Massive Zugewinne für Grüne auch in der Schweiz

  • https://www.krone.at/2026758



    Auch die Schweiz geht den Weg des Untergangs....oder nennt man es schlicht und einfach Massenverblödung pur ?



    lg leonardo

    Ich habe keine Vorurteile.
    Ich kann überhaupt niemanden leiden.



    „All right, they're on our left, they're on our right, they're in front of us, they're behind us...they can't get away this time.“
    Lewis B. Puller

  • Scheint wirklich so, mein Wohnortkanton https://www.wahlen.zh.ch/wahle…ex.html#/nrw/hochrechnung hat erschreckend viel Grün und Grünliberale gewählt! Für mich die grösste negative Überraschung, Tamara Funiciello (Kanton Zürich) wurde in den Nationalrat gewählt. So sind ihr im Jahr rund 120'000 Franken sicher. Ausgerechnet eine Hardcorefeministin und Extremlinke. Wie konnte man so eine Frau überhaupt in den Nationalrat wählen? Verstehe ich einfach nicht?

  • Auch die Schweiz geht den Weg des Untergangs....oder nennt man es schlicht und einfach Massenverblödung pur ?

    Da hatte ich auch anderes erwartet. Wo sich die Schweizer doch sonst vom Mainstream etwas absetzen. Aber Grün wählen ist echt schon Verblödung. Siehe Claudia Roth: Den einen Tag "Nie wieder" skandieren und im Namen des Antifaschistischen Widerstands alles verbieten wollen ..... ein paar Tage später ein herzliches Wiedertreffen mit ihrem alten Iran Buddy ,der die Juden am liebsten heute statt morgen auslöschen würde. Mehr Falsch geht ja nicht.

  • Da hatte ich auch anderes erwartet. Wo sich die Schweizer doch sonst vom Mainstream etwas absetzen. Aber Grün wählen ist echt schon Verblödung. Siehe Claudia Roth: Den einen Tag "Nie wieder" skandieren und im Namen des Antifaschistischen Widerstands alles verbieten wollen ..... ein paar Tage später ein herzliches Wiedertreffen mit ihrem alten Iran Buddy ,der die Juden am liebsten heute statt morgen auslöschen würde. Mehr Falsch geht ja nicht.

    Spätestens seit dem Ja zum Waffengesetz hat sich doch auch in der Schweiz gezeigt wo es lang geht. Angefangen hat es aber schon viel früher mit den ganzen Übereinkommen zwischen der Schweiz und der EU ("de facto Mitgliedschaft") und auch dem Beitritt der UNO um die Jahrtausendwende.


    Alles Organisationen die auf privaten Waffenbesitz nicht viel geben...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Spätestens seit dem Ja zum Waffengesetz hat sich doch auch in der Schweiz gezeigt wo es lang geht. Angefangen hat es aber schon viel früher mit den ganzen Übereinkommen zwischen der Schweiz und der EU ("de facto Mitgliedschaft") und auch dem Beitritt der UNO um die Jahrtausendwende.


    Alles Organisationen die auf privaten Waffenbesitz nicht viel geben...

    Wie kommst du darauf dass die UNO gegen privaten Waffenbesitz ist??