Umgang mit der 10 Waffenregelung auf gelber karte

  • Hallo Ich habe jetzt genau 10 Waffen auf meiner Gelben Karte Gibt es schon einheitliche Regelungen Wie das Ablaufen soll wen ich mir Eine 11 besorgen möchte

    Ich lebe in Deutschland (bayern)

    Kann ich irgendwie meine Vorderlader Revolver auf Grün Umschreiben Lassen ??

  • Hallo Ich habe jetzt genau 10 Waffen auf meiner Gelben Karte Gibt es schon einheitliche Regelungen Wie das Ablaufen soll wen ich mir Eine 11 besorgen möchte

    Ich lebe in Deutschland (bayern)

    Kann ich irgendwie meine Vorderlader Revolver auf Grün Umschreiben Lassen ??

    Geh mit deiner 11. Waffe morgen Früh zur Waffenbehörde und lass dir eine neue gelbe WBK ausstellen. Dann hast Du zumindest erstmal weitere 9 Plätze. Alles weitere werden wir Februar oder März erfahren. Außerdem: Siehe Kommentar HansDampf

    Zwar mag ich Foren, ähnliches und moderne Plattformen wie Facebook, aber trotzdem halte ich es frei nach Guy de Maupassant:


    Es sind die Begegnungen mit den Menschen die das Leben Lebenswert machen.


    (Mitglied DSB , BDS, proLegal und Firearms United) :f_de:

  • Freie Plätze haben mit der WBK nix zutun.

    Wenn ich möchte, kann ich mir für jede einzelne Waffe eine WBK ausstellen lassen.

    Die Gesamtzahl der Waffen wird zählen und nicht die Anzahl der WBKs.


    Aktuell kann man so viele Waffen auf gelbe WBK s haben, wie man möchte.

  • Auf meine passen nur 8. eben mal geschaut.
    grin-.)


    Und natürlich kann ich für jede Waffe eine WBK ausstellen lassen.

    Wer es mag oder braucht oder warum auch immer. Gerne....


    OT
    Bei mir wird die Mengenbegrenzung vom Kontostand bestimmt ::hahah::


    Sachs3466


    Mit welcher Begründung?

    Zwar mag ich Foren, ähnliches und moderne Plattformen wie Facebook, aber trotzdem halte ich es frei nach Guy de Maupassant:


    Es sind die Begegnungen mit den Menschen die das Leben Lebenswert machen.


    (Mitglied DSB , BDS, proLegal und Firearms United) :f_de:

  • Hallo Ich habe jetzt genau 10 Waffen auf meiner Gelben Karte Gibt es schon einheitliche Regelungen Wie das Ablaufen soll wen ich mir Eine 11 besorgen möchte

    Ich lebe in Deutschland (bayern)

    Kann ich irgendwie meine Vorderlader Revolver auf Grün Umschreiben Lassen ??

    Da es m.w. noch keine Verwaltungsvorschriften dazu gibt weiß noch niemand wie es genau gehandhabt wird, vermtl. eben wie jetzt schon mit KW bzw Halbautomaten, sprich Bedürfnissbescheinigung vom Verband und dann auf Grün eintragen lassen.

    Man kann und konnte auch bisher theoretisch alles auf Grün eintragen lassen wenn man eine Bedürfnissbescheinigung hatte und man das so wollte, was bisher aber natürlich sinnfrei war. Natürlich gelten aber hier für Bedürfnissbescheinigungen die gleichen Bedingungen wie für KW z.B., hast du bereits eine passende Waffe für die beantragte Disziplin gibts keine weitere mehr.


    Wenn dein Verband dir ein Bedürfniss für die Vorderladerrevolver bescheinigt kannst du die auf Grün umschreiben lassen

  • Die behörde in Schwandorf trägt keine 11 waffe mehr ein ab sofort

    Ich habe dasselbe von Behörden in RLP auch gehört.


    Es ist zwar absolut nicht gesetzeskonform so zu handeln, denn Gesetze die noch nicht veröffentlicht sind, haben auch noch keine Wirkung oder Rechtskraft.

    Theoretisch könnte das Gesetz immer noch wegen Mängeln vom Bundespräsident nach Prüfung abgelehnt werden.


    Für die Praxis wird leider aber die Aussage von farmer3 dann zutreffen ::c.o.l)

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • Ist doch wieder Irre. Auch das keiner nachfragt. Jeder nimmt es einfach so hin.


    :wall:


    Demnächst ist es dann normal:


    Hallo Herr Captain Katze, tut mir leid, aber diese Waffe kann ich Ihnen nicht eintragen da ich gehört habe, dass in 1 Jahr nur noch Lila Farbene Pistolen erlaubt sind.

    Begründen kann ich es nicht aber Sie haben eine Phöööse schwarze Pistole. Macht 35,70 und schönen Tag noch.


    Hallo Sachs1234-Gang


    Sie müssen den Führerschein für 4 Wochen abgeben weil Sie bei Gelb über eine Ampel gefahren sind. Gibt zwar noch kein Gesetz hierzu soll aber kommen.

    Zwar mag ich Foren, ähnliches und moderne Plattformen wie Facebook, aber trotzdem halte ich es frei nach Guy de Maupassant:


    Es sind die Begegnungen mit den Menschen die das Leben Lebenswert machen.


    (Mitglied DSB , BDS, proLegal und Firearms United) :f_de:

  • Wenigstens beim Vorgesetzten des SB vorsprechen, dass da gerade ein Eintrag abgelehnt wird, obwohl weder das geltende Gesetz noch die aktuellen Verwaltungsvorschriften irgend etwas beinhalten, das mehrals 10 Waffen auf die gelbe WBK untersagt.

    Das kommt ja erst.... gilt jetzt noch nicht!


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Lesen bildet !

    Habe ich etwa geschrieben, ich hätte das erlebt ?

    ich habe das GEHÖRT von einem Schützenfreund aus der Region dort.


    Mein SB arbeitet korrekt und hält sich an das derzeit gültige Gesetz.

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • ich habe auch nachgefragt, und mein SB hat mir durch die Blume den Rat gegeben, noch mal das bestehende Gesetz zu nutzen. Relevant fuer ihn ist das Datum des Erwerbs. Das neue Gesetz ist ab dem Tag nach der Verkuendung anzuwenden.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Lesen bildet !

    Habe ich etwa geschrieben, ich hätte das erlebt ?

    ich habe das GEHÖRT von einem Schützenfreund aus der Region dort.


    Mein SB arbeitet korrekt und hält sich an das derzeit gültige Gesetz.

    Richtig.
    Lesen bildet.
    Und wenn man nicht die Verallgemeinerungsform erkennt ist’s nicht mein Problem.
    Gebissene Hunde bellen. Scheint doch was dran zu sein


    ::hahah::::hahah::::hahah::

    Zwar mag ich Foren, ähnliches und moderne Plattformen wie Facebook, aber trotzdem halte ich es frei nach Guy de Maupassant:


    Es sind die Begegnungen mit den Menschen die das Leben Lebenswert machen.


    (Mitglied DSB , BDS, proLegal und Firearms United) :f_de:


  • Gebissene Hunde bellen. Scheint doch was dran zu sein.

    Daran, das unsinniges Geschreibsel wie Dein obiger Beitrag nervt, leider auch !

    Wenn Du schon irgend etwas "verallgemeinern" willst, dann nenne einfach keine Namen - das sollte doch zu verstehen sein.

    :rolleyes:

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • Daran, das unsinniges Geschreibsel wie Dein obiger Beitrag nervt, leider auch !

    Wenn Du schon irgend etwas "verallgemeinern" willst, dann nenne einfach keine Namen - das sollte doch zu verstehen sein.

    :rolleyes:

    Bis jetzt hatte ich diejenigen immer direkt angesprochen wenn es notwendig war. Deinen Namen hatte ich nicht genannt sondern nur als Beispiel mit rein genommen weil Du aktiv in diesem Diskurs warst. Merkste was?

    Und dein Satz mit „unsinnig“ und „nervt“ motiviert mich noch etwas loszulassen.

    Etwas mehr Selbstreflektion und weniger Machogehabe und einige würden von selbst merken, warum von den circa. 10.000 Foristen hier der größte Teil sich hier nicht oder (noch schlimmer) nicht mehr äußert. Hört mit dem Kindergarten auf. Alles andere ist nicht Zielführend. Unsere persönlichen Befindlichkeiten interessieren wirklich keinen. Egal wer wieviel Claqueure hat.


    Jetzt darfst Du dich auch angesprochen fühlen.


    :Braverle:

    Zwar mag ich Foren, ähnliches und moderne Plattformen wie Facebook, aber trotzdem halte ich es frei nach Guy de Maupassant:


    Es sind die Begegnungen mit den Menschen die das Leben Lebenswert machen.


    (Mitglied DSB , BDS, proLegal und Firearms United) :f_de:

  • Tu Beides - und mir fehlt nichts :P

    Mach nicht dein Problem zu meinem Problem und alles ist gut.

    Zwar mag ich Foren, ähnliches und moderne Plattformen wie Facebook, aber trotzdem halte ich es frei nach Guy de Maupassant:


    Es sind die Begegnungen mit den Menschen die das Leben Lebenswert machen.


    (Mitglied DSB , BDS, proLegal und Firearms United) :f_de: