SPC a2 in 9mm

  • Hallo zusammen


    Ist eventuell jemand von euch mit einer SPC a2 unterwegs und könnte mir etwas über diese Waffe erzählen, Tipps geben und oder auch das eine oder andere Negative aufzählen.

    Soll ja ne gute alternative zu nem AR15 sein und ist ev sogar IPSC erlaubt. Und das ganze in 9mm. Heisst nur ein Munitionstyp.


    Wäre für Infos dankbar


    Danke euch


    Gruss Michi

  • Da mischst Du aber jetzt etwas durcheinander.

    Die SPC A2 ist ein AR15-9, also ein Masseverschlußkarabiner im Kurzwaffenkaliber mit den Grundkonstruktionsmerkmalen des AR15, analog z.B. der Hera The 9ers. Dadurch können einige AR-15-Teile verwendet werden.


    Mit der A2 in 9mm Luger kann man IPSC Rifle 1500J mitschießen (auch IPSC PCC = Pistol Caliber Carbine genannt).

    Sie ist aufgrund des Kalibers nicht zugelassen für IPSC Rifle.


    Ich hatte mal auf einem Event am Stand von Schwabenarms ein Vorserienmodell in der Hand und auch schießen können; es war im Detail noch sehr grobschlächtig. Ich meine mich zu erinnern, daß der Lower nicht der finale war. Die Federabstimmung fand ich verbesserungswürdig, aber das ist bei diesen Waffen durch den Masseverschluß ein grundsätzliches Problem.


    Optisch spricht die A2 mich nicht an, Keymod ist als Schnittstelle überholt, das Gewicht ist arg hoch.

    Gut an der Waffe finde ich, daß Sie mit Side Charging Upper lieferbar ist, ärgerlicherweise nur gegen erheblichen Aufpreis.


    Insgesamt finde ich sie bei der Preisgestaltung nicht besonders attraktiv.

    Die sportlich meines Erachtens derzeit besten Waffen, die von 3G Sports und QuarterCircle 10, liegen preislich nicht so weit entfernt, wenn man die Upgrade-Aufpreise bei SPC einrechnet (z.B. für einen Matchabzug).

    Interessant für die deutschen Sportschützen wäre, ob der BKA-Freistellungsbescheid Zweibein und Kompensator enthält. Das würde sie interessant machen da dies zusammen nicht marktüblich ist.


    Ich selbst habe als Basis eine günstige Einsteigerwaffe von Troy (ca. 1250 €), die ich an meine Bedürfnisse optimiert habe. Sie ist jetzt dem Euro Racer von QC10 sehr ähnlich (ohne daß ich diesen gekannt hätte) und wiegt mit Rotpunktoptik nur 2850 g, im Gegensatz zur SPC A2 mit 3600g ohne Optik.

  • Hallo Weyland


    Danke dir für deine ausführliche Erklärung.


    Da die SPC A2 von gwmh Glarner Waffen gefertigt, oder ev nur zusammengebaut wird, bin ich davon ausgegangen das es eine eigenständige Waffe ist.

    Klar ganz ganz Nahe an den AR 15 Grundmerkmalen und Konstruktionen.


    Hatte gehofft das die SPC A2 ev noch die eine oder andere Verbesserung zur AR hat. Ev auch in der Qualität und was weiss ich noch alles.


    Die Tipps von dir zu den anderen Typen ist super. Werde mal durchschauen.


    Die Anfrage zur SPC A2 habe ich gestartet weil gerade ein Angebot vorliegt


    Nochmals Danke für die Info.


    Werden sicher noch weitere Fragen auftauchen.


    Gruss Michi

  • Nee, das ist einfach eine AR15 in 9mm mit Masseverschluß wie alle anderen auch, und mit Sicherheit keine komplette Eigenproduktion, nicht in der Schweiz zu diesem niedrigen Preis. Ich wüßte auch nicht, daß irgendjemand in der Schweiz Upper und Lower fertigt; das sind Zukauf-/Auftragsfertigungsteile. Erwarte da nichts besonderes.


    Die einzigen, die meines Wissens gerade an einer technisch anderen Lösung arbeiten sind DAR.


    Laß Dich bei Deinem Kauf nicht von vermeintlich günstigen Angeboten ins Bockshorn jagen.

    Der Markt ist gerade massiv in Bewegung, alle paar Wochen bringt jemand eine neue Waffe raus mit neuen Features.

    Hera wechselt gerade vom Colt/Uzi-Lower zum Glock-Lower.

    Michael Schoger (Schoger Arms) arbeitet auch an einer neuen Waffe, wurde nur durch die Schießstandschliessungen wegen ausgebremst.

    Das Angebot wird täglich besser.

  • Wie du schon sagtest, n AR15 in 9mm mit nem anderen Design und halt Glockmagazin-Lower... also nix anderes als die Hera, Schmeisser, HAR-9, 3G Sports, auch...

    Es gibt nen Sidecharger, den man bei Horner bspw auch bekommen könnte, aber das war es irgendwie an Besonderheiten aus meiner Sicht. Seh da den Preis nicht wirklich gerechtfertigt an für. Ich hab mich für die 3G Sports RTC-9 entschieden und bin glücklich damit...


    Auf die Waffe vom Schroger bin ich gespannt, das soll ja n Gasdrucklader werden?


    Die GWMH scheint ein Ableger oder eine Schwesterfirma von Schwabenarms zu sein, die Prewos sind da als Inhaber eingetragen.

    Schwaben Arms hat schon gefühlt seit Jahren keine Eigenprodukte mehr im Shop gehabt sondern bieten nur noch Fremdfabrikate an...

  • Tag zusammen


    Super Hinweise und Erklärungen.

    Danke euch dafür.


    Fazit, warte noch bis zum Herbst und schaue was sich so auf dem Markt anbietet.

    Und wie gesagt, habt ihr ja gute Tipps gegeben.


    Gruss Michi