Beiträge von Realist63

    Daran, das unsinniges Geschreibsel wie Dein obiger Beitrag nervt, leider auch !

    Wenn Du schon irgend etwas "verallgemeinern" willst, dann nenne einfach keine Namen - das sollte doch zu verstehen sein.

    :rolleyes:

    Bis jetzt hatte ich diejenigen immer direkt angesprochen wenn es notwendig war. Deinen Namen hatte ich nicht genannt sondern nur als Beispiel mit rein genommen weil Du aktiv in diesem Diskurs warst. Merkste was?

    Und dein Satz mit „unsinnig“ und „nervt“ motiviert mich noch etwas loszulassen.

    Etwas mehr Selbstreflektion und weniger Machogehabe und einige würden von selbst merken, warum von den circa. 10.000 Foristen hier der größte Teil sich hier nicht oder (noch schlimmer) nicht mehr äußert. Hört mit dem Kindergarten auf. Alles andere ist nicht Zielführend. Unsere persönlichen Befindlichkeiten interessieren wirklich keinen. Egal wer wieviel Claqueure hat.


    Jetzt darfst Du dich auch angesprochen fühlen.


    :Braverle:

    Lesen bildet !

    Habe ich etwa geschrieben, ich hätte das erlebt ?

    ich habe das GEHÖRT von einem Schützenfreund aus der Region dort.


    Mein SB arbeitet korrekt und hält sich an das derzeit gültige Gesetz.

    Richtig.
    Lesen bildet.
    Und wenn man nicht die Verallgemeinerungsform erkennt ist’s nicht mein Problem.
    Gebissene Hunde bellen. Scheint doch was dran zu sein


    ::hahah::::hahah::::hahah::

    Ist doch wieder Irre. Auch das keiner nachfragt. Jeder nimmt es einfach so hin.


    :wall:


    Demnächst ist es dann normal:


    Hallo Herr Captain Katze, tut mir leid, aber diese Waffe kann ich Ihnen nicht eintragen da ich gehört habe, dass in 1 Jahr nur noch Lila Farbene Pistolen erlaubt sind.

    Begründen kann ich es nicht aber Sie haben eine Phöööse schwarze Pistole. Macht 35,70 und schönen Tag noch.


    Hallo Sachs1234-Gang


    Sie müssen den Führerschein für 4 Wochen abgeben weil Sie bei Gelb über eine Ampel gefahren sind. Gibt zwar noch kein Gesetz hierzu soll aber kommen.

    Hallo Ich habe jetzt genau 10 Waffen auf meiner Gelben Karte Gibt es schon einheitliche Regelungen Wie das Ablaufen soll wen ich mir Eine 11 besorgen möchte

    Ich lebe in Deutschland (bayern)

    Kann ich irgendwie meine Vorderlader Revolver auf Grün Umschreiben Lassen ??

    Geh mit deiner 11. Waffe morgen Früh zur Waffenbehörde und lass dir eine neue gelbe WBK ausstellen. Dann hast Du zumindest erstmal weitere 9 Plätze. Alles weitere werden wir Februar oder März erfahren. Außerdem: Siehe Kommentar HansDampf

    Wir haben sogar Extremisten in der ReGIERung und im bunten Tag. Die bedrohen uns, plündern uns aus, wollen uns abschaffen und verkaufen uns für dumm. Also sind wir als Volk auch gefährdet ::RTFM::

    Da Du mich als Zitierender zitierst möchte ich kurz darauf hinweisen, dass dieses Zitat nicht von mir ist sondern aus der Zeitung.
    Am Ende vom Text ist noch mal der Quellcode.
    Sorry wenn das so rübergekommen ist, dass das von mir ist.

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Na ja, s´gibt sicher viele Fachleute, den richtigen zu finden ist das Eine, den zu finden, der helfen kann, das Andere.

    Hab gerade mit dem Büchser telefoniert und er hat mein vollstes Vertrauen, weil er, wie ich schon vorab erfahren konnte, die gleichen Fehler festgestellt hat und Ahnung hat er auch.

    Also, bin gespannt

    Wenn dein Bauchgefühl dir sagt das es passt, dann passt es auch.
    Halte uns mal auf dem laufenden und was es war.

    Einer der wichtigsten Punkte ist meiner Meinung nach zu vereinbaren, bevor ein Beitrag gesendet wird eine Kopie des Beitrags zu erhalten und die Sendeberechtigung davon abhängig zu machen, dass man sie - anhand der Kopie - freigibt. Dann hat man rechtlich etwas in der Hand, falls sich das gesendete Material vom Inhalt der Kopie unterscheiden sollte.


    besten Gruß

    Werner

    Dieses Prozedere ist nicht unüblich.
    Allerdings kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass dann circa 90% aller Interview Anfragen im Nachhinein gerade wegen dieser Klausel nicht zustande kommen. Von wegen Zeitproblem oder sonstigem Blabla.
    Mein erstes Mal vor einer Kamera war fürchterlich. Danach hatte ich es genau so gefordert. Und Zack, will dich keiner mehr vor der Linse haben.
    ::hahah::

    Kriminologe fordert Waffen für Politiker


    :trio:


    Kriminologe fordert Waffen für Politiker

    Wer von Extremisten bedroht wird, soll direkt eine Leihwaffe bekommenWer von Extremisten bedroht wird, soll direkt eine Leihwaffe bekommenFoto: Getty Images News

    veröffentlicht am 22.01.2020 - 10:56 Uhr

    Dieser Fall machte bundesweit Schlagzeilen: Rechtsextremisten bedrohen den SPD-Bürgermeister von Kamp-Lintfort (NRW), der Staatsschutz befand trotzdem in seiner ersten Entscheidung, dass Personenschutz nicht nötig sei. Also beantragte Christoph Landscheidt (61) einen Waffenschein.

    Jetzt schaltet sich Christian Pfeiffer, Kriminologe und Ex-Justizminister von Niedersachsen, in die Diskussion ein: Angesichts zunehmender Bedrohungen von Politikern fordert er eine Lockerung des Waffenrechts!

    Unter bestimmten Voraussetzungen sollten Politiker befristet einen großen Waffenschein erhalten – und die passende Waffe gleich dazu.

    In der „Rheinischen Post“ vom Mittwoch sagte er wörtlich: „Politiker, die aktuell Todesdrohungen ausgesetzt sind, die auch aus der Sicht der Polizei ernst zu nehmen sind, und trotzdem vom Staat keinen vollumfänglichen Personenschutz erhalten, sollten zum einen zeitlich befristet einen großen Waffenschein und zum anderen auf Leihbasis die von ihnen beantragte Waffe bekommen.“

    Wie lange ein gefährdeter Politiker eine Waffe bekommt, soll sich dem ehemaligen Leiter des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen zufolge nach der Dauer der Bedrohung richten.


    https://m.bild.de/politik/inla…-67480144.bildMobile.html

    Bei meinem läuft es rund.
    Kein Büchsenmacher in der Nähe? Aus welcher Ecke kommst Du denn?