Erste KW, nur welche?

  • Welche Alternativen wären da noch bzgl einer Kurzwaffe?


    Vor allem das reduzierte Gewicht war für mich auch ausschlaggebend.


    Noch mal, ich habe einen „Allrounder“ gesucht, der mir die Möglichkeit/Freiheit gibt mich nicht zu limitieren, also den späteren Weg offen zu halten, in welche Richtung es gehen soll.

    Ich denke das ist dann ein guter Kompromiss aus allem.


  • Vor allem das reduzierte Gewicht war für mich auch ausschlaggebend.

    Welches reduzierte Gewicht meinst Du denn ?


    Die anderen haben schon recht, mit Ersatzteilen könnte es Probleme geben. Haben wir aber schon in einem anderen Thread behandelt.

    Ich bin auch davon ausgegangen, dass Du die eventuelle Problematik kennst.

  • Auf jeden Fall läßt sich SigSauer immer viel Zeit bei Garantiesachen. Das war schon immer so! Da wurden bei mir mit der P226 aus 2 Wochen mal 6 Wochen, mal 3 Monate. Ohne irgendwelche Kommentare oder Rückmeldungen, was denn nun genau gemacht wurde. Gerade so, als ob der Privatkunde lästig sei.

    Nie wieder SigSauer!

    Bremse spätestens wenn du Gott siehst! :bud:

  • Das es so prekär ist, war mir dann doch nicht bewusst.

    Das hat doch keiner gesagt. Es weiß halt nur keiner!!!


    Und bei soviel Geld, würde ICH mir das ZUSÄTZLICHE Risiko eben nicht einkaufen. Aber, das muss jeder selbst wissen.

    Ebenso die Anforderung nach einem Allrounder....



    Gruß
    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Und bei soviel Geld, würde ICH mir das ZUSÄTZLICHE Risiko eben nicht einkaufen.

    Da ist was dran !

    Wer bereits eine SigSauer oder eben allgemein eine Waffe hat, die "ausgelaufen" ist, der wird nicht in panischer Sorge um die Eventualität eines Ersatzteilproblems schnell verkaufen, denn mit diesem Problem leben zigtausende von Altwaffenbesitzern,

    aber

    ebensowenig sollte man sich bei einer Neuanschaffung dieses Problem gleich mit einkaufen.


    Es kauft sich ja auch keiner nen neuen Computer mit Windows 7

    ::dry::

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Wann "darfst" Du denn, bzw. wann kommt die Berechtigung?

    Falls bei mir alles gut geht, beantrage ich ab November. Ich denke das wird mit dem grünen Zettel in diesem Jahr nichts mehr (Corona, ID etc.). Trotzdem habe ich mir eine CZ75B AKAH 6.0 verbindlich reserviert. Ich schieße im BDS zunächst auf 25m Präzi, ob da später etwas ergänzt wird bringt die Zeit mit sich.

    Beim Händler lagen u.a. 2x P210 Legend (1x gebraucht rd. 1700,-€, 1x neu rd. 2600,-€), 1x 226 (neu) X-Six rd. 3500,-€, 1x Colt Super Target (gebraucht) um 1700,-€ usw.

    Auf meine Frage bzgl. SIG gab es eine ordentliche und unmißverständliche Auskunft: Derzeit keinerlei Kontaktmöglichkeit, kein Service, kein Teileservice usw.

    Mit dieser Aussage (ich WOLLTE unbedingt eine SIG) konfrontiert, stellte ich die Frage nach der verfügbaren Alternative und bekam eine fabrikneue CZ75B AKAH 6.0 auf den Tisch gelegt. Nach dem befummeln (die liegt bei MIR ähnlich wie die P210 Legend in der Hand) war es um Sinn und Verstand bei mir geschehen und die Reservierung unterschrieben. Ich kann heute noch nicht beurteilen, ob das ein Fehler war. Ich werde zu gegebener Zeit aber ehrlich darüber berichten- versprochen. 8)

  • Wenn du im November beantragst - hast du die Zuverlässigkeitsprüfung beim Amt schon angestoßen? Mein SA hat mich extra darauf hingewiesen, mind 8 Wochen vor dem Bedürfnisantrag dieses zu machen. Dann ist die Wartezeit kürzer!

    Bremse spätestens wenn du Gott siehst! :bud:

  • Geh zum Amt und sag, dass das Bedürnis demnächst beantragt wird und sie die Zuverlässigkeitsprüfung starten sollen. Ich ging damals vor meinem ersten Bedürfnis ca 4 Wochen vorher hin, nur um zu fragen, wie das alles abläuft. Leichter vorwurfsvoller Blick meiner netten SA: "sie hätten schon viel früher kommen sollen! Mind 8 Wochen, bevor das erste Jahr um ist!"


    Tja, wenn man das gewußt hätte. Mein Schützenmeister wollte mir davon abraten, warum auch immer. grin-.)

    Bremse spätestens wenn du Gott siehst! :bud:

  • Einfach mal deine Waffenbehörde anrufen und Sachverhalt schildern. Sollte allerdings die Region Hannover (=Kreisverwaltung Hannover) bei dir zuständig sein, könnte es schlecht damit aussehen. Die fangen erst an, sobald alle Unterlagen vollständig vorliegen. Ist zumindest bei mir bei weiteren Voreinträgen so, bei Erstanträgen mag es anders sein. Früher war bei mir eine andere Behörde zuständig, da war es kein Problem das auf Zuruf vorher anleiern zu lassen.

    Alternative ist der o.g. Antrag auf KWS (=kleiner Waffenschein) für eine Schreckschusswaffe . Da werden dieselben Abfragen durchgeführt, kostet halt ´nen Fuffi oder so...

  • Ich mag es garnicht sagen, alles auf Anfang!


    Heute beim Händler die SigSauer x-six Club 30 in der Hand gehabt, Hände zu klein.

    Dann von STP die 1911 Reptile Club 30, passt wie angegossen.

    Ich nutze nun die Zeit und suche weiter, habe eh erst im April das Jahr voll.