geschrieben hat? Welchen Nutzen/Grund hat es denn dass eine Standaufsicht seine Waffe am Mann tragen soll???

    Hallo zusammen,


    in ein paar Wochen habe ich meine erste Standaufsicht, und dafür benötige ich ein Holster für meine o.g. KK-Pistole.
    Ich habe natürlich schon gesucht, bin fast immer auf amazon gelandet, und die Holster dort sind anscheinen nicht die Originalbilder, weil da meistens sowas wie ne P99 abgebildet ist. Ich möchte Rücksendungen etc. vermeiden, daher: kann mit jemand ein bestimmtes Holster empfehlen?


    Gruß
    Tom

    Warum brauchst du als Standaufsicht ein Holster für deine Waffe??? Hast du Angst, dass auf dich geschossen wird und du dann nicht schnell genug zurück schiessen kannst weil du keine Waffe im Holster am Körper trägst??? Mal ehrlich: ich würde eine Standaufsicht nicht für Ernst nehmen die während der Aufsicht mit geholsteter Waffe am Stand rum läuft

    1. was ist das Kaliber .387???
    2. gibt es auch in D genug Händler die eine eigene Schiessbahn zum testen haben
    3. ein Verein un dem keiner 9mm schiesst???
    4. nur 1 Serie pro Training - was ist das denn für ein komischer Verein?
    5. eine Vereinsmeisterschaft bei der nur Schützen gewertet werden die in die 10 treffen???


    Weitere 5 Punkte die mir an deinen Beiträgen sehr "trollig" vorkommen!

    Hallo zusammen,


    ich bin momentan auf der Suche nach einem HK Mod. 300 in .22 WMR. Leiderkann ich aber zur Zeit kein gebrauchtes finden (die beiden letzten Auktionen bei eGub hab ich leider verpasst).


    Hat vielleicht jemand von euch eines zuhause rum stehen das er nicht mehr braucht und es verkaufen möchte?

    Und ich dachte schon ich bin alleine mit meiner Meinung. Aber du denkst da genauso wie ich!

    Auf die Aussage: "Mit paar Auflagen auch heute noch möglich. Ich kenne zwei Sammler von Vollautos" hätte ich gerne die Auflagen kennen gelernt, auch vor dem Hintergrund, dass seitens des BKA vor Jahren eine Bestandsvermehrung vermieden werden sollte.

    z. B. eine bei der Polizei aufgeschaltene Alarmanlage, regelmässige Aufbewahrungskontrollen, ... (wenn du noch mehr wissen willst, frag einen der Sammler oder lass dich vom BKA beraten)


    Und wer sagt denn, dass diese Sammler die Erlaubnis erst in den letzten Jahren erlangt haben? Die zwei die ich kenne haben die Genehmigung schon sehr lange

    Es war eine ironische Frage an "ich-bins", ich hätte die Schriftfarbe grün wählen sollen.


    Die Rechtssituation ist mir bekannt, von 2004 bis zu meiner Verrentung 2012 habe ich die Fachaufsicht über 36 untere Waffenbehörden eines Bundeslandes ausgeübt.

    Und was sollte an der Frage Ironie sein???

    Nachdem ich Anfang des Jahres begann nach einer P7 zu suchen und auch hier das Forum mit Fragen quälte
    kann ich nun Vollzug melden.
    Heute zog eine P7M8 Baujahr 1087 in exzellentem Zustand in meinen Tresor ein.....


    Fehlt mir nur noch ein Name für mein neues Baby. ::c.o.l)

    Super Neuanschaffung. Ich hab auch eine PSP und zähle sie zu einer meiner Lieblingswaffen

    Ich bin zwar auch kein Lodenjockel und bei der Jagd sehr modern eingestellt aber diese Zeitschrift geht ja mal garnicht. Ich hab mal ein 6 Monats Abo geschenkt bekommen und die einzelnen Ausgaben auch wirklich gelesen (obwohl mir die Haare zu Berge standen). Aber das ist meiner Meinung nach eines der schlechtesten Jagdmagazine die es gibt

    Wenn es passt, dass ist es super. Sah nur bissl hoch aus