Frage zum Regelbedürfnis...


  • Nun, wie bereits geschrieben: Die für mich zuständige Behörde hat angeblich die Order und Info "von Oben", dass die 10er Begrenzung schon jetzt gilt.


    Da ich diese Info aber nicht als rechtsfähigen Bescheid bekomme, müsste ich eine Waffe auf Gelb erwerben, die Eintragung verlangen, und dann bei Verweigerung dagegen klagen. Da besteht dann das Risiko, dass mir erst mal alle meine Waffen weggenommen werden, weil ich gegen das Waffengesetz verstoßen habe. Und wie eine Klage in ein paar Jahren entschieden sein wird, steht in den Sternen!


    Und wenn ich vor Gericht verliere?


    Wir wissen ja alle, dass es auch unter Richtern Vorbehalte gegen Waffennarren gibt, die so viele Waffen horten, die sie gar nicht alle zum sportlichen Schiessen regelmäßig gebrauchen.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Noch ist ja zumindest mir nicht klar, wie das Bedürfnis für eine Waffe über der Obergrenze von 10 Stück auf gelb in Zukunft zu begründen ist. Gibt es da schon irgendwelche Vollzugsrichtlinien?

    Ich habe von BDS-Funktionären gehört, es sei das bekannte, normale Verfahren bei der grünen WBK.

    Wenn schon eine für die jeweilige Disziplin zugelassenen Waffe vorhanden ist wird es halt schwierig.


    Für den, der das so nicht kennt, hier z.B. ein Auszug aus dem Befürwortungs-Antragsformular des BDS LV 7:

    "Wenn schon eine für die beantragte Disziplin zugelassene Waffe vorhanden ist, ausführliche schriftliche Begründung, warum eine weitere Waffe für die beantragte Disziplin benötigt wird, einschließlichdem Nachweis über die Teilnahme an entsprechenden Meisterschaften oder eine ausführliche Begründung, warum die vorhandene Waffe in der beantragten Disziplin nicht zuge-lassen ist. Wichtig: „zugelassen“, nicht „geeignet“. Eine ungeeignete Waffe begründet kein Bedürfnis."


    Wohl dem, der in einem Verband mit breitem Sportprogramm ist.

    Das wird dem BDS den ein oder anderen Zulauf bescheren - und den Jagdschulen.

  • Peppone

    Behalte deinen Senf lieber für dich. ( Klugsch...modus aus )

    Genau daß, lieber Fuzzi , ist es was mich an dir stört:

    Du willst allen, die deine "Allmacht" anzweifeln od. auch nur in Frage stellen den Mund verbieten.


    Im Gegensatz zu deinen armen Vereinsuntertanen (man erinnere sich, der eine, den er aus SEINEM Verein werfen will weil er eine simple Anfrage stellte, oder der andere, dem ER Fuzzi " ganz sicher kein Bedürfnis unterschreibt" ) klappt das bei und mit mir ganz sicher nicht. ::c.o.l)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Nun, wie bereits geschrieben: Die für mich zuständige Behörde hat angeblich die Order und Info "von Oben", dass die 10er Begrenzung schon jetzt gilt.


    Da ich diese Info aber nicht als rechtsfähigen Bescheid bekomme, müsste ich eine Waffe auf Gelb erwerben, die Eintragung verlangen, und dann bei Verweigerung dagegen klagen.

    Da gibt es für die Praxis nur zwei Möglichkeiten :


    Entweder damit abfinden, daß es so ist

    oder

    falls man etwas unbedingt will, kaufen und dann aber vorher bereits RA einschalten.


    Das ist eine Abwägung, die man treffen muß.

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Ich hätte mir nur noch 2 Spielsachen zugelegt, die ich in der Liste weniger weit oben stehen hatte. (Eine Perkussionsdoppelflinte und einen Colt Navy der 2. Generation) Aber ich werd nicht unglücklich in der Ecke weinen, wenn ich die jetzt nicht kaufen kann.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Ich hätte mir nur noch 2 Spielsachen zugelegt, die ich in der Liste weniger weit oben stehen hatte. (Eine Perkussionsdoppelflinte und einen Colt Navy der 2. Generation) Aber ich werd nicht unglücklich in der Ecke weinen, wenn ich die jetzt nicht kaufen kann.

    Ganz ähnliche Überlegungen habe ich auch und deshalb von mir aus das "Ende der Einkäufe auf WBK" beschlossen, obwohl ich seitens der Behörden hier nichts von Einschränkungen weiß.

    Es gibt noch EINE Traumwaffe, wo ich eine Ausnahme machen würde, aber die habe ich die vergangenen 20 Jahre nicht gefunden und die werde ich jetzt in den letzten paar Wochen vor Inkrafttreten der Beschränkung wohl auch nicht mehr finden

    ;(

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)