Mein neuer Mitbewohner

  • Seit Mitte der 90er Jahre ist ein K31 in der Familie im Einsatz. Ich habe mir (extra dafür) abgeschossene Hülsen aus dem Grenzgebiet zur Schweiz gekauft und lade seitdem solche Hülsen (mit Berdan-ZH) mit N140 und 168 Grain Sierra MK in .308". Als es die originale GP11 dann zu kaufen gab, kam mein K31 dazu, der aber mit Ordonnanz-Munition gefüttert wird.

    Schon klar, nur war damals von uns eben keiner Wiederlader.

  • Ich warte zumindest noch ab, bis das Ding schwarz auf gelb in meiner WBK steht, weil...ihre letzte Überprüfung ist schon länger als sechs Monate alt... Und nein, ich bin blütenrein, aber heutzutage gehe ich persönlich lieber auf Nummer sicher, wer weiss, wer sich was auf die Schnelle einfallen lässt nach Rot. Aber sobald sie eingetragen ist, kommt so ein Teilchen sicher. Also, falls noch wer sowas rumliegen hat.. :S

    Schusswaffen töten nicht von sich aus, genauso wenig wie Autos, Messer, Hände oder Kerzenleuchter!