Glock bringt neue Pistole in .22lr auf den Markt

  • Gut hab mich selbst disqualifiziert ... Tarnklamotten ist tatsächlich falsch ausgedrückt. Gemeint waren: Helme, Westen, Handschuhe etc.


    Ich will ja auch keinem was Böses. Ich habe halt eine recht enge und wohl strenge Vorstellung davon wie der Sport repräsentiert werden sollte. Ich finde es trägt halt nach Außen ein stark verfälschtes Bild. Was mich viel mehr ärgert ist: in DE haben wir quasi KEINE Onlinepräsenz keinerlei „Marketing“ ... versucht mal ein paar „coole“ Videos z.B. zum IPSC zu finden -> 0. Archangel Michael Shooting Club in RU ... m.M.n. die besten Videos die man zum Sport angucken kann ... leider auf russisch.
    Ist halt ätzend sich rechtfertigen oder schepp angesehen werden zu müssen weil fast jeder dann denkt man wäre „hängengeblieben“ auf nem CallOfDuty Trip.

  • Jetzt sind es also plötzlich Helme, Handschuhe und Westen...


    Und noch immer frage ich mich: wo ?


    Ich sag mal so: solange es per Gesetz nicht verboten ist kann jeder anziehen was er will. In Deutschland gibt’s dazu Einschränkungen, in Österreich eben nicht. Bei uns ist auch „typisches“ Verteidigungsschießen erlaubt. Soviel also zur Behauptung, dass das alles Sportschützen sind...


    Wenn die Leute darüber Videos machen ist das ihre Sache, ich sehe nichts verwerfliches daran. Dass es in anderen Ländern vielleicht nicht so gut ankommt, dafür kann ich nix...


    Mich stört vorallem die Behauptung, dass nur Leute mit Ahnung und Skills Videos machen dürfen. Wäre dem so, müssten wir 99% aller Videos mit Waffenbezug löschen...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Jetzt nur mal angenommen: man sitzt in ner Runde und irgendwie kommt man auf das Thema „Schießen“. Dann guckt man oder die andere kurz auf YT und dann kommt in den ersten 2min sowas ...


    Was glaubt ihr was die Jungs und vllt sogar Mädels dann denken? Die verstehen nicht dass es hierbei um die Waffe an sich geht oder sehen auch nur in ieiner Art und Weise ein informatives Video. Die sehen nur wie einer verm. Soldat aufm Schießstand mit nem COD Gewehr am „rumballern“ ist.

    Bei sowas entsteht dieser Eindruck nicht. Eventuell kriegt der/die eine sogar Lust sowas mal selbst aus zu probieren.


    AAAABER wie gesagt wir sin zu weit vom Thema ab .... unter anderem auch meine Schuld ;)

  • Я вижу, вы можете написать также правильно. Спасибо! :thumbsup:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Und schon staunste in welch kurzer Zeit sich hier wieder die mit viel virtueller Tinte geschriebenen Seiten füllen.


    Ganz schön traurig das über mit Recht geäusserte Sicherheitsbedenken noch diskutiert wird - und schlimmer, in einem Forum von vermeintlich erfahrenen Leuten Uneinigkeit hierüber herrscht. Am Ende kommts zu Fäkalausdrücken - und alte Grabenkampffeuer lodern wieder.

    Ganz ehrlich?? :thumbdown:

    Diese 2 Sätze gingen Richtung SLG-Leiter .


    Ob einer den 22er Plastik-Püster gut findet oder nicht: sei's drum, darf jeder sehn wie er will, ...geschenkt.


    Wer aber dies verlinkte Video gutheisst, sorry, sollte sich mal den Puls fühlen. Redet's ruhig schön, mit Argumenten ist euch in dem Fall ja eh nicht bei zu kommen.

    Fand persönlich nach den ersten Minuten Film schon schade das sich meine Vorurteile (leider) bestätigten. Da läuft ein junger (cooler, dynamischer...) ungekämmter Typ rum und filmt sich mit,- bei uns sagt man Narrenzepter. 😁 Dann irgendwann werden die hier zu Recht kritisierten bedenklichen Szenen gezeigt. Denn genau so gehen eben nur Narren mit Schusswaffen um. Jeder Sachkundige will in Deckung springen, so ging's mir jedenfalls. Wer saß da am Schneidetisch?? Falls das ein Werbegag der Amis sein soll: seltsame Art von Humor!


    Wenn was Mist war, muss man es sagen dürfen. Grad in einem Forum wo es um sowas geht. Statt über feste Regeln zu diskutieren und versuchen mit As und 10 schön zu reden, - besser einfach mal die Klappe halten.

    Fott is' fott.

    Uralte kölsche Weisheit

  • Und schon staunste in welch kurzer Zeit sich hier wieder die mit viel virtueller Tinte geschriebenen Seiten füllen.


    Ganz schön traurig das über mit Recht geäusserte Sicherheitsbedenken noch diskutiert wird - und schlimmer, in einem Forum von vermeintlich erfahrenen Leuten Uneinigkeit hierüber herrscht. Am Ende kommts zu Fäkalausdrücken - und alte Grabenkampffeuer lodern wieder.

    Ganz ehrlich?? :thumbdown:

    Diese 2 Sätze gingen Richtung SLG-Leiter .


    Jetzt mal ganz ehrlich, es wird ein Thread gestartet, weil eine neue Waffe, in diesem Fall ein KK Pistole, auf den Markt kommt, die den ein oder anderen inetressieren könnte.


    Somit ist das Thema des Threads eigentlich die Glock 44 in .22lr.


    Um die Waffe etwas besser darzustellen, wird ein Video gepostet, das die Waffe zeigt, in unterschiedlichen Facetten. Das ist auch das Grundthema des Beitrages!


    Aber zack in Beitrag #4 geht es nicht um die Waffe, sondern um ein Fehlverhalten des Darstellers in dem Video. Was soll das?

    Das kann gerne im youtubekanal des youtubers nowritsch kritisiert werden. Warum aber hier, wenn es vom Thema her um die Waffe selber gehen sollte?


    Genau das ist das Thema, das aufregt! Die Kanone interessiert nicht, ob das Ding präzise ist oder nicht, interessiert nicht, ob die Haptik, Zubehör, etc. der einer GK Glock ähnelt oder gar identisch ist, interessiert nicht. Was aber interessiert sind Sicherheitsverstöße. Somit kann man also sagen: Habe ja sonst nichts beizutragen, also ziehe ich den Beitrag mit der Kritik an den Sicherheitsverstößen in den OT!


    Das ist echt armselig.


    Und nein Mühlenbracher es geht nicht mehr um die Sicherheitsverstöße, es geht um die konstante, typisch deutsche Korinthenkackerei, nicht mehr und nicht weniger.

  • Dem ist nicht mehr viel hinzuzufügen.


    Außer vielleicht die Tipps wer alles Videos machen darf und wer nicht, über welche Themen und welche Kleidung man dabei zu tragen hat. :popcorn:



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Apropos Sicherheit:


    Wer von Euch ohne Fehl ist, der werfe den ersten Stein. :sla:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Typisch Deutsch!* Immer nur die Krümel suchen........das nervt mittlerweile echt gewaltig. Kann kaum noch einer im Schland ein Schießvideo hochladen, ohne sich so einen Bullshit anhören zu müssen.

    Nun, genau genommen warst du es, der die Lawine ins rollen gebracht hat. Wäre es nicht an dir gewesen, in Post #17 einfach den Ball flach zu halten und beim Thema zu bleiben?


    Aber zack in Beitrag #4 geht es nicht um die Waffe, sondern um ein Fehlverhalten des Darstellers in dem Video. Was soll das?

    Wie sonntags nach dem Tatort im Ersten: den Einen gefiel's, den Andren halt nicht.


    es geht um die konstante, typisch deutsche* Korinthenkackerei,

    Und da ist sie wieder, die typische tölpelhafte Gossen-Fäkalsprache. Was soll das in einem Fachforum? Ergreif doch einfach die Initiative und tu', was du anderen vorwirfst: schreib über die Glock, plaudre aus dem Nähkästchen der Schießkunst - und freu dich des Lebens. Stattdessen zappelst du weiter herum und schmeißt mit Dreck.



    * p.s. nach deiner mal anderswo getätigter Aussage bist du doch gar kein Deutscher. Was ist denn typisch deutsch oder anders: was bezweckst du mit diesem Gerede, oder sollte ich bashing sagen??

    Fott is' fott.

    Uralte kölsche Weisheit

  • Wer von Euch ohne Fehl ist, der werfe den ersten Stein

    Gebt mir einen Stein.. Gebt mir einen Stein...... ::hahah::

    ,


    Im Ernst..


    Was mich stört, jeder garpscht das Teil an, ballert damit rum und keiner macht nen schnellen Fieldstrip und zeigt die Inneren Werte


    Ises n Fixer lauf wie bei der ISSC?


    Ises ein loser eingelegter Lauf wie bei der 42ger?


    Is ein Hammer drin oder ein teilvorgespannter Pin?


    Ist eine Gasunterstützung drin wie bei den Glock-Wechselsystemen die das Muni-Unempfindlicher macht


    Was ises..



    Könnte sein dass sie das bei Minute 2:30 ist?

    Schaut nicht nach Standard Abkippendem Glock-Lauf aus.. kann also ?? 42 oder die 44ger sein.. - oder ?:think:


  • Achso, jetzt dürfen wir auf Bullshitreaktionen nicht mehr reagieren oder was?


    Ganz ehrlich mein lieber, wenn Du persönlich mit mir ein Problem hast, dann kläre das mit mir per ON oder was auch immer.


    Ich habe direkt im Anschluß üebr das Thema KK Gebrauchswaffe geschrieben, was willst du also.


    Korrekt, ich bin kein Deutscher. Ich gehe auch nicht hin und kommentiere ein Video zu einem bestimmten Produkt mit einem Passus:

    Zitat

    aber wie der Honk mit der Pistole rumfuchtelt, wäre er bei mir nicht lange auf dem Schießstand gewesen.


    Somit habe ich nicht den Stein des Anstoßes ins Rollen gebracht. Denn diese Kommentare wie in nBeitrag #4 sind Bashing, nichts anderes.


    Mein Beitrag war folgender:



    3/4 meines Beitrages war on Topic gewesen und Themenbezogen. KalusB`s Beiträge sind 100% Off Topic und reines Bashing.

    Und darum geht es mir. Ich finde in den Kommentaren der US Videos keine solche Kommentare, wie die von KalusB, nur hier im Schland finden sie sich und das ist für mich typisch Deutsch. Immer in den Krümeln suchen.

  • Ganz ehrlich mein lieber, wenn Du persönlich mit mir ein Problem hast, dann kläre das mit mir per ON oder was auch immer.

    Ken, nimm dich nicht so wichtig, vor allem, werd' nicht albern. Was meinst du mit ON? Kenne das mit S dran nur in etwas anderem Zusammenhang. .::t.ü.r::.

    Habe dich höflich und themenbezogen auf etwas hingewiesen bzw. Fragen gestellt. Wenn du damit nicht umgehen kannst lässt es tief blicken. Na ja, sei's drum.

    Was für ein Problem soll man mit jemand haben der als überzeugter Selbstdarsteller im Netz unter dem Namen 'Deutsche Schützen' mit seinen Weisheiten auftritt, hier im Forum die weiter oben eingefügten Zitate abgibt - "typisch deutsch" kritisiert und dabei - jetzt kommt's - selbst noch nicht mal Deutscher ist.


    Ich erspare mir (und dir) nun einen hier angebrachten Smilie, grinsen darf jeder für sich selbst,- nur Eins noch dazu: verwechsle mich nicht mit Leuten die dich ernst nehmen.



    Ich finde in den Kommentaren der US Videos keine solche Kommentare, wie die von KalusB, nur hier im Schland finden sie sich und das ist für mich typisch Deutsch. Immer in den Krümeln suchen.

    Nun, wenn doch alles so schlecht ist und du gebotene Sachlichkeit lieber mit Proletengebabbel kompensierst, ... es zwingt dich doch keiner dich hier zu beteiligen. Wenn es dir in den US-Foren doch so viel besser gefällt zitiere ich gern eine dir als Fachkraft für "typisch deutsch" typisch deutsche Tischler-Weisheit: Da hat der Schreiner das Loch gelassen! :sla:

    Fott is' fott.

    Uralte kölsche Weisheit