Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....

  • Auch wieder so ein Beispiel für übertriebene Panikmache seitens der Medien.


    Im Artikel geht es um die Auflösung einer Hochzeitsfeier, aber natürlich darf ein Foto von Polizisten in Schutzwesten und mit einer MP 88 nicht fehlen... :Braverle:



    https://www.krone.at/2254991



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • "aufmerksame Anrainer"

    Nicht nur im Bericht!

    Auch in den Kommentaren... ( aus beiden Lagern... )


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • von Polizisten in Schutzwesten und mit einer MP 88

    ... was de fakto bedeutet: Die Polizei würde auch mit Waffengewalt gegen Bürger vorgehen - wenn nötig !!

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • ... was de fakto bedeutet: Die Polizei würde auch mit Waffengewalt gegen Bürger vorgehen - wenn nötig !!

    es ist ein Symbolbild aus einem anderen Artikel das hier verwendet wurde.


    Insofern sehe ich nullkommanull Zusammenhang...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • ... was de fakto bedeutet: Die Polizei würde auch mit Waffengewalt gegen Bürger vorgehen - wenn nötig !!

    War doch schon immer so....Wie das Gesetz es befahl........:sla:


    lg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • https://www.krone.at/2254969


    Wieder Rekordwert bei Neuinfektionen in Österreich


    In Österreich gibt es - trotz einiger nachträglicher „Bereinigungen“ bei den Neuinfektionszahlen - einen neuen Negativrekord zu verzeichnen: Mit 1747 neuen Corona-Fällen wurde bundesweit noch nie so ein hoher Wert registriert. Ursprünglich war von über 2000 neuen Fällen die Rede, über 800 Neuinfektionen wurden am Samstagmorgen laut dem Epidemiologischen Melderegister (EMS) alleine aus Wien gemeldet. Dieser Wert wurde dann aber auf 599 nach unten korrigiert. Der Grund: Es habe sich um Daten gehandelt, die „noch nicht um Mehrfachnennungen bereinigt gewesen sind“, hieß es seitens des Krisenstabes. Ähnliche Korrekturen folgten auch für andere Bundesländer ...






    ::hahah::::hahah::::hahah::::hahah::::hahah::

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • https://www.krone.at/2255046




    Ich hätte da eine Lösung......

    Die gesamte Regierung Inhaftieren und vor Gericht stellen......dann wäre der Spuk schnell vorüber....

    lg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • Das macht doch nichts, ein geübter Waffenbesitzer erkennt auch in der Frage nach dem Weg einen Angriff.

    Wenn er nach Coopers Regeln lebt....Ja....dann ist Vorsicht angesagt.....aber das weißt du ja sicher Johann....:drink:


    lg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • Es rufen immer mehr "besorgte" Bürger nach immer mehr verschärften "Coronaschutzmaßnahmen".

    Höhere Strafen bei nicht Einhaltung der "Maskenpflicht", mehr Ausgangssperren, mehr Denunziatentum, etc.

    In diesem Zusammenhang freue ich mich eigentlich schon auf den nächsten Lockdown.

    Damit diese Hard(c)ore Coronafreaks auch endlich mal in Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Isolation und Einsamkeit verschwinden.

    Mal sehen ob sie dann auch noch weiter nach "schärferen Maßnahmen" als sie der Staat angeordnet hat rufen.


    Sorry, die Klammern sind der Zensur geschuldet.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • es ist ein Symbolbild aus einem anderen Artikel das hier verwendet wurde.


    Insofern sehe ich nullkommanull Zusammenhang...

    Es stimmt, dass dieses Bild aus einem anderen Artikel stammt, und nur ein Symbolbild ist.

    Aber für was steht dieses Symbol?

    Welche Emotion soll dieses Bild vermitteln?

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Ja, ja. Diese "besorgten Bürger".

    Manchmal habe ich folgenden Eindruck: Wenn es kritische Posts sind, die sich gegen die veröffentlichte Meinung und gegen die Regierung wenden, dann wird schnell von Verschwörungstheoretikern, Covidioten, Reichsbürgern, etc. gesprochen, wenn nicht unterstellt wird, dass es sich um Bots oder rechte Propaganda handelt.


    Wenn sich aber immer mehr besorgte Bürger zu Wort melden, die die Regierung loben oder noch strengere Restriktionen und Einschränkungen fordern, dann ist das natürlich unsinnig, Ähnliches oder Regierungspropaganda zu vermuten.



    Wenn ich es mir so recht überlege, müssten ja die Regierungverantwortlichen ziemlich blöd sein, wenn sie die Möglichkeiten der Stimmungsmache in den sozialen Medien nicht nutzen würden. Trump hat es erkannt, und er twittert selbst, aber wer weiß, wie viele Schreiber mit x Identitäten im Auftrag der verschiedensten Interessensgruppen im Netz unterwegs sind?



    In diesem Zusammenhang freue ich mich eigentlich schon auf den nächsten Lockdown.

    Damit diese Hard(c)ore Coronafreaks auch endlich mal in Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Isolation und Einsamkeit verschwinden.

    A) vorausgesetzt, die Aufrufe stammen wirklich von verängstigten und besorgten Bürgern, dann wird diese Gruppe die Folgen sicher auch spüren. Aber so wie ich diese Klientel kenne, werden Sie die Schuld denen zuweisen, die die strengeren Regeln nicht akzeptieren wollten, und dadurch die Pandemie verstärkt und verlängert haben.

    B) angenommen, das sind von Interessensgruppen gekaufte Forderungen? Was dann?

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Unterschätzt nicht die Folgen des verantwortungslosen Nutzens der von der Politik den Bürgern im Sommer gewährten Freiheiten. Die Kosten durch Corona-Infektionen sind enorm und werden die Kassen noch lange belasten. https://www.welt.de/wirtschaft…er-die-Krankenkassen.html


    Ihr könnte alle dazu beitragen die Kosten zu senken. Haltet Abstand und verlässt Eure Wohnung nur zum Arbeiten und zum Hamstern, äh ich meinte zum Einkaufen, um die Wirtschaft zu stützen. So lange ist der Winter in Deutschland auch wieder nicht; kein Vergleich mit Spitzbergen.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Es gibt ein Licht am Ende des Tunnels....er und seine Freunde treten geschlossen zurück und zeigen sich selber bei der Staatsanwaltschaft an.....das wäre ein Beginn...




    KANZLER ZU CORONA-LAGE

    Kurz: „Lage ernst, aber Licht am Ende des Tunnels“



    https://www.krone.at/2255495




    Netzfund dazu:




    Bitte Herr Kurz, hõren Sie auf, uns wie kleine Kinder zu drohen, wenn ihr nicht brav seid, eure Rechte nicht aufgebt und diese ùberzogenen Maßnahmen nicht einhält, dann erteilt Vati Basti Ausgangssperre, Fortgehen ist eh schon gestrichen. Geht's noch?

    Und bitte am Montag die Zahlen der (nur mit Covid-Patienten) belegten (Intensiv)Betten in Relation zur Gesamtzahl der verfügbaren Betten bringen, bitte transparent und ehrlich sein! Nicht so wie in Salzburg, die Zahl der Intensivpatienten hat sich verfünfacht: ja von 1 auf 5 von ca. 100 Betten, die noch leer sind. Das klingt anders gell? Dann ist nix mit Angstmacherei...


    Lg leonardo

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • „Black man“ ist das Dein Ernst mit der Forderung zur freiwilligen Selbstisolation?! Glaubt Ihr ernsthaft das sich damit was am Geschehen ändert, außer Anstieg der Depressionen und Selbstmorde? Hat der März etwa nicht gereicht?! Wenn ich nur schon die Worte „gewährte Freiheiten“ lese, werde ich stinksauer.