Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....

  • Gäbe es kein Internet, bzw. Facebook und Co. und da muss ich Leo Recht geben, wäre Corona nur halb so wild.

    Durch die Onlinemedien werden heut zu Tage Informationen, ob Fake oder OK, schneller verbreitet als es die normale Tagespresse es vermag.

    Und durch diese ganze Online Präsenz ist erst diese ganze "Corona Hysterie" ausgebrochen.

    Allein die Blogs vom Spahn oder des Bundesgesundheitsministeriums..... Hmmm.....

    Naja, Glaube soll ja, bekanntlich, Berge versetzen.

    Glaubt man ruhig an euren Sabberlappen.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Freut mich leonardo , dass Du meine Satire so gut verstanden hast.


    Urlaub Zuhause macht frei!



    Könnte man als Verzierung in Schmiedeeisen über dem Eingang zum Eigenheim anbringen.



    Danke, dass Du das für die "etwas-von-schwerem-Begriff" erklärt hast!

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • dass Du meine Satire so gut verstanden hast.

    Das Problem ist ja das die Satire schon von der Realität überholt wurde.....das sollte uns allen zu denken geben.....:think:

    lg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • https://www.kleinezeitung.at/p…xiwtdiFyAPL0fEkqdatspzLUE


    Hilferuf aus Ministerium BMF-Experten fordern parlamentarische Kontrolle der Corona-Förderung



    Steuergelder unbeschränkt verfügbar......:Braverle:


    lg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • Könnte man als Verzierung in Schmiedeeisen über dem Eingang zum Eigenheim anbringen.

    Vom originalen Vorbild hatte ich mal in einem anderen Zusammenhang ein Bild gepostet... wurde aber gleich wieder entfernt....!

    Blacky: Das war sehr deutlich und ganz klar erkennbar, was Du meintest... hast halt nur Dein ¿ vergessen.


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Danke.


    Wird hiermit nachgeholt ¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿¿

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • https://www.servustv.com/video…VR9oO9UTYVMrjc8E64DWkg4gs


    Comeback der Maskenpflicht: Ist das wirklich sinnvoll?



    Phase 1 hat Geklappt......die Menschen haben Angst und ihren Verstand abgeschaltet....:shock:

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • https://www.profil.at/oesterre…o9dI6_9Y-q-lsF9sFJx2M7bYc


    Franz Allerberger: "Dieses Virus ist nicht so ansteckend, wie manche annehmen“

    Der AGES-Mediziner hadert mit der Maskenpflicht und hätte sowohl die Bundesgärten als auch die Kindergärten offengehalten.




    So gut wie keine Gefahr sieht der Facharzt für Infektionskrankheiten, der auch im Beraterstab der Coronavirus-Taskforce des Gesundheitsministers sitzt, etwa bei Aufenthalten an der frischen Luft:







    Langsam kennt sich keiner mehr aus.....Wie nun ?


    lg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • https://www.krone.at/2191091


    Covid-19: „Kinder wirken eher als Bremsklötze“


    Die ersten Ergebnisse der Studie zeigten keine Hinweise, dass Kinder oder Jugendliche das Virus besonders schnell verbreiteten: „Kinder sind vielleicht sogar Bremsklötze bei der Infektion“, sagte Berner.






    Wenn man liest glaubt man, das es einige sogar bedauern das es sie Bremsklötze sind und keine Gefährder.........:sla:

    lg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • https://www.krone.at/2191200




    VERWARNUNG GENÜGT

    Impf-Gegnerin darf weiter als Ärztin arbeiten



    Und wieder eine Kalt gestellt:


    Die Auflagen verlangen, dass die Ärztin bei künftigen öffentlichen Äußerungen keinerlei Bezug zu ihrer Tätigkeit als Spitalsärztin herstellt, und, dass Anweisungen der KAGes, insbesondere das Hygienekonzept, nicht infrage gestellt oder kritisiert werden.

    Bei Verstoß gegen die Auflagen wird das Dienstverhältnis mit sofortiger Wirkung aufgelöst.



    lg leonardo

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • Tja Leo, was nicht sein darf, darf halt auch nicht sein.

    War ja schon immer so.

    Was den Regierigen nicht passt, darf halt nicht sein, bzw. (bei Strafandrohung) nicht geäußert werden.

    Traurig das Ganze.


    Und unser Bankkaufmann ist schon lustig dabei uns auf die 2. Welle vorzubereiten.

    Wenn ich den so reden höre, spuckt der doch Gift und Galle, das er nicht auf Mallorca, direkt auf die
    Deutschen Urlauber einwirken kann.

    Schließlich soll doch am Deutschen Wesen die Welt genesen.

    Aber Mama Merkel und Uschi werden da schon genug Einfluss nehmen, das die EU nach unseren Vorgaben tanzt. Leider.

    Das Portemonnaie ist ja weit auf.

    And money rules the world, oder wie sagt der Manager?

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • https://www.krone.at/2191205



    „ALLTAG ANGESPANNT“

    Stoff mit Macht: Wenn hinter der Maske Wut steckt



    Je mehr Menschen ihn tragen, desto größer der Anreiz, es selbst zu tun.






    Und warum ? Weil die Macht der Masse den einzelnen zwingt sich in die Reihe der Lämmer einzureihen....oder nicht dieser Gesinnung anzugehören...mit all seinen negativen Auswirkungen.


    107729886_3076984459045679_584254899929316225_n.jpg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • https://www.krone.at/2191909


    Geht ein Sommerurlaub am Meer nur ohne Moral?



    die Stimmung sei politischen Kampagnen geschuldet - die „Grenzen in unseren Köpfen schaffen“.





    Es werden Gruppen künstlich erschaffen die sich dann gegenseitig bekämpfen....während die Politik hinter verschlossenen Türen Steuergelder umschichtet.::happy2::

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht.


    Sophie Scholl

  • Naja, das Ganze folgt doch dem uralten Grundsatz: Teile und Herrsche.

    Je uneiniger das Volk, umso besser lässt es sich beherrschen.

    Und das läuft doch Bestens. Etwas besseres als dieses Corona Virus konnte den Regierigen doch nicht passieren.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Ich frage mich, ob es überhaupt einen Plan B gibt für den Fall, dass die Impfstoffe keinen oder nur einen zeitlich sehr begrenzten Schutz bieten.


    Dann würde nämlich wie bei den bekannten Corona-Viren eine genetisch Selektion greifen, die Individuen überleben lässt, die Individuen überleben lässt und zur Fortpflanzung befähigt, die nur leichte Krankheitszeichen zeigen (letztendlich ein weiterer Schnupfen von Corona-Typ)

    Wie befähigt man eine Gesellschaft diesen Übergang zu überstehen, ohne dass die Kultur zugrunde geht?


    Oder wie wäre es, JETZT ins Gesundheitswesen zu investieren, dass für den Ernstfall einer 2. Welle genügend Behandlungskapazitäten vorhanden sind?

    Mein Vorschlag: Reha-Kliniken ertüchtigen, dass sie den Kliniken der Grund- und Regelversorgung die unkritischen Fälle abnehmen können. Wohl gesagt: Nicht nur die unkritischen Corona-Fälle, sondern auch die unkritischen Fälle, die einer Krankenhausbehandlung bedürfen.

    Zudem wäre jetzt noch die Zeit, ausreichend Betten/Zimmer so zu gestalten, dass sie sowohl für die normale Krankenversorgung, wie auch zur Versorgung von infektiösen Patienten geeignet sind.


    Mittelfristig müssten die Krankenhauszimmer so ausgestattet werden, dass immer noch ein weiteres Bett Platz hat, und dafür die notwendigen technischen Einrichtungen vorhanden sind. Dadurch ließe sich die Behandlungskapazität kurzfristig um ca. 30% steigern, wenn man davon ausgeht, dass aus Einbettzimmern im Ernstfall 2-Bettzimmer werden und aus 2-Bett-Zimmern 3-Bettzimmer. Natürlich müsste den Krankenhäusern auch das Vorhalten von zusätzlichen Betten bezahlt werden.


    Natürlich kostet das etwas.


    Ich denke dabei nur an die Zeit des Kalten Kriegs. Das waren die Kurkliniken auch so ausgestattet und gestaltet, dass sie jederzeit von Kurbetrieb zu dem Betrieb als Notkrankenhaus umswitchen konnten. (inkl. Not-OP im Bunker! Röntgen und Labor wurden auch vorgehalten. Das war aber angeblich "unwirtschaftlich")

    Viele der Zivis bekamen während ihrer Zeit in einem Krankenhaus so viel mit, dass sie im Ernstfall als Hilfspfleger eingezogen werden konnten.


    Das wären für mich Elemente eines Plan B!

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.