Beiträge von Wolpertinger

    Egal welche Nachtigallen trapsen....wenn Erwerb/Besitz legal wären hätt ich sie mir geholt.


    Wie das mit der Wertigkeit von China-Fabrikaten aussieht, darauf geh ich jetzt nicht weiter ein.


    Diese Napoleon Kanonen, die der thread-Ersteller damals gekauft hat...ist der Lauf gezogen?


    Kaliber bei dem Teil ist .69 und bei dem China-Klon 4,5mm.


    Das ist sicher ein Unterschied, welche Kräfte dabei frei wären.


    Es sei also festzuhalten, dass diese China-Knaller für das Schießen konstruiert sind, sonst würden sie nicht mit 4,5mm Kugeln verkauft werden und hätten kein Patronenlager, bzw. es wird auch datauf hingewiesen, dass es zum Schießen gedacht ist.


    Mit Beschusszeichen wärs ne freie Waffe und ohne eine illegale Schusswaffe.


    Spekulationen, was ich damit anfangen will sind erstmal Unterstellungen, mehr nicht, da ich hier in erster Linie nur klären wollte, wie der gesetzliche Rahmen ist.


    Sehe da nichts verwerfliches daran, da sicher oft auf Amazon Dinge wie tac-lights, Waffenlaser, Schlagringe etc. gekauft werden, ohne zu wissen, dass man sich schon strafbar gemacht hat.


    Ist doch gut, wenn man klärt, was legal ist und was nicht.


    Versteht nicht jeder Gesetze, die so kompliziert und komplex sind.


    So sieht das Innere des Apperats aus übrigens.


    Sieht aus, als würde es Beschuss einer kleinen Treibladung verkraften.

    Danke @Schwarzer Mann für den fundierten und ausführlichen Beitrag.


    Schade. Das Risiko will ich dann doch lieber nicht eingehen.


    Was mich aber sehr interessiert hätte....diese Kanönchen sind doch konstruiert um geschossen zu werden.


    Bitte dazu die Fotos auf Amazon von dem Zeil was ich verlinkt habe ansehen.


    Das sieht für mich als Laien schussfähig und wertig aus.
    Wobei ich mich nie mit physikalischen Beschussfragen auseinandergesetzt habe.


    Naja....schade.


    Hätt mich schon gejuckt.

    Also, was denkt ihr?


    Denkt ihr, man darf das kaufen und besitzen und vielleicht sogar....schießen?


    Wobei, das Schießen lasse ich mal außen vor, da man erst mal ein legales Treibmittel finden müssen als Alternative zum SP.

    Also ich hab weiter im Netz gelesen und gesucht....
    Komme zum selben Schluss, wie J-Denver und zwar, dass die Dinger ohne offiziellen Beschuss illegal sind.
    Mit Beschuss sind sie wohl als freie Waffen reguliert.

    Ich nehme an per Luntenzündung.


    Geht jetzt nicht um Preise oder wie chic die Dinger sind xD, sondern grundsätzlich darum, ob das legal ist oder nicht.


    Lauf ist frei.


    Kugeln sollen wohl 4,5mm passen.


    Treibladung müsste man einbringen, Kugel reinpopeln und mit Lunte zünden.


    Die Frage ist aber nach wie vor, ob so ein Teil legal ist zu besitzen ohne es zu schießen (Schwarzpulver hat man ja keines bzw. keinen Pulver-Schein)
    oder ob der Besitz generell verboten ist, da man ja damit schießen könnte.


    Bin kein Jurist und ich dachte halt, dass in einem Waffen-Forum jemand ist der da Rechtssicherheit vermitteln kann.

    Bitte?


    Edit: Ich hab eigentlich gehofft, dass man hier konstruktiv diskutiert.
    Darüber hinaus ist der Zoll bei uns schon mal übereifrig und macht Stress wegen nichts, da diese Beamte rechtlich nicht wirklich geschult sind.


    Will mich einfach nicht in eine Grauzone begeben.

    Wollte mir dieses Teil eventuell kaufen, bin aber nicht schlüssig.


    https://www.amazon.de/gp/aw/d/…smid=A1NFALA38WY4V5&psc=1


    Hätte mir gerne so ein Teil gekauft, will aber keine Probleme bzw. wenn das Teil nicht legal wäre würde ich es sein lassen.


    Primär würde es nur zur Zierde herumstehen, aber ich will sicher sein, dass, wenn der Zoll das Teil rausziehen würde, dass das Kanönchen nicht unter das Waffengesetz fällt.


    Wie seht ihr das?


    Was sagt das Waffengesetz, wenn das Teil nur zur Zierde rumsteht und was, wenn es geschossen wird?


    Fragen über Fragen....


    Danke schon mal.