Niederösterreich erlaubt Tötung von Fischottern

  • Die Landesregierung hat beschlossen, dass bis 2023 jährlich 50 Fischotter getötet werden dürfen. Ziel ist, das ökologische Gleichgewicht zu erhalten. Die Umweltschutzorganisation WWF kritisiert das Vorgehen und startete eine Petition gegen die Tötung von Fischottern.


    https://noe.orf.at/stories/3023740/



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Und warum fangen sie die Tiere nicht ein um sie andernorts anzusiedeln ???

    Überall werden Anstrengungen unternommen um die zu schützen und wieder anzusiedeln.


    Die Sch… Wölfe hätschelt man - die Otter killt man ::dry::.


    Finde die Sache zumindest fragwürdig ::c.o.l)

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • Und warum fangen sie die Tiere nicht ein um sie andernorts anzusiedeln ???...

    Das war auch mein erster Gedanke.


    Vermutlich hat da irgend ein Weibchen eines Landesregierungsvertreters mal den Wunsch nach einem neuen, warmen Mantel geäussert....?


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Warum nicht?


    Legitime Nutzung eines überquellenden Wildbestands.

    :thumbsup:


    Aber armen Ländern Afrikas vebietet man die Nutzung von Elfenbein welches durch legale bzw. Hegeabschüsse gewonnen wurde - ziemlich doppelte Moral ::c.o.l)


    Außerdem dürfte ein Bestand in der genannten Größe nicht unbedingt schon in die Rubrik "überquellend" fallen

    bzw.

    eine Nutzung nicht unbedingt in Form von Tötung sondern von Umsiedlung sinnvoller sein.

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • ... Legitime Nutzung eines überquellenden Wildbestands...

    Dagegen gibt es sicher nicht prinzipiell etwas einzuwenden.

    ... Überall werden Anstrengungen unternommen um die zu schützen und wieder anzusiedeln...

    Unter dem Aspekt, dass diese woanders "fehlen", halte ich den Abschuss aber für fragwürdig!


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Aber armen Ländern Afrikas vebietet man die Nutzung von Elfenbein welches durch legale bzw. Hegeabschüsse gewonnen wurde -

    Bissl OT, aber da du das ansprichst ...:Game:

    Ich wunderte mich immer wieder über das öffentlichkeitswirksame Verbrennen von beschlagnahmtem Elfenbein in Afrika. Ein Freund aus alten Tagen, darauf angesprochen, erklärte mir, daß das nur gemacht wird um den Schwarzmarktpreis hoch zu halten.


    Afrika eben ... ::kotze.::

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.