Ar15 Upper mit verschlossem Sear Cut nach neuen Waffengesetz

  • Alles klar 😁

    An seiner Kompetenz zweifel ich auch in keinster Weise. Wen es aber betrifft der hat noch bis Ende des Monats Zeit seinen upper zu verkaufen und sich einen ohne sear cut zu besorgen und da ist mir die Begründung "weil der Onkel Matthias das sagt" ein bisschen zu schwammig. Ich habe es so interpretiert, dass wesentliche Teile von Kriegswaffe nix im zivilen Sportgewehr zu suchen haben (siehe Lauf nur aus ziviler Fertigung usw.) jetzt wird der upper aber auch zum wesentlichen Teil und nur weil "da einer n Stück Alu reingeklebt hat" ist es kein Kriegswaffenteil mehr?! Wäre schön wenns so ist und ich hätte halt einfach zu dem Thema was gelesen.

    also, ich habe mir vor sehr langer Zeit bei Matthias die Aluteile bestellt, einkleben lassen,und fertig! Es gibt einen 2 Komponenten Kleber das es fast wie verschweißt ist! So wurde es seiner Zeit auch bei meiner Rock River gemacht, als das BKA wegen der Eigenimporte aus den USA ein Fass aufgemacht hat.




    Bevor du über mich und mein Leben urteilst, zieh meine Schuhe an und geh meinen Weg


    BDMP/DSU/NRA



    Mav


    ::nidersafla::

  • Jup, so kenn ich das auch. Meine Frage war ja auch ob sich daran ab 1.9. was ändert.

    meines Wissens nach nicht! Es ist halt ab dem 01.09. so dass z.B. Upper und Lower dann keine frei zu erwerbenden Teile mehr sind!




    Bevor du über mich und mein Leben urteilst, zieh meine Schuhe an und geh meinen Weg


    BDMP/DSU/NRA



    Mav


    ::nidersafla::