Beiträge von Woodchopper

    Ich habe mal schnell nach dem ZF gegoogelt und das erste Zeiss-Prospekt, welches ich gefuinden habe, sagt für das Glas 0.1 MIL pro Klick, d.h. auf 100 m 1 cm pro Klick. Damit nähern wir uns den Strelok-Berechnungen.

    0,05 MIL wäre eine ungewöhnliche Verstellung und sicher keine "Schnell"verstellung.

    Ich finde im Netz und bei dem Glas auch nur 1 cm pro Klick auf 100 m.

    An der Lauflänge kann es bei 300 m und dem Kaliber .308 auch nicht liegen.


    Hast Du das Glas mal auf 100 m eingeschossen, dann um 20 Klick nach oben gestellt, geschossen und wieder zurückgestellt? Wenn du dann wieder auf Fleck schießt, kann es ja nur noch an der Munition liegen.

    Ich habe die gleich Büchse.

    Mit der "Hornady.308 Win. Match BTHP 168 grs". hatte ich auf 500 Meter schlechte Erfahrungen gemacht. Die V-500 schwankte um bis zu 15 m/s.

    Das macht bei 100m nicht viel aus, aber auf 500 Meter nicht zu gebrauchen.

    Bei mir funktionierte die RWS TARGET ELITE PLUS MATCH in 168gr. perfekt. Der Streukreis lag auf 500 Meter bei 86 mm. Und ich bin jetzt nicht der begnadete Schütze;)

    Rosenberg1.jpg


    LG Jürgen

    Okay, gerne.

    Sitzt auf einer TIKKA t3 tac A1 in .308

    IMG_3345.JPGund ist knapp 2 Jahre alt.

    Keinerlei Beschädigung.

    Für 100 und 300 m optimal, aber bei 500 m ist der vertikale Verstellbereich zu klein. Die Punkte auf dem Absehen helfen zwar, ist aber ein Kompromiss.

    Das Glas kostet 350,- €

    Mit stabiler Montage 400,- €

    Im Rosenberg geht das natürlich, und das sogar ohne die Decke zu knutschen. Ist dann aber ein teures Vergnügen oder du bist MEK Mitglied.

    Ne, ich bin kein Mitglied beim MEK. Aber einmal im Jahr kann man sich das leisten;)

    Ist mit der AR 15 auch nur ein Versuch. Normalerweise schieße ich die 500 m mit meiner tikka t3 tac a1 in .308.

    Die Lösung für dein Problem heißt "korrekte Daten eingeben".

    Besten Dank für den Hinweis!

    Ich füttere natürlich alle ballistischen Kalkulatoren mit den gleichen Werten, wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Höhe über N.N. , Daten der Munition usw.

    Trotzdem bekomme ich bei den unterschiedlichen Rechnern unterschiedliche Werte:(

    Guten Tag,

    ich habe mich gerade angemeldet und komme schon mit einer Frage.

    Hat jemand Erfahrungen mit einer AR15 in .223 auf 500 Meter?

    Ich schieße die .223 Rem. BTHP 69 grs. auf 100 Meter.

    Jetzt habe ich die Möglichkeit auf 500 Meter zu schießen und suche nach einer Tabelle um mein Glas auf 500 Meter einzustellen.

    Von Remmington gibt es leider keine ballistische Tabelle bis 500 Meter und die verschiedenen freien ballistic-calculatoren haben auf 500 Meter Unterschiede von über 50 cm in der Höhe.

    Und ich habe vor, die Scheibe auf 500 Meter wenigstens zu treffen;)

    LG Jürgen