Beiträge von 2 Ventiler

    Hallo

    Ich habe mir eine Pro Tuning Taipan gekauft . Liegt mir gut in der Hand schiesst super ich bin nur am Grinsen . Da ich vor her auch die Plastikpistolen probiert habe bin ich in meiner Meinung bestätigt Ganzstahlwaffen sind angenehmer zu schiessen .


    Grüssle

    Jürgen

    Hy

    Gestern hatten wir Gelegenheit von einem erfahrenen Wettkampfschützen eine Lehrstunde beim Fallplatten schliessen zu bekommen .

    Neben den Präzision und Duell Disziplinen wird Fallplatte auch auf die Agenda gesetzt.

    Am kommenden Wochenende kann ich die Beretta 92 Brigadier eines Kameraden schliessen.

    Ich nehme jede Gelegenheit wahr so die Waffe zu finden die mir liegt.


    Grüssle

    Jürgen

    Hy

    Ich konnte Freitag ein paar Waffen von Vereinskollegen schießen.

    Les Bear 1911

    HK USP Elite

    CZ Taipan

    Und eine SW

    Alleine von der Lage in der Hand kommt für mich nur eine 1911 oder cz in Frage.


    Doch selbst da ist die Auswahl noch recht gross.


    Bei den Diszipinen nun ich konnte heute morgen mal auf die Fallplattenanlage feuern .

    Das ist schon mal was ich machen möchte.

    Speedschiessen und Präzision und Duell .


    Soweit plane ich die nächste Zeit .


    Grüssle

    Jürgen

    Hy

    Klar kann ich mit den Waffen der Schützenkollegen auch probeschiessen was in Bezug auf 1911 morgen auch geschied . Und im Verein werde ich was das angeht auch nicht im Stich gelassen .

    Da konnte ich schon mit Sig Walther und HK schießen.

    Im BDS habe ich mich jetzt angemeldet .


    Was die Diszipinen angeht verschaffe ich mir gerade einen Überblick.

    Zum anderen beginnen wir nach der Sommerpause mit dem Training für die Zusammenstellung der Mannschaften .


    Meine Hauptprämisse ist eben eine recht universelle Waffe zu haben .


    Und ich bin noch am Lernen habt also etwas Geduld mit mir .


    Auf jeden Fall habt ihr mir schon viele Tipps und Denkanstösse gegeben .


    Grüssle

    Jürgen

    Hallo und erst mal meinen Dank


    Ich habe mit der Arex geschossen aber mich stört was an der Waffe.

    Ich sage mal die fühlt sich nicht wohl in meiner Hand . Ich habe kurze Finger und eine nicht zu grosse Hand und trotzdem das Gefühl dass der Griff der Waffe zu kurz ist .


    Ich werde die Arex mit Sicherheit nicht kaufen .


    Am Wochenende kann ich die 1911 er

    Eines Schützenkollegen schießen. Und im Verein ein paarmal die HK USP Expert schießen.


    Da ich bisher nur die KK Spopi schieße will ich natürlich an der 9mm auch so einen weichen Abzug .


    Beim Händler hatte ich auch eine Taipan in der Hand nur diese Waffe will der nicht zum probeschiessen ausleihen .


    Generell würde meinen kleinen Händen eine Waffe mit einreihigem Magazin entgegenkommen .

    Wie ich im Netz gesehen habe kann im SZM Ulm probegeschossen werden Da gehe ich als nächstes hin .


    Grüssle

    Jürgen

    Hallo Forum

    Ich bin hier neu .

    Ich frage mal in die Runde was für Erfahrungen über die Arex Alpha 9mm in punkto Sport und Präzision vorhanden sind .

    Die schiere Vielfalt an Modellen ist für mich als Neuling gross .


    Meine Eckpunkte sind

    - 9mm

    - SA Abzug

    - mind 5 - 6 Zoll

    - max. 1700 Euro

    - klassische DSB und BDS Diszipinen


    Ist hier die von mir genannte Arex eine Option ??


    Danke mal im voraus


    Grüssle

    Jürgen