Nikon Prostaff P 3 6-18 X 40

  • Hallo Leute,


    bin gerade auf der Such nach dem im Betreff genannten ZF.

    Bei Frankonia wird es mit Lieferfrist und für 330 Taler angeboten.


    Kennt zufällig jemand ein besseres Angebot, denn Frankonia ist ja öfter mal nicht der Günstigste


    ;)

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • In dem Fall war Frankonia sogar sehr günstig.

    Bei Ebay gibt es noch einen Anbieter. Allerdings aus den USA.


    https://www.ebay.de/itm/Nikon-…43ac62:g:CqkAAOSw-kdcXG5Q


    Kommen natürlich noch Mwst und Zollabgaben drauf, wenn man Pech hat. Und mit Garantie wird es wohl auch schwer.

    Ich schätze das Ding ist in DE überall ausverkauft.

  • Danke für die Info.

    Amerika ist in dem Fall keine Option für mich.

    Dann macht eben mal Frankonia wieder ein Geschäft mit mir,

    denn das Teil ist für den Preis garantiert auch ein paar Wochen Wartezeit wert, da läuft ja nichts weg.

    ;)

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Dann macht eben mal Frankonia wieder ein Geschäft mit mir,

    denn das Teil ist für den Preis garantiert auch ein paar Wochen Wartezeit wert, da läuft ja nichts weg.

    ;)

    Würde ich nicht drauf wetten, dass Frankonia das Glas nochmal zu dem Preis anbietet. Die hatten es bereits 2x reduziert und jetzt ist es ganz von der Seite verschwunden, wenn ich mich nicht verguckt habe. Schätze Du wirst dich umorientieren müssen.

  • Captain Cat


    Kauf dir nen Sightron S-Tac. Da hast du mehr ZF für kaum mehr Geld. Gibt es bei Henke auch immer mal wieder im Angebot.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Captain Cat


    Kauf dir nen Sightron S-Tac. Da hast du mehr ZF für kaum mehr Geld. Gibt es bei Henke auch immer mal wieder im Angebot.

    Sind sicher nicht schlecht und im bezahlbaren Preisfenster aber ob das jetzt tatsächlich "mehr ZF" ist, düfte auch wieder Ansichtssache sein.

    :think:


    Ich bin aber nun mal Nikon Fan und da Frankonia das gewünschteTeil jetzt auch nicht mehr liefern kann, obwohl die Bestellung bestätigt wurde, gibt es nun für nen Fuffi mehr ein Prostaff P5 4-16 X 42 mit seitlicher Parallaxenverstellung, welches dann zwar eine Kleinigkeit weniger bei der Vergrößerung aber dafür ein Plus bei Komfort und Lichtstärke hat, also auch "etwas mehr ZF" und mit rundum 200 Taler weniger als das vergleichbare S-Tac schon ein attraktives Angebot ist.


    ;)

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • In der Presse ging die Information um, daß Nikon 2020 die Eigenproduktion von Zielfernrohren eingestellt habe.

    Das könnte die Ausverkaufspreise und die schlechte Verfügbarkeit im Handel erklären.


    Ich persönlich finde die Nikon ProStaff-Gläser auch nicht so prickelnd, aber Geschmäcker und Ansprüche sind verschieden; wenn's paßt, paßt's ;-)

    Die Sightron S-TAC-Preise haben sich leider merklich nach oben bewegt seit ich meine letztes gekauft habe. Das finde ich etwas schade.

  • In der Presse ging die Information um, daß Nikon 2020 die Eigenproduktion von Zielfernrohren eingestellt habe.

    Das könnte die Ausverkaufspreise und die schlechte Verfügbarkeit im Handel erklären.


    Ich persönlich finde die Nikon ProStaff-Gläser auch nicht so prickelnd, aber Geschmäcker und Ansprüche sind verschieden; wenn's paßt, paßt's ;-)

    Ja, von der Produktionseinstellung als Ursache gehe ich auch aus.


    Da ich mit Nikon, auch bezüglich Kameras, seit Jahrzehnten nur gute Erfahrungen gemacht habe, ist das eben die Marke meiner Wahl.


    Für "Mercedes-Klasse" halte ich diese ZF auch nicht, aber da meine Ansprüche in dem Bereich auch nur "Golf-Klasse" sind, war Nikon in

    verschiedenen Ausführungen immer eine gute Wahl - auch im Vergleich mit anderen Marken, die ich zusätzlich im Bestand habe

    und

    deshalb habe ich jetzt eben noch mal gekauft, so lange es noch gibt.

    :)

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Captain Cat


    Name und Vorliebe hin oder her. Am Ende bekommst du (fast überall) immer das, was du bezahlst - so oft wir diesen Spruch bezahlt haben, so richtig ist er immer noch! Und wenn du eben 300 Euro für ein ZF ausgibst, dann bekommst du eben auch nur einen "Low-Cost Nachbau der Golf-Klasse" ;)


    Die Sightrons waren da so ein wenig die Ausnahme. Sie boten meiner Meinung nach für ihren Preis doch recht viel in der jeweiligen Klasse. Aber das war vermutlich auch nur der Start, bis man den Markteinstieg hatte und nun "optimiert" man eben den Preis passender zum Produkt, wie Weyland oben richtig angemerkt hat. Gleiches gilt im übrigen auch für die Meopta Gläser im jagdlichen Bereich, die noch vor einigen Jahren ein ähnliches Preis/Leistungsverhältnis hatten.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Captain Cat


    Und wenn du eben 300 Euro für ein ZF ausgibst, dann bekommst du eben auch nur einen "Low-Cost Nachbau der Golf-Klasse" ;)

    Ja, das mag alles so sein und wurde schon oft genug diskutiert.


    Also das Dingens liegt zum Normalpreis im Bereich der 500 Euronen und als Sportschütze, nur tagsüber und auf maximal 100 Meter mit diesem Teil unterwegs, ist das mehr als genug ZF UND Qualität.


    Für diese Anforderungen brauche ich wirklich keine Linsensammlung für 4 stellige Beträge -

    wenn ich meinen 44 Quadratmeter Vorgarten umgraben will ordere ich auch keinen Bagger, da tut es ein guter Spaten auch.

    ;)

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Völlig korrekt, die Ansprüche für klassische ZF Disziplinen sind im 100-300m Bereich auf dem Stand auch günstiger zu kriegen, muss nicht immer Zeiss oder Swarovski sein. Die haben auch ihre Grenzen. Auch nicht jeder Jäger hat nur Oberklasse montiert

    --
    Landesreferent BDMP Hessen für DP DR SAR - ,dazu ProLegal und Jäger im HLJV

    Die mit der lautesten Meinung haben oft nicht die leiseste Ahnung..

  • Captain Cat

    klausrgr


    Das sehe ich nicht so!


    Wo ich Euch zustimmen kann ist, dass man für 100m keine Oberklasse benötigt und diese für 300m nicht zwingend ist. Aber das war es auch schon.


    LowCost Gläser...und ja, das ist für mich alles was unter 400/500 Euro liegt, haben Einschränkungen, die selbst auf 100m deutlich zu merken sind. Die Schärfe beim Fadenkreuz ist beispielhaft so ein Thema. Schärfe, die dann auch noch über einen Wettkampf konstant erhalten bleibt und nicht nach jedem 5ten Schuss nachgestellt werden muss. Klar kann man mit geringfügig unscharfen Bildern schießen und treffen, nur ist die Belastung für das Auge, den Schützen höher. Dauert der Wettkampf mal länger, schießt man 2 Disziplinen auf einer LM, anstelle von nur 2x 10 Schuss auf nem Training, dann wird so ein ZF schon zum Nachteil.


    Das ganze wird dann noch schlimmer, je näher die aktuell genutzte Vergrößerung der maximalen Vergrößerung des Glases kommt und natürlich je größer die Entfernung und je wechselhafter die Beleuchtung wird. Wenn man dann bei BDMP ZG3 einmal das ZF aufdrehen will, dann ist es mit einem solchen Glas schon kein Vergnügen mehr.


    Ganz sicher braucht man bis 300m keine Oberklasse, aber eine Mittelklasse (1000 bis 1500 Euro) sollte meiner Meinung nach schon her, wenn man solche Disziplinen ernsthaft betreiben will. Die Kleinwagenliga (ab etwa 500 Euro) reicht dem Sportschützen meistens bei der Anwendung auf 100m und geschlossenen Anlagen. Ab 300m ist eine Oberklasse dann eigentlich schon zwingend.


    Und, ja, wir haben das hier schon zig mal diskutiert und ja, ich habe auch akzeptiert, dass es Schützen gibt, die ein 250 Euro ZF auf ihrer Büchse für ausreichend halten, oder 3500 Euro für eine Büchse ausgeben, das Geld für das ZF dann aber nicht mehr übrig haben....aber: Es ist ein freies Land.


    Gruß
    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Eben - und genau deshalb muß man das nicht jedesmal wiederholen, da hierzu jeder seine eigene Meinung und auch eigene

    Erfahrungen hat.


    An dem ZF und dessen Leistung habe ich deshalb keine Zweifel - woran ich allerdings am Verzweifeln bin, ist die geradezu

    abschreckende Unfähigkeit von Frankonia, das Teil beizubringen !


    Nach 4 Tagen mit zwei telefonischen Reklamationen wo mir jedesmal die sorgfältige Überprüfung und schnelle Erledigung des

    Problemfalls zugesagt wurde, habe ich noch nicht mal eine Versandmitteilung - nur zwei automatisch generierte und längst verstrichene "voraussichtliche" Zustellungstermine.


    So viel Unfähigkeit habe ich noch bei keinem Hinterhof Versandhändler je erlebt !

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Frank1000 schau mal was ich geschrieben habe..


    Es muss nicht sein, dass man Oberklasse von Kahles, Zeiss, Swarovski oder Schmidt und Bender auf eine Waffe montiert, das nur auf 100 oder 300m tagsüber geschossen wird, was am Ende dazu führen kann dass Glas und Montage das doppelte Kosten was die Waffe drunter kostet.


    Was ich NICHT geschrieben habe, ist das man ein Billigteil draufschrauben soll. - Es gibt auch fair gepreiste Gläser, die den Ansprüchen genügen, Rückstoßfest sind, Wiederholgenau und eine gescheite Verstellung haben, aber eben nicht die Dämmerungs Transition, Randschärfe etc. die man für den Einsatz im Revier oder auf Long-Range braucht. Was will ich schießen? , dann kaufe ich mir ein Glas das dafür passt, in einem Preis-Leistungsverhältnis. Nikon hatte gute ZF produziert und auch andere, aber man kriegt was man bezahlt. Wenn die Ansprüche erfüllt werden dann ist es okay. Das sind im Allgemeinen keine Billiggläser, aber nicht notwendig eines von den Big Four.

    --
    Landesreferent BDMP Hessen für DP DR SAR - ,dazu ProLegal und Jäger im HLJV

    Die mit der lautesten Meinung haben oft nicht die leiseste Ahnung..

  • klausrgr


    Ich glaube die Ansprüche sind da einfach verschieden. Ich hatte oben auch bewusst die Schärfe im Bereich des Zieles, Fadenkreuzes als Beispiel für eine Problemstelle genannt, da das, wie oben extra ausführlich beschrieben, einfach auch für den Sportschützen ein Nachteil ist. Ich habe kürzlich genau aus diesem Grunde ein ZF verkauft (hatte ich zusammen mit einer Waffe gebraucht gekauft), weil anspruchsvolles Training damit einfach auf Dauer nicht möglich war.


    Das ist eben anders als bei der Randschärfe oder der Transmission, die wirklich eine untergeordente Rolle auf einem 100m Schießstand spielen.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Hatte jahrelang anfangs ein Ziel-4 auf der Jagdbüchs und später ein ZRAK ON-M76, auch auf der "Jagdbüchs".;)

    Waren beide gut, heute bin ich aber bekennender Zeiss'ler.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Peppone auf meinen Büchsen habe ich für RPR ein Kahles, alles andere Swarovski, auch für die kürzeren Entfernungen. Aber, das Budget hat nicht jeder.

    Es geht auch preiswerter.

    --
    Landesreferent BDMP Hessen für DP DR SAR - ,dazu ProLegal und Jäger im HLJV

    Die mit der lautesten Meinung haben oft nicht die leiseste Ahnung..

  • Zielvier ist kein Zeiss ?

    Eben ... dadurch wurde ich ja "angefixt" .... grin-.)


    Es geht auch preiswerter.

    Schon klar, preiswerter geht immer ... aber ichg will/wollte mich einfach nicht mehr ärgern. grin-.)


    Auf dem .22er ist übrigens ein Walther und auf was anderem ein .... trau' mich es fast nicht zu schreiben ... ein Hunter. :wacko:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.