Siber - Scheibenpistole - meine Version im Kal. .32

  • Heute möchte ich meinen etwas frei gestalteten Siber - Nachbau aus dem Jahr 1985 Vorstellen.

    Bis auf den Laufrohling stammt alles aus meiner Werkstatt.

    Sehr schöne Arbeit !

    Toll, wenn man so etwas selber machen kann.


    Was war der Grund für die Entscheidung für das kleine Kaliber, welches ja allgemein auch bei der HEGE als etwas "sensibel" gilt ?

    "Im Leben braucht man zwei Dinge - Ignoranz und Überheblichkeit

    und

    der Erfolg ist einem sicher."

    (Mark Twain)

  • War das kleinere Kaliber der Siber nicht .33??

    Sieht ganz so aus. ::c.o.l)


    http://www.vorderlader-shop.de…&lang=DEU&product=P001266

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Die Kaliberentscheidung war relativ einfach für mich, Ich schoss zu der Zeit eine Hege - Siber Kal. .33. Einen Laufrohling gab es aber nur in Kal. .32. Nach Fertigstellung meines Nachbaus habe ich die .33 Siber verkauft, und mit meiner .32 - ger weiter geschossen, war kein nennenswerter Unterschied zu erkennen. Mit der Waffe konnte ich nur durch einen kräftigen Schluckkauf aus dem Schwarzen kommen.


    Danke für die anerkennenden Worte, und beste Grüße - Breuko

  • Pedersoli Le Page kenne ich in .31,

    Siber nur in .33 und .44.


    Es gab verschiedene Ausführungen, mit Hege Gravur, mit gebläuten Schrauben, mit Krupp-Lauf,

    mit HVA Lauf (Hohnen, Vergüten, Anlassen) usw.


    Vergoldungen habe ich auch schon gesehen.

  • Einen Laufrohling gab es aber nur in Kal. .32.

    Interessant.

    Woher, bitte, hast du den bekommen ?

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • links unten Davy Crocket, Kaliber .32, 199,- € Sonderpreis

    Jupp ... danke.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Ist von der Art der Pistole nicht meines - zu sehr "Duell-Pistole", zu wenig "Gebrauchswaffe".

    Mir liegen bei dieser "Basis-Architektur" die Kentuckies mehr, außerdem bevorzugt mit Steinschloss.

    Aber

    Das betrifft lediglich den persönlichen Geschmack, und hat mit der Qualität der Arbeit nichts zu tun.

    Gefertigt ist das gute Stück offenbar erstklassig! Tolle Arbeit!


    Wobei - zurück zum Geschmack - ich hätte entweder alle Metallteile blank oder alle mit dem gleichen

    Finish gemacht (der Lauf darf Ausnahme sein) Schloss dunkel, Inlays für die Ladestock-Halterung poliert

    wär' nicht meines. auch hätte "meine" zwei Befestigungsschrauben für's Schloss und eine entsprechend

    massive Schloss-Gegenplatte.


    Nur - dann wär's eben auch keine "Siber" mehr, sondern irgendetwas anderes.

    Will man ein Original nachbauen, sollte man sich auch an die Details des Originals halten. Somit ist

    Deine Wahl die richtigere gewesen. :thumbup::thumbup::thumbup:


    besten Gruß

    Werner

    Wenn Schusswaffen die Ursache für Gewalt und Leid sind, muss die Menschheit vor dem 13. Jahrhundert friedfertig und glücklich gelebt haben.