Suche HPBT Geschoss 55grs .224

  • Hallo Gemeinde,


    kennt jemand außer dem Sierra Gameking Geschoss (#1390) noch andere HPBT Geschosse mit einem Geschossgewicht von 55grs?

    Habe ewig im Netzt gesucht und leider nichts gefunden. Hornady verarbeitet ja in der Frontierserie 55grs Matchgeschosse aber diese gibt es scheinbar nicht einzeln zu kaufen.


    Bin für jede Info dankbar:drink:

  • Bin für jede Info dankbar:drink:

    Nach meiner praktischen Erfahrung sind die üblicherweise minimalsten nominalen Gewichtsunterschiede zwischen Sierra und Hornady auf der Scheibe nicht spürbar (im Geldbeutel schon !).


    Also sollte das, was das 55 grs Sierra konnte auch das 53 grs Hornady bringen.


    Ich habe deshalb nicht nur in diesem Kaliber konsequent Sierra durch Hornady ersetzt.

    Probier das mal !

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Also mit 52grs Sierra habe ich eine fürchterliche Streuung, bis jetzt gingen nur Geschosse mit 55grs. daher meine Frage.

    Die 53grs kann ich ja mal versuchen und hoffe, dass du Recht hast. Die Sierra sind nämlich (im Verhältnis) abartig teuer.

    Danke für den Tip.

  • Die Sierra sind nämlich (im Verhältnis) abartig teuer.

    Der Grund, warum ich weg bin.

    Den Preisunterschied kann ich auf der Scheibe nicht umsetzen.


    Hast Du schon mal schwerere Geschosse probiert ?


    Ich gehe von Kaliber .223 aus - richtig ?


    Mein Allrounder - auch für Drall für den es theoretisch gar nicht passen soll, ist da das 68 grs HPBT von Hornady - preislich auch recht günstig.

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Ja, Kaliber ist .223.

    Was ich alles getestet habe und der Grund dafür, dass ich eigentlich unbedingt 55grs möchte ist hier:

    Hat jemand eine Remington 700 Varmint im Kal. .223?

    nachzulesen (falls es dich interessiert)

    Na JETZT ist es mir wieder in Erinnerung - hab dort ja auch mitgemacht :)


    Dann würde ich natürlich auch nur ungern wechseln, wenn ich ein gut passendes Geschoß gefunden hätte.

    Andererseits,

    was zahlst Du denn dafür ?

    Beim Albert kosten die Dinger bei 1000er Abnahme 25 Cent - das ist jetzt m.E. so fürchterlich teuer für ein Matchgeschoß unbestrittener Güte auch wieder nicht.

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Ist ja auch schon eine Weile her :drink:

    Nein, finanziell ruiniert mich das natürlich nicht aaaaaaaber es wäre natürlich nicht schlecht eine günstigere Alternative zu finden.

    Wenn ich mir die z.B. die Hornady Frontier 55grs HPBT kaufe (7,50€ / 20 Schuss) kostet mich eine Patrone 37,5 Cent und da habe ich ein Geschoss ,ne Hülse, Pulver und ZH.

    Da wäre es mir natürlich lieber das Geschoss (falls erhältlich) einzeln zu kaufen, da dieses ja wesentlich günstiger sein muss. Daher die Frage, ob jemand Alternativen zum Sierra Geschoss kennt.

  • Wenn ich mir die z.B. die Hornady Frontier 55grs HPBT kaufe (7,50€ / 20 Schuss) kostet mich eine Patrone 37,5 Cent und da habe ich ein Geschoss ,ne Hülse, Pulver und ZH.

    Ob das Geschoß als Einzelkomponente tatsächlich günstiger wöre, ist nicht zwingend gesagt.


    Also nüchtern betrachtet, bei 25 Cent pro Murmel, rundum 3 Cent pro Zünder und rundum 15 Cent für das notwendige Pulver -

    warum willst Du da wiederladen, wenn Du offenbar mit einer Patrone für 37,5 Cent das Optimale gefunden hast ?


    Soooo billig, daß Du den Patronen Preis unterbieten kannst, wirst Du garantiert kein taugliches Matchgeschoß finden - und dann kannst Du bei Fertigmunition immer noch die Hülsen in eGun verkaufen ;)


    Da rechnet sich das Wiederladen einfach nicht.

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Tja, bei mir ist halt leider alles kompliziert :wall:

    Siehe: Zündprobleme Hornady Frontier 55gr .223


    Die Frontier zündet leider in meiner Remington 700 nur "sporadisch". Wenn ich das Problem nicht hätte, wäre ich mit der Patrone super zufrieden und müsste nicht selber laden.

    Tatsächlich kompliziert.

    Dann hilft es ggf. nur noch, die Fabrikmunition "umarbeiten".

    Aber ehrlich gesagt - DIE Knifte wäre MIR zu kompliziert und zickig und dabei ist es Massenware von der Stange ;)

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • Mittlerweile ist es ein "Ehrgeizding" geworden: Ich oder die Remington ::c.o.l)

    Da sie wirklich super mit 55grs Geschossen funktioniert und ich durch die HA von mir genug Hülsenmaterial fabriziere, lade ich sie mit den von Sierra und bin glücklich. Meine Frage war ja ursprünglich, ob es auch andere Geschosse gibt und wenn das nicht der Fall ist, lade halt einfach ich mit Sierra weiter.