Projekt Einzelanfertigung Scheibenbüchse

  • Ich glaub wir bleiben hier lieber beim Thema, meine Stimmung ist eh dank der zu erkennenden Tendenzen nachhaltig untergraben und ich werde mir sehr überlegen hier noch einmal bestimmte Themen zu kommentieren.


    Somit hat das leider seinen Zweck erreicht und bestimmte Meinungen zum Schweigen gebracht, aber das zeigt mir auf wie gefährlich es geworden ist bestimmte Tatsachen und manchen unbequeme Wahrheiten anzusprechen.


    Damit ziehe ich mich erst mal in einen passiven Modus zurück und werde mich zu keinerlei Themen hier mehr äußern.


    Trotz und alledem einen Guten Rutsch und ein Erfolgreiches Neues Jahr !

    Das schießende Zäpfchen ( Suppositorien )

  • Ich denke, das Ganze war wohl eher etwas ungeschickt als provokant !


    Es IST traurig, wenn Leute nach einem langen und arbeitsreichen Leben keine anständige finanzielle Absicherung für den Ruhestand erreichen und andererseits mit ansehen müssen, wie von staatlicher Seite Geld rausgeschmissen wird, auch an Leute, die nie etwas getan oder zum Sozialstaat beigetragen haben !


    Sich darüber aufregen zu dürfen ist genau so das Recht eines jeden Bürgers, wie er auch trotz knapper Finanzen das Recht hat, sich bzw. sich UND seiner Frau mal eine besondere Freude zu machen - für die er ggf. lange sparen und sich anderweitig einschränken muß !


    Diese Waffe wird für Euch Beide einen ganz besonderen Wert haben, denn Ihr müßt dafür Opfer bringen und das macht die Waffe sehr viel wertvoller als jede x-te Prunkbüchse, die sich ein finanziell Unabhängiger hinstellt.


    Es ist eine liebevolle Aufmerksamkeit für Deine Frau und bei jedem Standbesuch freut Ihr Euch gemeinsam darüber !

    JEDER hat das Recht, sich so eine Freude zu machen - denn schließlich zahlt er sie auch aus eigener Tasche !


    Ich wünsche Euch viel und lange gemeinsame Freude an der Waffe denn es wird ein Stück Gemeinsamkeit werden -

    was gibt es Schöneres !


    Euch Beiden ein Gutes Neues Jahr


    ::frinds::


    CC

    Jeszcze Polska nie umarła, kiedy my żyjemy.

  • Wenn ich könnte, würde ich zwei Mal liken.

    Amen, Bruder.

    :thumbsup:

  • Suppomann bleib hier, halt uns weiter auf dem Laufenden - und vor allem: schwamm drüber!


    CC hat es perfekt kommentiert.

    Manchmal bekommt man Worte schnell in den falschen Hals. Dann isses leichter, es einfach mit Humor zu nehmen.


    Grade weil dein Fräuchen sie unter d e n Umständen bekommt, wird die Freude daran umso größer sein. Und wir Jungens hier freuen uns für euch mit.


    :drink:

    Et hätt noch immer jot jejange.

    Uralte kölsche Weisheit

  • Ach stell Dich nicht so an , Suppo.


    Wenn Du erst mal den Tausender voll hast, ist ein Dislike und etwas Gegenwind voll für den A...., äh das wofür Du die Dingens machst. Nimm es als Ritterschlag, wenn Deine Meinung so interessant ist.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Nach langen Bedenken möchte ich hier den Zwischenstand bei der Fertigung des VL Projekts für meine Frau, aufzeigen.


    Erst nach der letzten Erleichterung des Ausnahmezustandes, konnten wir unseren Büma, umweltgerecht mit Fahrrad, aufsuchen.

    Inzwischen "Rohbau" fertig konnte es zur ersten Anprobe gehen.

    Alles daran ist soweit Eigenbau, der Schaft aus Walnuss Holz.

    Vom Gewicht und Anschlag findet sie es super, wobei ihr der Pilz nun doch besser als der schräge Handgriff zu liegen scheint.


    Jetzt müssen einige Teile noch gehärtet, nitriert und die Oberflächenbehandlung an Holz und Metall durchgeführt werden.


    Dann kommt noch das Beschuss Amt.


    Auf jeden Fall hat sie sich riesig gefreut..................

    Ob sie damit aber jemals Schießen kann, ist leider ziemlich ungewiss, da der "Gesundheits Notstand" so wie es scheint nie enden wird und die Internatsleiterin alles was Spaß macht, verboten hat.

    P.S. Wie im Söder Land Bayern ( Freistaat kann man ja zu mindestens zur Zeit nicht mehr sagen ) vorgegeben, alles mit Handschuh und Mundschutz, darauf hat der Büma schon aus Eigenschutz Wert gelegt.


    IMG_20200425_123018339.jpg



    IMG_20200425_123644288_BURST004.jpg


    IMG_20200425_131324479.jpg


    NG 2020.jpg

    Das schießende Zäpfchen ( Suppositorien )

  • Inzwischen "Rohbau" fertig konnte es zur ersten Anprobe gehen.

    Alles daran ist soweit Eigenbau, der Schaft aus Walnuss Holz.


    Auf jeden Fall hat sie sich riesig gefreut..................

    Ob sie damit aber jemals Schießen kann, ist leider ziemlich ungewiss, da der "Gesundheits Notstand" so wie es scheint nie enden wird und die Internatsleiterin alles was Spaß macht, verboten hat.

    Sieht doch schon richtig gut aus :thumbsup:


    Ansonsten: Einfach abwarten,

    denn

    lieber ein bißchen Geduld, als für immer tot


    ;)

    Jeszcze Polska nie umarła, kiedy my żyjemy.