Beiträge von Ruediger0815

    Goodspeed

    Ich habe mir eben auch die Tikka t3x tac a1 .308 24' geholt.


    Jetzt möchte ich 4 verschiedene kauf- Patronen ausprobieren und schauen welche den besten Streukreis hat.


    Remington Premium Match 168 grs. und

    Hornady.308 Win. Match BTHP 168 grs. sind schon mal gesetzt.


    Schießt Du noch die Hornady 168gr. HPBT?

    Sind die gut?


    Oder kannst Du mir zu meiner Testliste was hinzufügen?


    Gruß

    Rüdiger

    In der Liste B habe ich dann nur noch Ziefernrohrgewehr 300m gefunden, was höhere Anforderungen hätte. Da muss ich sagen, macht sich eine höherwertige Waffe schon bemerkbar. Weiterhin ist in einer solchen Disziplin auch das von dir gewählte Kaliber nicht die beste Wahl, will man vorne dabei sein und nicht nur mitspielen.

    oh :shock::blink:

    Du meinst 308 ist nicht gut genug für 300 m:/

    Ernsthaft :think:


    Alternativ könnte ich mich auf 100 m begrenzen und dann würde .223 und 24" besser liegen:?:


    Naja, praktisch kann ich zu 98% nur 100m schießen und möglich ist das auch nur alle paar Monate :think:

    Hauptsächlich schieße ich 45'er Pistole.


    Hatte die Hoffnung mein Handicap "Anfänger" ein klitzekleines Stück zu kompensieren und nicht minder Ausgestattet aufzutreten :D

    Auch die Option zu haben, geeignet ausgestattet um mal die 300m "mitmachen" zu können, ohne in der :lol-du:"Luftgewehr- Liga" schießen zu müssen grin-.)


    Liste B:

    1.94 Großkalibergewehr mit Zielfernrohr, 300 m

    1.99 Großkalibergewehr mit Zielfernrohr, 100 m

    Hallo MajorJan ,


    was ist es jetzt geworden oder wohin tendierst Du jetzt:?:


    Ich verstehe Deine Ansätze zu 100% und gehe gerade den gleichen Weg.

    Wäre schön ich könnte von Deiner Recherche profitieren.


    Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit werde ich .308 nehmen und auch erstmal auf keinen Fall Wiederlade.

    Sollte sich das ändern in ein paar Jahren, gibt's sicher was schickes neues mit größerem Kaliber, das ich dann ja dann doch selbst laden kann.

    Bis dahin kann man günstige Munition zum Training nehmen und für Matches teuere Munition verkraften oder vom Schützenbruder laden lassen.


    Für die Fachleute die hier mit ihren Beiträgen eine große Hilfe sind, ich habe gerade eine Frage zu einer Sabatti Mercury STR Sport Red mit einem 28" Lauf.

    Das Ding geht mir nicht aus dem Kopf :wall:


    Kann mir jemand das Teil mit guten Argumente austreiben oder mein Interesse bekräftigen:?: ::schlag3:::sdb1:


    Viele Grüße

    Rüdiger

    hallo Sportschützen,


    ich bin zugegebenermaßen etwas verzweifelt. :/


    Auf der Suche nach einer .308 Büchse für Sportschützen 100 und optional 300 m, bin ich auf die Sabatti Mercury STR Sport Red mit einem 28" Lauf gestoßen.

    Das Ding geht mir nicht aus dem Kopf :wall:


    28" mit einem Lauf der weniger Reibung hat und somit die höhere Lauflänge (z.B. im Vergleich zu einer Ruger PR 24") kompensiert. Klingt gut :thumbsup:


    Ich finde keine anständigen Erfahrungen zu der Büchse.

    Der Preis ist nicht mein Fokus. Sie kann auch 1000€ mehr kosten. Ich will den 28" Lauf.


    Kann hier irgendjemand was zu dem Modell oder dem Präzisionslaufs mit multiradialem Laufprofil sagen?


    Ich hoffe auf Eure Erfahrungen und Ratschläge.


    Gut Schuss,


    Rüdiger