S&W 629, Störung beim 4 Schuss

  • Und wenn der Büchsenmacher,

    ... der sich mit S&W ziemlich gut auskennt...

    ...Teile tauscht und nicht nur "nachfeilt", dann gehe ich davon aus, dass der seinen Grund hat.


    Im Gegensatz zu "Ali's Autowerkstatt" kann der sich kaum leisten, unnötige Mehrarbeit auszuführen und zu verrechnen.

    Dann ist der schnell weg vom Markt...


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • ich habe mehr erwartet wie er die Störung behoben hat. Aber statt Reparieren, wurde eigentlich fast komplett getauscht. Na super. Kompetenz nenne ich was anderes.

    Ja, ok, aber es wurde eben festgestellt, dass die Trommel gelitten hat, wodurch auch immer. Wie willste die denn reparieren?

    Reparatur/ Austausch hin oder her, ich möchte, dass das Ding wieder ordentlich funktioniert.

    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat verloren!

  • Ja, ok, aber es wurde eben festgestellt, dass die Trommel gelitten hat, wodurch auch immer. Wie willste die denn reparieren?

    Reparatur/ Austausch hin oder her, ich möchte, dass das Ding wieder ordentlich funktioniert.

    wenn die Trommel hin, es ist dann nicht mehr zu retten. Das ist klar. Aber ob tatsächlich an der Trommel lag oder woanders bin ich mir nicht sicher. Anscheinen der einfachste Weg ist die Teile komplett zu tauschen, statt den Grund zu suchen oder? 300€ finde ich in diesem Fall sogar günstig.

  • ...Teile tauscht und nicht nur "nachfeilt", dann gehe ich davon aus, dass der seinen Grund hat.


    Im Gegensatz zu "Ali's Autowerkstatt" kann der sich kaum leisten, unnötige Mehrarbeit auszuführen und zu verrechnen.

    Dann ist der schnell weg vom Markt...

    Ich habe nichts gegen tauschen, nur hätte ich gern seinen Grund genauer wissen, woran es lag. Nur weil das Ding zu viel geschossen hat, ist sicherlich kein Grund.

    Und im Autowerkstatt statt einer Stunde den Fehler suchen beheben, tauschen Sie die Teile einfach. Wirtschaftlich für sie auch besser, ist mir bekannt. Ob nachher der Fehler nicht mehr auftaucht, lässt sich noch abwarten.

  • Den Grund zu erfahren, der zum Austausch geführt hat, ist schon wichtig.

    Ein "war kaputt" ist keine aktzeptable Antwort auf die Frage nach dem Warum.


    Im Gegensatz zum Auto kannst Du hier leider auch nicht erwarten, dass die alte Trommel beigelegt wird, wie ich es bei Autoteilen gerne einmal fordere.


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • dass die alte Trommel beigelegt wird,

    Warum nicht ?


    Bei meinem Laufwechsel vor kurzem hab' ich den alten Lauf auch mitnehmen können.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Ähem, wesentliches Waffenteil?


    Die neue Trommel kriegt dieselbe Nummer, die alte wird ordnungsgemäss entsorgt?

    Das war so mein Gedanke...


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Ich hab's an anderer Stelle schon mal beschrieben.

    Waffe zum BM, der hat den neuen Lauf besorgt->eingebaut und mir den alten Lauf ausgehändigt.

    Ich zu meinem SB auf die Behörde und neuen Lauf (Nummer) in die WBK eintragen lassen - 15€ ... alles problemlos.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Den Grund zu erfahren, der zum Austausch geführt hat, ist schon wichtig.

    Ein "war kaputt" ist keine aktzeptable Antwort auf die Frage nach dem Warum.

    Die Trommelbohrungen hatten hinten richtige Einbuchtungen, so, als ob zu hoch geladene Muni verschossen wurde.

    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat verloren!

  • Hoffen wir mal, dass das Ding wieder das tut, was man von ihm erwartet.

    Dann verblasst die investierte Mühe und der Ärger ganz schnell...


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • neues firing pin bushing (was auch immer das ist)

    Das ist der Ring resp. Öffnung wo der Firing-Pin resp. Schlagbolzen durchschlägt...mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde es von der Hülse nach hinten gedrückt und/oder verzogen.