VL Kurs

  • Hallo,


    ich hab sehr lange mit suchen verbracht, aber nichts brauchbares gefunden. Ich mache ende des Jahres den VL - Schein. Fast jeder im Verein hat mir geraten gleich den WL mit zu machen.


    Ich habe eigentlich noch kein Bedarf an Patronenwaffen. Wobei - ich habe eine Winchester Lever-Action 1873 schießen dürfen. Feines Gerät - das macht wirklich Spaß.


    Wenn ich innerhalb von 5 Jahren gefallen an Patronenwaffen finde, dann muß ich halt den ganzen Sprengstoff nicht nochmal machen. Mach den jetzt eh schon zum zweiten mal... 8|


    Ich bin mir einfach noch nicht sicher. Wie habt ihr das bei euch gemacht?


    Danke für eure Erfahrungen

  • VL und Wiederlader zusammen gemacht, empfehle ich jedem... evtl. wirst Du Dir ja auch mal ne Sharps oder ähnliches zulegen, also eine Waffe, die man mit Nitro oder SP schießen kann

    Erik - the master of desaster
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Ohne Eure Kurse zu kennen (bei uns braucht man keine) würde ich jedenfalls beide machen. Ich denke, dass der "nicht benötigte" Teil ausreichend viel Information bietet, die man auch beim eigenen Gebiet gut nutzen kann - und sei es als "Hintergrundwissen". Das Verständnis für die Unterschiede fördert zwangsläufig auch das Verstehen des eigenen Themas. Um so mehr, wenn man den Vortragenden etwas "quält".


    besten Gruß

    Werner

  • Ich mache ende des Jahres den VL - Schein.


    Wenn ich innerhalb von 5 Jahren gefallen an Patronenwaffen finde, dann muß ich halt den ganzen Sprengstoff nicht nochmal machen. Mach den jetzt eh schon zum zweiten mal... 8|

    Du möchtest Schwarzpulver für (d)einen Vorderlader kaufen dürfen. Also machst du (Ende des Jahres) den Lehrgang nach $27 Sprengstoffgesetz. Richtig soweit?


    Wieso Gefallen an Patronenwaffen in 5 Jahren? Und, wenn du doch sowieso die Schulbank für ein Wochenende drückst, wieso dann nicht gleich Nägel mit Köpfen machen?? Wo du eh schon da bist.


    Wieso machst du den denn zum 2.Mal? Nicht rechtzeitig verlängert, oder bist du beim 1.Mal durchgefallen?


    Bin ich schwer von Begriff - oder haben wir noch Ferien - und du willst uns nur einen Bären aufbinden??

    Fragen über Fragen ...

    Et bliev nix wie et wor.

    Uralte kölsche Weisheit

  • Mühli, wenn dann macht er den Lehrgang nach §32 um die Erlaubnis nach §27 zu bekommen. (Sorry, der musste jetzt sein. Unsere Erlaubnis gilt 5 Jahre, wenn man in dieser Zeit kein Pulver verbraucht (neu kauft) verfällt diese. Wenn er nachträglich doch Patronen laden will, muss er den Lehrgang erneut machen, zumindest den allgemein gültigen Teil macht er dann doppelt... Die Erlaubnis nach §27 verfällt auch, wenn nicht rechtzeitig verlängert wird...

    Erik - the master of desaster
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Ich hatte damals den Wiederlader-Schein gemacht, und dann 1 Jahr später die Erlaubnis für VL/Böller.

    90% dieselben Sachen.

    Hätte ichs miteinander gemacht, hätte ich mir eine Menge Geld gespart, und das doppelte Lernen (Ein

    Jahr später weiß man nicht mehr alle Antworten korrekt auswendig)


    Also ich würde auch sagen: Mach beides !


    LG

    -Michael

  • Läuft bei uns anders, Erik. Wer nach 5 Jahren verpennt seinen Schein verlängern zu lassen, ist ihn quitt, stimmt schon.


    Kaufst du in dem Zeitfenster "nur" kein Pulver, begründest aber warum, wird dir allenfalls die eingetragene Menge reduziert. Selbst schon erlebt.

    Et bliev nix wie et wor.

    Uralte kölsche Weisheit

  • Bei uns im Verein hat einer nie Pulver gekauft, hat um 3 Monate die Verlängerung verpennt und hat den Schein trotzdem verlängert bekommen.

    Man muss nur glaubhaft darlegen, warum und weshalb. Und man braucht eine SA, wie wir sie haben! grin-.)

    Bremse spätestens wenn du Gott siehst! :bud:

  • Bei uns im Verein hat einer nie Pulver gekauft, hat um 3 Monate die Verlängerung verpennt und hat den Schein trotzdem verlängert bekommen.

    Man muss nur glaubhaft darlegen, warum und weshalb. Und man braucht eine SA, wie wir sie haben! grin-.)

    Kein Pulver kaufen kann noch leicht begründet werden, den Termin verpennen braucht schon etwas guten Willen.

  • Habe mich damals bei allen drei Lehrgängen (Schwarzpulver, WL und Böller) angemeldet. Böller weiß ich nicht ob ich den jemals brauche. Aber die 30 Euro mehr war es mir wert.

    Gehe wegen dem Böller-Bedürfnis mal mit einem Kollegen zum Böller schießen.


    Mach alles dann hast deine Ruhe.

  • Hallo,


    ich hab sehr lange mit suchen verbracht, aber nichts brauchbares gefunden. Ich mache ende des Jahres den VL - Schein. Fast jeder im Verein hat mir geraten gleich den WL mit zu machen.


    Ich habe eigentlich noch kein Bedarf an Patronenwaffen.

    Das mit dem Suchen wundert mich, denn dieses Thema ist wirklich schon x-fach und bis zum Abwinken hier im Forum behandelt worden.


    Ansonsten geht es um eine Entscheidung, die nur Du selbst treffen kannst, der Mehraufwand ist minimal wenn man Beides gleichzeitig macht, also grundsätzlich empfehlenswert.


    Solltest Du Dich aber für VL und WL entscheiden, dann kläre erst mal mit Deiner Behörde ab, ob Du überhaupt einen Berechtigung zum Wiederladen ohne den Besitz eigener Waffen bekommen würdest,

    denn

    es gibt Behörden, die ohne den Besitz eigener Waffe mit wiederladefähigem Kaliber, ein Bedürfnis zum Wiederladen verneinen, auch der Zugriff auf Vereinswaffen reicht nicht aus.



    PS. : Ich denke über Sinn oder Unsinn solcher Regelungen braucht hier nicht noch einmal diskutiert werden, das hatten wir oft genug

    es gibt sie jedenfalls



    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Hallo Mühlenbracher, ich helf Dir gern mal etwas nach:

    Ich hab mich jetzt auch zum WL-Kurs angeneldet. Das kostet "nur" 70€ mehr. Dann hab ich 5 Jahre Zeit mir das mit der WBK zu überlegen. Das hat auch der Sachbearbeiter im LRA so gesagt. Zum 2. mal mach ich den Schein, weil mich vor 2 Jahren der VL überhaupt nicht interessiert hat. Da war nur Böller interessant- ists auch immer noch. Nun will ich nicht das mir das dritte mal passiert.

    Also nix mit Bären aufbinden ;-)


    Grüße, und danke für die anderen Meinungen - Das hat mir weitergeholfen.