Laufwechsel an einer Tikka - welchen Lauf, woher, von wem machen lassen?

  • Na ja Leute, ohne jetzt jemand besonders in Schutz nehmen zu wollen, Tatsache ist nun mal, daß mit einer Anfrage oder Suche über den VDB man zwar Adressen der nächstgelegenen Leute bekommt, die Büchsenmacher oder Waffenhändler sind, aber aus einer gewissen Verpflichtung des Verbandes zur Neutralität gegenüber den Mitgliedern, ist damit noch keinerlei Aussage getroffen, ob es sich dabei um den Typ " Nur Karton-Öffner" oder aber einen wirklichen BüchsenMACHER handelt, der auch noch eine Werkstatt hat und darin mit den Händen arbeitet und das auch KANN und WILL !


    DAS erfährt man tatsächlich nur über persönliche Empfehlungen und Erfahrungen anderer Leute ::c.o.l)

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • DAS erfährt man tatsächlich nur über persönliche Empfehlungen und Erfahrungen anderer Leute ::c.o.l)

    Da hast Du natürlich grundsätzlich Captain, aber dazu braucht es auch die Leute die genau die gewünschte Erfahrung einbringen.

    Und das kann in der Praxis aber gelegentlich zur Suche nach der bekannten Nadel im noch bekannteren Haufen führen.


    Ich möchte eine heute im Netzzeitalter eher selten gewählte Methode empfehlen. Man suche sich in akzeptabler Entfernung

    ein paar Waffenläden/Büchsenmacher aus und begibt sich dorthin. Und dann spricht man über sein Anliegen und schaut auch ruhig mal in die

    Werkstatt (sollte man natürlich vorher telefonisch klären ob auch vorhanden). So hab ich das immer gemacht. Das kostet zwar etwas Zeit und Engagement, aber vielleicht lässt sich so das Problem ja lösen. Halt wie im echten Leben.


    :drink:

  • ... ist damit noch keinerlei Aussage getroffen, ob es sich dabei um den Typ " Nur Karton-Öffner" oder aber einen wirklichen BüchsenMACHER handelt, der auch noch eine Werkstatt hat und darin mit den Händen arbeitet und das auch KANN und WILL !


    Oder sogar nicht einmal das, sondern evtl. nur einen Handel hat.

    From all the things I´ve lost, I miss my mind the least.

  • ....

    Ich möchte eine heute im Netzzeitalter eher selten gewählte Methode empfehlen. Man suche sich in akzeptabler Entfernung

    ein paar Waffenläden/Büchsenmacher aus und begibt sich dorthin. Und dann spricht man über sein Anliegen und schaut auch ruhig mal in die

    Werkstatt (sollte man natürlich vorher telefonisch klären ob auch vorhanden). So hab ich das immer gemacht. Das kostet zwar etwas Zeit und Engagement, aber vielleicht lässt sich so das Problem ja lösen. Halt wie im echten Leben.


    :drink:


    Und wenn man dann die Nadel im Heuhaufen gefunden hat, kann es sein das man ein Jahr oder länger warten muss bis man die Waffe zurückbekommt.


    Ist bei Top-Bümas gar nicht selten, kenne ich so aus dem KW-Bereich.


    Also für mich ist genau dafür ein Forum da, und Fragen muss erlaubt sein, sonst macht das Ganze gar keinen Sinn.

    Wer nicht will oder wen etwas stört, der braucht ja nicht zu antworten.


    :drink:

    From all the things I´ve lost, I miss my mind the least.

  • Also für mich ist genau dafür ein Forum da, und Fragen muss erlaubt sein, sonst macht das Ganze gar keinen Sinn.

    Wer nicht will oder wen etwas stört, der braucht ja nicht zu antworten.


    :drink:

    Natürlich ist fragen erlaubt, aber sorry, etwas Eigeninitiative sollte auch vorhanden sein.

    Und so wie ich deine Posts interpretiert habe, scheint es da wohl Defizite zu geben.


    Aber egal....ich bin raus hier....viel Erfolg bei der Suche. :drink:

  • Natürlich ist fragen erlaubt, aber sorry, etwas Eigeninitiative sollte auch vorhanden sein.

    Und so wie ich deine Posts interpretiert habe, scheint es da wohl Defizite zu geben.


    Aber egal....ich bin raus hier....viel Erfolg bei der Suche. :drink:

    Danke fürs Nachtreten und sich dann verabschieden?


    Wie kommst Du zu dieser Aussage?


    Zum ersten Mal in meinem Schützenleben brauche ich einen Büma für eine Langwaffe.

    Für Kurzwaffen hatte ich bisher Oschatz und Zindel und war hoch zufrieden.


    Also bitte ich hier um Empfehlungen, falls möglich in meiner Nähe.

    Ich möchte gerne hinfahren, mit dem Büma reden, die Waffe selbst hinbringen.


    Ich verstehe diese dauernden Unterstellungen nicht.

    Einmal heißt es ich würde keine Empfehlungen annehmen und ein anderes Mal wird behauptet ich sei faul.

    Wozu sollen diese Anwürfe gut sein?


    Vielleicht solltest Du Deine Beiträge hier etwas überdenken.

    Wäre schön wenn man miteinander umgehen könnte ohne dem Anderen Dinge zu unterstellen.

    Das bringt nur Streit.

    From all the things I´ve lost, I miss my mind the least.

  • Hi Mr. Enfield,

    ja, dachte mir ich schau mal wieder vorbei.

    .::t.ü.r::.



    Oschatz wird da keine Zeit für haben, aber Timo, das ist echt ne gute Idee.

    Wenn es Jemand beurteilen kann, dann sicher er.


    Bedankt!

    :drink:

    From all the things I´ve lost, I miss my mind the least.