SDM AK-47 Sport

  • Was meint die Communitiy dazu


    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine AK zuzulegen.

    Sowas fehlt einach noch im Sortliment

    Ich hab schon lange mit einer R94 geliebäugelt (Ein Geradezug-Repetierer Cat C der in AT erhältlich ist)

    Und da nun in AT mehr Modelle verfügbar sind, schwanke ich zwischen 2 Kalibern. Es ist also Prinzipiell, Das Modell kann sich noch ändern


    in 223 bzw 5,56x39 bsr74-sporter-545x39-isd-bulgaria

    Und dem Original-Kaliber SDM AK-47 SOVIET SERIES 7,62X39


    223 lade ich bereits erfolgreich wieder für LW und HA..

    7,65 wäre wieder ein neues Kaliber


    :think:

  • Darum ja..:saint:


    Die R94 Nachbauten Cat C kosten ja auch um die 700 rum...


    Was wählt man wenn man die Wahl hat..

    Chinesische, Bulgarische, Russische???

    Gibts da Unterschiede die 2-300€ Mehr wert wären?


    (Ich hab nen Norinco Repetierer.. der ist eher....:blink:)


    Anforderung meinerseits..- ?? <~~20cm Streukreis auf 100m ohne Zuführstörungen mit Surplus.. ::Bumm::

  • Du hast recht ::hahah::


    Hat sich hiermit erledigt...

    Bleibt nur die 7,62 ::besoffen::

    Was ist mit 5.45 x 39 ?


    Seit 1974 das Standardkaliber von Russland.


    Mich reizt ja diese hier so richtig:


    https://waffen-paar.at/product…iga-mk-version-33-5-45x39



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Was ist mit 5.45 x 39 ?

    Hartkernmuni ist in D. verboten. grin-.)


    Jaa, ich weiß, der TO wohnt wo anders. :Game:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Was ist mit 5.45 x 39 ?

    Naja.. Das Ziel war mir ein weiteres Kaliber zu sparen mit einer AK in 223..


    Aber so kanns auch das Originalkaliber werden..

    Der Verkäufer hat die Munition nicht mal auf der Seite..


    die auch eher seltenen .30 Carbine und 303 British hat er, aber keine 5,45....

    Also warum sollte man sich das antun..:think:



    Mich reizt ja diese hier so richtig:

    Da wär mir bei der hier nicht zu trauen...Die wäre Preislich auch noch im Rahmen...

    308 wäre für mich auch interessant...


    Der Dragunov ist zwar "hübscher" :saint: aber 308 ist für mich dann interessanter....



    bei Horner kostet die ne Ecke weniger.

    In AT waren HAs schon immer teurer als in DE

    Aber bisher gabs nur die paar noch teureren Austria-Versionen


    Das mit den Ak wird sich sicher nach dem Anfänglichen Hype einpendeln...


    Ich denke ich möchte ne ganz normale AK mit Holzschaft und Kimme Korn..

  • Hartkernmuni ist in D. verboten. grin-.)


    Jaa, ich weiß, der TO wohnt wo anders. :Game:

    Hartkern ist in Österreich auch verboten. Aber 5,45 gibts auch für zivil.


    https://www.arms24.com/surplus…-buechsenmunition-vpe-100



    Wenn sich das eingespielt hat werden die Preise für Munition vielleicht auch wieder etwas billiger. Neue Kaliber können da nicht schaden.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Naja..

    Grauwolf hat für 7,62x39er Projektile im 100er Kleinverkauf für 18 Cent/ Stk und einen Matritzzensatz komplett für 45€..


    für 5,45 kostet der billigste Satz 130€ und Projektile schlägt die SUFU keine vor...


    Also. WARUM sollte man sich das antun :saint:

  • Dachte bisher immer, für die kurze Hülsen gäbe es keine Disziplin?

    Oder hab ich jetzt Jahrelang meiner eigenen Einbildung geglaubt?

    Also ich kenne keine Sportordnung in der (im Gegensatz zum Geschossdurchmesser) die Hülsenlänge eine Rolle spielt!

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



    :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew::

  • Meine Selbstladebüchse des chinesischen Herstellers SDM hat aktuelle etwa 1000 Schuss abgefeuert, im Betrieb traten keine Störungen auf. Es handelte sich ausnahmslos um Munition aus Restbeständen des ehemaligen Warschauer Paktes. Wobei sich eine Charge aus Ungarn als recht präszise erwies, es handelte sich um Geschosse, welche auf verkupferte Stahlhülsen verladen waren. Leider scheint diese Charge wohl vergriffen zu sein.


    Besser

    Geht doch!

    ::lachen2::

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



    :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew::

  • Kurze Frage in die Runde oder direkt an Matthias Horner : Ist der Bescheid nur erteilt worden wegen Festschaft u. vorne ohne "taktik" Handschutz?


    Hintergrund ist natürlich, ob ich als Sportschütze dort auch z.B. einen Magpul-Schubschaft oder einen anderen Handschutz montieren darf. Danke!


    p.s. sehr schön, dass es sowas gibt und Ihr das voran treibt (bei all den Rückschritten die wir Waffenbesitzer derzeit hinnehmen müssen).

  • Je seltener die Munition ist desto teurer ist sie. Das ist im Fall der 5,45 bei uns so weil es bis jetzt keine Waffen dazu gab, die 7,62 gab es vorher auch schon (R94)


    Mit der Zeit werden sich die Preise schon einpendeln.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu: