Waffenfund

  • Eine Bekannte hat auf dem Dachboden beim Räumen ein paar Gewehre gefunden.

    Kann anhand des Bildes jemand sagen, was das sein könnte? Leider kann sie aktuell keine Detailbilder schicken und ich fahre 3h bis ich da bin. Wäre interessant ob sich die Fahrt lohnt, oder ob sie diese bei der Polizei abgeben soll.

    Mich interessiert daher, um welche es sich handelt, fand aber selber nicht heraus was es für Gewehre sind. Danke für eure Hilfe.


    IMG_1054.jpg

    IMG_1861.jpgIMG_1862.jpgIMG_1860.jpgIMG_1859.jpgIMG_1863.jpg

  • Kann anhand des Bildes jemand sagen, was das sein könnte?

    In Kurzfassung :


    Steinschloß- und Perkussions Büchse in fragwürdigem Zustand aber EWB frei.


    Perkussionsdoppelbüchse und (vermutlich Anschütz KK) Büchse mit Zylinderverschluß EWB -pflichtig.


    Also Waffenbehörde anrufen und abholen lassen ::RTFM::


    Die Beiden Erstgenannten allerdings nicht abschwatzen lassen, da frei ab 18 und möglicherweise(!!) noch als Restaurationsobjekt tauglich.

    Jeszcze Polska nie umarła, kiedy my żyjemy.

  • Einen jagdlich geschäfteten 98er sehe ich da auch noch ...

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Einen jagdlich geschäfteten 98er sehe ich da auch noch ...

    Ja, könnte sein, auf dem Bild oben rechts.

    Das System in Großaufnahme ist wohl ein Anschütz 64er



    Danke für deine Antwort, EWB etc spielt keine Rolle, da ich aus der Schweiz bin und daher die Übernahme kein Problem ist.

    O.K. - das war natürlich aus der Fragestellung nicht erkenntlich

    :drink:

    Jeszcze Polska nie umarła, kiedy my żyjemy.

  • ist wohl ein Anschütz 64er

    Weis ned recht ... :/ die Sicherung schaut mir nicht nach Anschütz aus.


    Aber vielleicht klärt uns Bueller ja noch auf ... was da so alles auf den Waffen draufsteht.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Hi Bueller ,


    und ich fahre 3h bis ich da bin.

    Lt. Profil bist Du aus dem Aargau. Wenn Du von dort 3h fährst, wo bist Du denn da noch in der Schweiz? ::c.o.l)

    Wohnt Deine Bekannte in Richtung Ostschweiz?


    Für den jagdlichen 98iger und das vermutete KK könnte ich mich interessieren.

    Zur Weiterverteilung um ihr das abzunehmen, würde ich den Rest auch noch an mich nehmen.

    Wo es dann bleibt ist für sie dann ja eher irrelevant. Ich vermute sie ist dann nur froh, wenn es weg ist...


    Gruss Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • suveran , in 3h bin ich in der Region Zernez...ich denke dran falls ich sie wirklich hole, oder gebe dir den Kontakt.


    2020050112151100.jpg


    Nachdem ich doch noch ein paar wenige Bilder und Infos erhalten und gegoogelt habe..

    Von links

    1. keine Ahnung. Nebst dem Adler gibt es keine weiteren Markierungen (keine Jahreszahl daneben o.ä.) ausser einer Seriennummer am Lauf

    2. zweites Gewehr: keine einzige sichtbare Markierung. Nichts zu sehen ohne das Gewehr auseinanderzubauen.

    3. Dikar Spain oder Spam, Cal. 12 Shotgun, eingraviert noch eine fliegende Ente, plus die Zahl 83, Doppellauf

    4. Pedersoli Alamo, Kentucky (?) cal. 45, finished for Antiquarmes Switzerland

    5. Anschütz 14xxx irgendwas cal. .22. Leider kein 98er, lag wohl an der Fotografin (über 80 jährig).


    Vielleicht sagt euch das oder die weiteren Bilder etwas mehr als mir...


    2020050112321500.jpg2020050112321401.jpg2020050112321200.jpg2020050112321100.jpg2020050112321400.jpg2020050112321301.jpg2020050112321300.jpg2020050112321202.jpg

  • Leider kein 98er, lag wohl an der Fotografin (über 80 jährig).

    Na, wenn DAS rechts im Bild kein 98er ist ... :/


    https://waffenforum.gun-forum.…hment/58289-img-1054-jpg/


    näher:


    pasted-from-clipboard.png

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Vielleicht wurde manches von manchen schon "in Sicherheit" gebracht ... ^^

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Die Bilder sind von gestern und heute. Daher denke, oder hoffe ich, es ist noch alles da. Aber ein Sturmgewehr 57 ist auch noch aufgetaucht...mal schauen was letztendlich alles vorhanden ist. Jedenfalls freue ich mich schon auf den Besuch:thumbsup:

  • So Dachböden in der Schweiz scheinen gemeinhin ziemlich interessant zu sein :thumbsup:

    Ist ja auch schon ne Weile her, daß die das letzte mal von" beutegeilen Befreiern" besetzt waren oder mit Hilfe von Flächenbombardement und Brandbomben über die praktischen Folgen eines historischen Fehlverhaltens aufgeklärt wurden

    ::c.o.l)

    Jeszcze Polska nie umarła, kiedy my żyjemy.

  • Ich danke für eure Rückmeldung. Die Sache hat sich aber erledigt. Leider ist ihr Gedächtnis wirklich sehr zerstreut, ich war da und es waren keine Gewehre mehr vorhanden. Sie hatte vergessen, dass sie die Gewehre schon bei der Polizei zur Abholung angemeldet hat. Die sind mir auf dem Weg noch begegnet. Tja...

    Wir hatten trotzdem einen guten Nachmittag und die Fahrt war alles Andere als vergeblich. Ich lernte ihren Nachbarn kennen.

    Im Gespräch stellte sich heraus, dass er eine tolle Sammlung hat, die ich mir anschauen durfte.

    Gesehen, gestaunt, gefreut, abgebaut und mitgenommen :-D

    Gegen einen Ausflug auf die Rigi mit Übernachtung zusammen mit meiner Bekannten, hat er mir sie überlassen. Der Ausflug und die Übernachtung ist organisiert, Nachtessen reserviert. Die beiden werden demnächst einen Altersausflug machen und ich meine Errungenschaft bestimmen und sortieren.

    Die rostigen Vorderlader sind vergessen :-)


    image6.jpeg-1.jpg

  • Gegen einen Ausflug auf die Rigi mit Übernachtung zusammen mit meiner Bekannten, hat er mir sie überlassen.

    Woooww ..:hyster:.. ein "unmoralisches Angebot" der Extraklasse ... ::hahah::

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.