Uberti 1866 Ersatzteile

  • Nabend in die Runde,

    Ich habe einen Unterhebelrepetierer von Uberti Modell 1866 in .22 für einen Jagdfreund zerlegt und im Ultraschall Bad gereinigt. .

    Dabei ist mir die Feder für denIMG_20200101_192330-1664x1248.jpg Abzug und die Sicherung gebrochen.

    Es handelt sich um eine Doppelfeder und mir haben jetzt zwei Uberti Händler in Deutschland mitgeteilt das es die nicht mehr gibt. Hat jemand eine Idee wo man die noch bekommen kann ? Kann ein Büchsenmacher oder ein Metallfachmann so eine nachbauen ?

    Der Rest der Waffe ist wieder wie neu und dann sowas...


    Gruß aus Hambergen


    Bernd

  • Hallo Bernd,

    kann man rekonstruieren.

    Der abgebrochene Teil ist nur für die Sicherung (welche die 66er im Original nie hatte).


    Möglichkeiten:

    1; Komplettes Teil rekonstruieren

    2; Sicherung raus

    oder

    3; Federstahldraht

  • Moin,


    Hauk und Hege habe ich schon angefragt leider ohne Erfolg.

    Die Feder wird seit 20 Jahren nicht mehr verbaut.

    Kennt jemand einen Büchsenmacher der die Feder nachbauen kann ?

    Ich kenne nur Händler oder Frankonia.

  • Handelt es sich da um eine Navy Arms 1866?

    "Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten"
    Theodor Adorno