Beiträge von Steiner83

    Genau deswegen habe ich ja das "nicht gesehen" zitiert :rolleyes: .
    Um das zu erkennen muß man eigentlich nur lesen und das Gelesene auch verstehen können ;) .


    Höfliche Menschen freuen sich über so einen Hinweis - andere reagieren eben so wie Du ::c.o.l)

    Sowas kann man per PM schreiben und nicht mit OT wie es in dem roten Balken oben steht die Threads vermüllen. Aber danke für die Info . Hab es ausgebessert

    … paßt übrigens auch dazu:
    Auch wenn es jetzt OT ist - meinst Du nicht, daß man gerade die eigene Lieblingswaffe richtig schreiben sollte ? ::c.o.l)

    Du hast dich wohl noch nie vertippt? Bist ein ganz schlauer 8-.)



    Danke für die Tipps, das werde ich mal ausprobieren.
    Ich dachte das Korn wäre genormt wie es von der Höhe her gemessen wird. Also mit oder ohne Prisma.
    Da werde ich dort beim Hersteller mal Anfragen, weil nichts dabei steht.

    Nein das habe ich nicht gesehen. Die Produktion liegt ja schon ne Weile zurück
    Meine Frage mit der Höhe vom Korn messen ist mir nicht beantwortet worden. Ob nur das Dach oder mit Prisma gemessen wird.

    Ja das beantwortet nicht wie ich das Korn auf dem Gewehr ausmesse. Ich schieße Hornady 196gr. Hohlspitz Munition. Bei nem Kollegen ist ca. 1mm höheres Korn drauf der liegt im schwarzen.

    Hallo zusammen,


    Ich habe bei meinem K98 auf 100m aufgesetzt angehalten Hochschüsse von ca. 20cm. Das einfachste wird es sein das Korn zu tauschen. Nun kommt da mein Problem. Wie wird das Korn gemessen? Nur das Dach oder mit Prismasockel? Bei F....... hab ich gesehen es es welche in allen Ausführungen gibt.
    Wie weit sollte man mit dem Korn hoch gehen? ca. +1mm?


    Danke


    Gruß Stefan

    Ich habe mir vorerst mal ein Burris AR332 organisiert von nem bekannten zun einem guten Kurs. Es ist eigentlich eine ganz gute Optik, und habe auf die 100m standart Scheibe schon gute Streukreise geschossen mit billiger 55grs Munition. In Zukunft werde ich mir aber noch eine weitere Optik für das AR zulegen.

    http://www.mil-optics.de/57/ZF…idianHensoldt/ZO4x30/6x36


    Vielleicht wäre das 4x30 was für dich?
    Ich bin nach wie vor begeistert von dem Teil.
    Einen Nachteil hat es allerdings: Der Augenabstand beträgt nur 60 mm, weshalb das Glas auf einem AR so weit hinten montiert werden muss, dass ein Rearsight nicht mehr dahinter/darunter passt. Dafür ist die Glasqualität absolut Spitze und eine Schnellspannmontage von A.R.M.S. ist dabei.


    Gruß Peter

    Ja das schaut interessant aus. Wie lange ist das Teil, ich kann irgendwie keine Angabe finden. Auf den Bildern sieht man das es Teilweise etwas höher montiert das ein Flip UP drunter passen könnte.


    Gruß Stefan

    Hallo,


    Ich möchte gerne die BDS Disziplin Selbstlader bis 6,4mm optische Visierung schießen. Entfernung ist 100m und optische Visierung mit maximal 4facher Vergrößerung ist erlaubt. Was wird in der Hinsicht so genutzt? Was ist für diese Disziplin brauchbar? Ist das Steiner BOS 332 dafür geeignet? Hat halt nur 3x Vergrößerung. Gelegentlich wollte ich damit auch mal 300m schießen aus Spaß.


    Danke


    Gruß Stefan

    So ich habe mich für eine Windham entschieden. :) Nachdem ich die offene Visierung eingestellt hatte war ich mit dem Ergebnis zufrieden. Es macht auf jedenfall sehr viel spaß. :D
    Danke für euere Hilfe bei der Kaufentscheidung.


    Gruß Stefan

    Hallo Rick,


    ja das wäre super. Da könnte ich mir echt mal ein richtiges Bild über die verschiedenen AR´s machen. Und Mainhausen ist ja wirklich nicht weit.


    Gruß Stefan

    Das klingt schon mal gut mit der Präzision. Das Savage Recon ist eigentlich von der Optik her ziemlich identisch mit dem Schmeisser M5f. Wie lange ist denn die Wartezeit bei deinem Savage Recon? Der Abzug ist auch schon besser als bei Standart M5´s wie ich lesen konnte.

    In wie weit hast du denn getestet? Kannst du schon was zum Streukreis sagen? :) Optisch würde mir die Savage auch zu sagen aber so wie es ausschaut hat die keiner auf Lager.
    An mein Budget habe ich so ohne Optik bis 1800 max gedacht. Sollte aber schon ein guter brauchbarer Abzug drin sein.

    Weche Waffen wären für meine Disziplinen geeignet? Ich möchte Zeitserie schießen und liegend freihändig. Das Fertigkeit-Schießen wäre halt noch eine schöne Option.