Buch über Gewehre des amerikanischen Bürgerkriegs

  • Seit längerem lese ich hier nun schon vorallem die extrem interessanten Beiträge von Greenhorn und begeister mich nun so langsam für Gewehre des amerikanischen Bürgerkriegs.

    Vorallem die 1861er Varianten und auch alle Hinterlade die es damals gab.


    Hat jemand eventuell Ideen zu Buchlektüren ?

    Gibt ja massenhaft Bücher dazu, wobei man auch hier viel Geld geben kann...


    Gibt es da eventuell sogar solche Standartwerke wie hier bei uns für den K98 zb ? Ist ja auch ein hoch interessantes Buch mit allenmöglichen Herstellern und Modellen die es zum 98er gab.


    Vielleicht sowas in der Art zu der Bürgerkriegsbewaffnung ?


    Besten Dank schonmal


    Viele liebe Grüße aus dem " Quarantäne - Berlin "

  • Das einzige was ich zu diesen Thema besitze (in deutsch) ist: Der US-Bürgerkrieg, Soldaten, Waffen und Ausrüstung von Jan Boger


    Ein Standardbuch wo alles erfasst ist, ist mir nicht bekannt


    Einzelne Beiträge über die besagten Waffen gibt es in Alte Feuerwaffen von Harold L. Peterson und Berühmte Handfeuerwaffen von H. Peterson und R Elman.


    Es gab selten eine Standardbewaffnung gerade bei Kriegsbeginn, da sind noch alte Steinschloßmusketen oder/und Jagdwaffen benutzt worden

    Es ist nicht immer richtig das richtige zu tun :shock:

  • Wenn man den amerikanischen Bürgerkrieg verstehen will, ist als Einzelbuch James McPhersons

    "Für die Freiheit sterben" wohl die beste Wahl.

    Bei weitem nicht das beste Werk zum Thema, aber aus meiner Sicht das beste, das mit einem Band

    und dreistelliger Seitenzahl auskommt.


    "Der Amerikanische Bürgerkrieg" von William C. Davis kombiniert brauchbaren Text mit einem "Bilderbuch"

    Waffen, Uniformen, Schlachtkarten, etc. etc. .


    Waffenbücher auf Deutsch? Eher nicht. Englisch? Massen, eine Frage des Suchens und der Vorlieben.

    So manches ist vergriffen, und man muss diverse Antiquariate drüben quälen, aber zum gustieren ist

    Amazon.com - sprich die amerikanische Seite - eine gute Quelle.


    besten Gruß

    Werner

    Wenn Schusswaffen die Ursache für Gewalt und Leid sind, muss die Menschheit vor dem 13. Jahrhundert friedfertig und glücklich gelebt haben.