FN Flinte Identifizieren + Vorderschaft geht nicht ab

  • Servus beinand,


    Habe die Suche bereits bemüht aber nicht ganz das gefunden was ich bräuchte, daher die Frage ob mir von den Profis hier jemand weiterhelfen kann.


    Zum einen habe ich vor kurzem aus einem Nachlass eine FN Flinte erworben und wollte mal fragen ob jemand vielleicht in Erfahrung bringen kann was das für ein Modell ist.


    Links und Rechts auf dem Lauf steht

    FABRIQUE NATIONALE D'ARMES GUERRE HERSTAL BELGIQUE

    12 GA SHELLS 2 3/4" MADE IN BELGIUM - BROWNING PATENT


    Eingestanzte Nummer ist 27314 S 70

    Kaliber 12/70


    Kann damit eventuell jemand etwas anfangen?


    Des weiteren habe ich die Befürchtung, dass beim Vorderschaft etwas kaputt ist. Um ihn abzunehmen muss man den Patentschnapper öffnen, den Schaft nach vorne ziehen und kann dann Laufbündel mit Vorderschaft als Einheit ausklinken. Der Vorderschaft an sich ist mit einer Schraube am Lauf befestigt, diese scheint aber durchzudrehen. Weiß jemand ob ich diese Schraube ganz entfernen muss oder nur in eine bestimmte Position bringen oder gibt's da einen Trick?

    Ausserdem kann ich im geschlossenen Zustand den Schaft circa 5mm vor und zurück nackln, liegt das vermutlich auch an der Schraube?


    Wäre super wenn wer was weiß. Screenshot_20200909-163338_Gallery.jpgScreenshot_20200909-163334_Gallery.jpgScreenshot_20200909-163329_Gallery.jpgVielen Dank schon mal!

  • Browning B25 aus dem Jahr 1970. Tolle Waffe - hervorragendes Qualität !

    Wurde noch mit einem hohen Anteil Handarbeit in Lüttich gefertigt.

    Die B25 gilt unter Kennern noch immer als Referenz für Bockflinten.


    Es ist bei der Waffe so vorgesehen, dass der Vorderschaft am Laufbündel verbleibt. Damit lässt sich die Flinte in zwei Teile zerlegen für Transport oder Reinigung.

    Entfernen des Vorderschaftes vom Laufbündel geht durch herausdrehen/entfernen einer Schraube.


    Gruß

    Siegfried

  • Entfernen des Vorderschaftes vom Laufbündel geht durch herausdrehen/entfernen einer Schraube.

    Genau das ist ja sein Problem, alles andere wird er ja schon wissen. ;)


    Frage ist ja: Hat die Schraube einen Bajonettveschluß oder ist sie "angeknackst" - Gewinde kaputt ... dann wie rausbringen?

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.